4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


6/08/2012

Scottish Highland Games

Am vergangenen Samstag waren wir mal wieder in Bellingham. Dort fanden die Bellingham Scottish Highland Games ( http://www.bhga.org/) statt.

Morgens war es noch sehr grau an der Grenze und eigentlich war auch für den ganzen Tag immer wieder Regen angesagt. An der Grenze kam uns unser Wochenendhaus auf der Gegenspur entgegen ;-) (träumen darf man ja)


Pünktlich zur Eröffnung waren wir am großen Feld


Zuerst kam die örtliche Highschool und spielte




danach marschierten die verschiedenen Clans auf


Und alle Dudelsack-Orchester kamen dann geballt. Vorab die Fahnenträger mit den Flaggen der USA, Kanada & Schottland



Es wurden erst die Nationalhymnen gespielt und danach alle verstorbenen Clan-Mitglieder des vergangenen Jahres verlesen. Danach wurden dann die Ballons und weiße Tauben zu "Amazing Grace" in den himmel entlassen.

Wir haben uns dann zu den Sportwettkämpfen begeben. Hier gab es Damen- und Herren-Wettkämpfe. U.a. Baumstamm werfen, Heusack-Hochwurf (für die Leichtgewichtler 16 Pfund und die Profis 20 Pfund), Steinweitwurf, Kugelwurf etc. Und der Moderator war ein lustiges Kerlchen und hatte immer einen motivierenden Spruch *g*








Der Sieger im Leichtgewicht (Bild drüber, war auch mein Favorit *g*) hat mit dem 16 Pfund Sack eine Höhe von 26ft geschafft (ca 8,5m)


Zwischendurch sind wir auch mal über das große Farm-Gelände geschlendert. Der Austragungsort ist eine große historische Farm mit vielen Gärten etc.


Er hat noch Schonfrist bis Thanksgiving




Natürlich gab es auch was für Kinder



Und zwischendurch wurde auch getafelt



Das erste Stück Pizza hat leider nicht bis zum Foto überlebt. Ich kann gar nicht beschreiben, wie lecker sowohl die Kartoffel-Spiralen als auch die Pizza war.

Weiter gings dann mit den Dudelsack-Wettbewerben. Die gingen den ganzen Tag, hab aber nur ein paar angeguckt, da es auf dem Gelände soviel zu sehen gab.


Und dann wieder zurück zu den Sportwettkämpfen. Nun waren grad die Damen dran mit Baumstamm-Wurf


Chillen im Gras. Das Eis war Blueberry-Cheesecake.



Dann weiter mit den Schwergewichtlern beim Hochwurf





Der Sieger schaffte hier eine Höhe von 28ft.

Leider waren 6 Stunden schnell um und so war es auch schon Zeit für den Abschlussauftritt der verschiedenen Dudelsack-Orchester.




 Hier mal drei kleine Videos, um einen Eindruck zu bekommen







Deutsche Autos sind hier gern gesehen ;-)



DerGrenzübergang wurde um neue Kontrollstellen erweitert, um die Wartezeiten zu verringern.


Und zurück in Kanada



11 comments:

  1. Boah, bei so viel Dudelsackspielern krieg ich immer ne Gänsehaut *schön

    Und was war nun unter den Schottenröcken? *verschmistgrins

    LG

    ReplyDelete
    Replies
    1. da wo ich gucken konnte, leider so was wie kurze Radlerhosen *g*. Nix mit naggisch.

      Delete
    2. ja, es war unglaublich toll und Gänsehaut total. Am 28./29.Juli sind die nächsten Spiele in Seattle. Die sollen deutlich größer sein, da werden wir sicher auch hinfahren.

      Die ganze Stimmung war toll und die Leute herrlich entspannt. Wenn ich mich da an so manches Volksfest in Deutschland erinnere ....

      Delete
  2. Ja, bei Amazing Grace muss ich immer heulen. Und bei Dudelsack Musik bleiben die Augen auch nicht trocken. Weiß auch nicht warum.

    Bin halt zu nah am Wasser gebaut...

    ReplyDelete
    Replies
    1. ja, das Gefühl, als die so geballt um die Ecke kamen, war Wahnsinn. Ich freu mich schon aufs nächste Mal ;-). Da bleib ich länger bei den Musikwettbewerben und lass die Männer alleine zum Sport.

      Delete
  3. Highland Games sind toll! Wir waren vor ein paar Jahren in Inveraray dabei. Baumstämme werfen, Dudelsäcke und schottische Tänze, da könnte ich stundenlang zusehen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. wir fanden es auch total toll. Ende Juli gibts die nächsten bei Seattle, da fahren wir auch hin (wenn das Wetter mitspielt). Schon was aus Wien gehört???

      Delete
    2. Leider nein :( Es ist geringfügig nervig, jeden Tag auf die Post zu warten, und nie kommt was. Aber wird schon, die müssen sich ja auch erstmal neu organisieren.

      Delete
  4. Pizza bei den Schotten ....!?? :-) Ich habe die Scottish Highlands gesehen ... einfach toll , leider dort niemas jemand mit Dudelsack :-( . War bestimmt ein tolles Erlebnis !
    Wenn Ihr mal in Seattle seid , da gibt es das Boeing Museum , kann man nicht verfehlen , I 5 South und man kommt direct beim Flugzeugwerk vorbei . Das Museum liegt an der Suedsite der Fabrik .

    Gruessle Holger

    ReplyDelete
    Replies
    1. die Fresh Cut Curly Fries waren auch unschottisch *g*, aber soooo lecker *g*.

      danke für den Tip mit dem Museum, das ist auf jeden Fall was für Dominik. Wir wollen eh über Nacht bleiben und dann passt das ganz gut ;-).

      Delete
  5. Das klingt sehr interessant, wuerde ich auch gerne mal sehen. LG

    ReplyDelete