4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


10/25/2012

Vorbereitungen auf Halloween

Am 31.10. steht ja Halloween an und das wird hier groß "gefeiert". Dominik hat auch in der Schule eine Kostüm Parade und ein Halloween-Fest, abends gehts dann zu all den Häusern. Die einzige Regel: nur bei Häusern klingeln, die von außen beleuchtet sind.

Einige haben ja schon toll dekoriert, auch wenn ich nicht alle fotografiert habe


Die Deko gibts günstig in den Supermärkten und in allen Dollar-Stores. Bei Walmart habe ich viele Dinge zum aufblasen gesehen (da gucken wir aber im Sale nach Halloween *g*)


Wir haben ja auch angefangen mit der Hausdeko. Somit hieß es erstmal shoppen *uffz*. Die Auswahl ist riesig, aber auch wenn vieles nur 1 CAD oder 1,25 CAD gekostet hat, läppert es sich doch zusammen. Ist nunmal das erste Jahr, vieles kann aber wiederverwendet werden.



Und die erste Deko, ein bißchen kommt noch dazu





Oben an den Festern hängen auch noch einige Dinge wie blutige Handabdrücke, ein blutiges Stück Stoff, Spinnennetz, Leuchtgeist etc., aber das ließ sich nicht richtig fotografieren.

Passen zu Halloween gabs natürlich auch Schlüppis fürs Kind *grins*


Und der Buchladen wurde an uns reich vergangene Woche mit jeder Menge Halloween und Weihnachtsbüchern


Und da auch der süße zahn nicht zu kurz kommen darf ;-)


die oberen Packungen sind zum verteilen und die beiden unteren für uns. Und ich habe diese tolle Kuchenform auch mitgenommen samt Halloween-Backmischungen


dieses tolle Haus sehen wir aus dem vorderen Fenster (ist in der Dämmerung fotografiert, deshalb nicht ganz so gut)


10 comments:

  1. Halloween, dieses eigenartige Ritual der Eingeborenen...

    Ich hoffe, Dein Sohn muss nicht spaeter wegen der Horrorunterwaesche in Therapie ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. *lach* der gibt mir sogar noch freiwillig und auf seinen Wunsch einen Abschiedskuss an der Schule trotz all der coolen Jungs um ihn herum.

      Delete
  2. Wow, was für eine coole Deko! Wir feiern auch Halloween, aber unsere Deko ist nicht ganz so ausgefallen, dafür aber selbstgemacht. Am Sonntag zeige ich beim Bloghop was ich für die Kids, die an der Haustüre geklingelt haben, gebastelt habe!
    LG, Maja

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich bin ja nicht so begabt beim basteln wie Du ;-(.

      Delete
  3. Halloween kann kommen, ihr seid vorbereitet ;-))! Wohnen viele Kinder bei euch in der Nähe? Wenn ja, da könnten die Süßigkeiten knapp werden... Notfalls macht man dann halt das Licht aus, wenn nichts mehr da ist.

    Wir wohnten letzte Halloween noch im Appartment und da sind wir ihn eine 'reiche' (haha) Neigborhood zum Trick or Treat gegangen und das machten einige so. Da kam viel an Sweets zusammen.

    LG aus NC
    Hedda.

    ReplyDelete
    Replies
    1. nene, wir haben noch deutlich mehr Süßigkeiten, die lagern hier schon seit Monatsanfang. Das mit dem Licht aus haben sie mir auch schon erklärt. Ja, viele Kinder hier, typischer Suburb eben. Ich werde 100 kleine Tütchen vorbereiten.

      Delete
  4. Hi yvonne,

    das sind ja eine menge toller bilder.

    die einstellung find ich gut, nach halloween noch etwas zu kaufen. du hast ja jetzt schon eine menge und danach kannst du dir noch ein paar kleinigkeiten runtergesetzt kaufen, denn.... nächstes jahr ist ja wieder halloween.

    ich finde die tüten, die man in die bäume hängen kann total klasse. geister und kürbisse. da kann man sein laub etwas "verstauen". klasse idee !

    und euer ausblick durch das fenster auf das nachbarhaus finde ich auch gut. ist nicht langweilig!

    ich wünsche euch viel spass am halloweentag und vor allem abends, wenn ihr "um die häuser zieht".


    lg

    ruth

    ReplyDelete
    Replies
    1. viele Läden bieten ja jetzt schon Deko für 50% an. Für innen haben wir zB noch gar nichts. da werd ich die tage nochmal los für nächstes jahr. vieles war mir auch einfach zu teuer bei der innendeko.

      und danke ;-).

      Delete
  5. Uiii so viel Halloween... ich muss nur aus dem Fenster schauen und ueberall ist es Orange hehehe
    Ich selber hab ueberhaupt keine Deko sachen, da wir auch noch nicht wirklich Moebel haben muss die Deko auf naechstes Jahr warten.

    LG Steffi
    P.S. bin grad immer etwas faul daher schlaeft ein Blog gerade. Aber sobald ich fertig mit Umzug bin dann werd ich mal wieder schreiben.

    ReplyDelete
    Replies
    1. hachmann, ich warte schon sehr auf den Umzugsbericht ;-). Ich dachte ja auch, Du machst einen kurzen Bericht vom Urlaub in Deutschland mit all den Essensfotos und kulinarischen Mitbringseln ;-). Ute meinte, sie hätte bei Dir ne Bestellung aufgegeben? (hab die beiden jetzt auch getroffen)

      Delete