4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



12/06/2012

Santa's hat und Report card

Am Dienstag sollten alle Kinder mit einer Weihnachtsmann-Mütze zur Schule kommen. Es gab viele verschiedene und das war ein sehr lustiger Anblick morgens. Es gab für Mädchen welche mit Krone drauf, Wichtelmützen mit Ohren dran, die normalen und 1000 andere Varianten. Dominik hatte eine normale auf


Am gleichen Tag gab es dann auch die Report cards (Zeugnisse) und die Kinder brachten einige der Bastelarbeiten aus dem ersten Term (Schuljahres-Drittel) nach Hause.



Das Blatt unten rechts beinhaltete eine Kopie von einem Journal-Eintrag von Dominik. Die Kinder müssen jeden Tag eine Seite in einem Schreibheft schreiben und was malen, um zu lernen, wie man kleine Geschichten schreibt (struktureller Aufbau). Rechtschreibung spielt noch keine sehr große Rolle *g*

Dominik berichtete von dem Tag auf der Eisbahn und das es für ihn der bisher beste Ausflug mit der Klasse war.

"Diesen Dienstag war die gesamte Klasse Schlittschuh laufen. Am Anfang war es unheimlich, aber je mehr man übt umso besser wird man. Es machte Spass und meine Mama half mir Schlittschuh laufen zu lernen. Es war der beste Klassenausflug, den ich jemals hatte."

Auch die report card fiel wie erwartet aus, Dominik hat alle Erwartungen erfüllt ;-). Zensuren gibt es nicht bis zum Ende der dritten Klasse, sondern nur die Einschätzung in den Spalten und am Anfang eine schriftliche Einschätzung des Lehrers. Und um mal zu zeigen, wie hier die Zeugnisse aussehen:

Am Mittwoch ging es dann Weihnachtslieder singen, dass aber in einem anderen Posting.

2 comments:

  1. Wow bei dem Kommentar der Lehrerin wäre ich aber geplatzt vor Stolz an eurer Stelle!
    Grandioses Zeugnis!

    ReplyDelete
    Replies
    1. es ist so erstaunlich, wie schnell die Kinder sich umstellen/ fremde Sprachen lernen etc. Wir sind wirklich erleichtert, zumal wir vor dem Umzug ja so manches Mal Bauchschmerzen hatten wegen all dem, was wir Dominik damit zumuten.

      Delete