4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



1/10/2013

Wir haben ein Haus gekauft

Einige haben es ja bei Facebook die letzten Wochen mitverfolgt. Wir waren ja schon länger auf der Suche und endlich kam dann auch der schriftliche Arbeitsvertrag, der nun unbefristet ist. Das war das letzte, was uns fehlte.

Wir haben den Markt lange beobachtet und können ihn sehr realistisch einschätzen. Unser Problem war weiterhin, dass wir nur einen ganz kleinen Bereich an Straßen hatten, in denen wir wohnen wollten, um nahe an Freunden zu sein und damit wir auch die Schule nicht nochmal wechseln zu müssen, da ich nicht jeden Morgen sonst 10-15min zur Schule mit dem Auto fahren muss. derzeit laufen wir 7min und fahren knapp 1 min (bei extremen Regen fahren wir hin und wieder). Das "neue" Haus ist etwas weiter, ich denke fahren ca 3min (da nun eine Ampel daziwschen ist) und laufen ca 12min, also alles im Rahmen ;-). Und das beste ist, wir sind direkt neben einem großen Atheletic Park mit Hockey-, Fußball- und Baseballfeldern, einem großen (Wasser-)Spielplatz, Fahrrad-Park (mit Rampen etc) und vielem mehr. Da sind es zu Fuß keine 2min hin und ohne über eine Straße zu müssen. Das Haus ist weiterhin wie gewünscht in einer kleinen Sackgasse, so dass spielen auf der Straße, so wie jetzt auch, super klappt.

Das Grundstück ist 700qm groß und der Garten hat Ostlage. Das war der einzige Negativpunkt aus meiner Sicht. Aber da die Wunschlage mehr zählt, wir kaum Auswahl hier haben und der Preis zur Hausgröße/Hauszustand gestimmt hat, haben wir uns dafür entschieden. Allerdings haben wir viel Renovierungsarbeit vor uns nach dem Umzug.

Okay, genug geschrieben, es interessieren Euch eh nur die Fotos *lach* Einige sind vom Makler und einige von uns von der Besichtigung

Außenansicht (Haus bekommt von uns eine andere Außenfarbe auf die Holzverkleidung und die Türen/Garagentore werden weiß)


Teil des Gartens. Links ist noch ein großer Schuppen. Der kleine, den man hinten sehen kann, kommt weg (verrottet) und dahinter ist noch ein Baumhaus, was wir wieder aufmöbeln wollen. Das dunkle Dach über der Terrasse wird ersetzt durch irgendwas transparentes.


Wohnzimmer (den Kamin streichen wir weiß und freuen uns, dass der mit Holz funktioniert)


Wohnzimmer zur Treppenseite hin


Essbereich (befindet sich entlang der Wand mit dem Kamin)


von dort und vom Flur kommt man in die Küche


Die Trennwand Essbereich und Küche kommt raus, ebenfalls wird die Küche erneuert. Im gesamten Geschoss werden Teppiche und Fliese gegen dunkles Laminat ausgetauscht und die meisten Wände werden weiß mit einzelnen Akzentwänden in Kinderzimmer und Wohnzimmer.

Schlafzimmer mit 1/2 Bad dran


1. Kinderzimmer (das obere Bett bleibt drin für uns)


2. Kinderzimmer (wird Office)


Im Keller ist der family room. Dahin kommen die Wii etc und eben entertainment area für die Sport-Events *g*


ein weiteres Schlafzimmer (wird für Gäste hergerichtet). Das Lager außen vor dem Fenster kommt weg


der zukünftige Hobbyraum


und die zukünftige Laundry (die Küche fliegt raus)


Ab 01.04. dürfen wir offiziell rein. Sollte der Verkäufer selbt vorher umziehen, zieht sich die Hausübergabe nach vorn, da er ja auch das Geld dann braucht fürs neue Haus ;-).

Nun gehts an die Planungssachen *freu*.

24 comments:

  1. Oh Glückwunsch liebe Yvonne.
    Schöne Bilder, so viel Platz und der Garten ist toll und ein Baumhaus...wow ;) ich bin schon gespannt auf Vorher/ Nachher Bilder. :)

    LG Kerstin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke ;-). Ja, die wird es dann sicher reichlich geben ab Ende April *g*.

      Delete
  2. Jiippiiieeeee..ich freue mich ganz doll für euch! Wär´s nicht ganz so weit weg..würde ich meinen Maler-Mann mal ausleihen können ;-) Aber 1. fliegen mag er nicht *gg*
    2. ist´s ja nicht grad umme Ecke.

    Aber soweit schauts gut aus..und mit ein paar Veränderungen sicher auch so richtig gemütlich (in eurem Stil;-))

    Dann wünsche ich eine erfolgreiche Planungs- und Umsetzungszeit!

    Liebe Grüße...

    ReplyDelete
    Replies
    1. mmh, dann musst Du mal Überzeugungsarbeit leisten (er braucht auch nicht arbeiten *g*)

      Ich denke auch, wenn es fertig ist, ist es heller und moderner. Wird halt von älteren Leuten bewohnt, dafür ist es normal vom aussehen.

      Delete
  3. Gratulation zu diesem grossen Schritt! Das ist die beste Art hier heimisch zu werden. Wird bestimmt ein Schmuckstueck, wenn es fertig ist. Viel "Spass" bei der Renovierung.

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke Sonja ;-). Ihr seid herzlich eingeladen zum BBQ oder was auch immer!!!

      Und ja, uns bekommt hier keiner so schnell wieder weg. Uns stört nichtmal der Regen *lach*.

      LG
      Yvonne

      Delete
  4. Glückwunsch zum Haus in der gewünschten Lage!

    Der Hauskauf scheint in Canada doch anders zu funktionieren als hier in den USA. Immer wieder interessant zu hören. Bei uns gibt man mit dem Offer den Anzahlungscheck mit ab und wenn das Angebot akzeptiert wird, dann dauert es immer noch mindestens 1 Monat, bis die ganzen Papiere / Hausinspektionen usw. erledigt sind. Dann erst kann der Verkaufsvertrag unterschrieben werden. Und in dieser Zeit bis zum Unterschriftstag kann jede Partei ohne Wimperzucken vom Vertrag zurücktreten. Genauso kann die Hausinspektion irgendwas finden, warum die Bank dann den Kredit nicht für DIESES Haus genehmigt. Also bei uns war in der Zeit bis Vertragsunterschrift doch noch einiges an Bangen angesagt...

    Kauft ihr das Haus direkt vom Besitzer, sind da keine Realtor dazwischen? Hier in den USA muß man nichts für seinen Makler beim Hauskauf bezahlen, beide Makler werden nur vom Verkäufer bezahlt.

    Und ihr habt allerhand an Renovierungen geplant, wow, da seid ihr in den nächsten Monaten beschäftigt.

    LG aus North Carolina
    Hedda.

    ReplyDelete
  5. Hier war es so: Donnerstags: Makler angerufen (unserer), sie hat Termin ausgemacht für Samstag. Wir haben das Haus angesehen und durch sie dann die Offer an den Makler der Verkäufer übermittelt. dann ging es etwas hin und her. Montag Morgen war das Pre-Approvement der Bank da (31.12.) und nachmittags hatten wir uns mit dem Verkäufer geeinigt. Am 01.01. kam unsere Maklerin dann mit dem Vertrag vorbei. Ab da haben/hatten wir 14 Tage Zeit, um die Hausinspektion durchzuführen, die endgültige Zusage von der Bank zu bekommen und das Deposit (fünfstellig, per beglaubigten Bankscheck) zu hinterlegen. Das haben wir gestern gemacht, also alles in allem keine 2 Wochen vom im Internet gesehen bis gekauft. Nun haben die verkäufer bis zum 31.03. Zeit auszuziehen, sie suchen noch ein Haus. Makler bezahlt auch der Verkäufer, wir zahlen davon nichts. Außer eben property transfer tax und Notar.

    Ja, viele Renovierungen. Das macht uns aber nichts. Wir sind gut darin. ;-) Es ist halt von älteren Leuten bewohnt und das sieht man innen auch. Aber die Bausubstanz ist in Ordnung und nur das zählt (abgesehen von Wunschlage *g*). Die neueren Häuser sind hier oft schlecht gebaut. Und unsere Maklerin ist sich sicher, dass wir ein Schmuckstück draus machen und würde es gern hinterher sehen *g*.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ist das der engültige Verkaufsvertrag, den ihr unterschrieben habt? In den USA untschreibt man erst so eine Art Vorvertrag (von dem kann man aber noch zurücktreten) und bei dem endgültigen Verkaufsvertrag (ca. 1 Monat später) bekommt man dann direkt die Hausschlüssel übergeben und kann sofort einziehen.

      LG aus NC
      Hedda.

      Delete
    2. redest Du von bewohnten oder unbewohnten Häusern? Da ist ja ein großer Unterschied. Häuser, die leer stehen, kann man natürlich früher beziehen. Unser Verkäufer hat noch kein neues Haus, also wurde sich gemeinsam auf ein Dazum geeinigt (3 Monate). Wir hatten einen normalen Vertrag (01.01.) unterschrieben. Dieser gab uns 2 Wochen Zeit zum zurücktreten, falls die Finanzierung platzt. Und da die Finanzierung eben okay ging, mussten wir eine fünfstellige Summe als Deposit hinterlegen (die der Verkäufer behalten darf, falls wir uns nun auf einmal doch noch umentscheiden sollten) und den Rest des Geldes dann bei Übergabe.

      Delete
    3. Bei uns in den USA ist es egal, ob das Haus vorher bewohnt war oder nicht. Am Closing Day (sprich Unterschreiben des Verkaufsvertrages) da wechselt der Hausschlüssel sofort den Besitzer. Die vorherigen Besitzer ziehen spätestens am Vortag des "Closing Day" aus dem Haus und oft haben die neuen Besitzer ihren fertig gepackten Umzugs-LKW schon startbereit auf dem Parkplatz stehen.

      Ich vermute, daß es deswegen bei uns 30 Tage (ab dem Offer) dauert, bis alle Papiere fertig sind und unterschrieben wird. So bleibt dem alten Besitzer auch genug Zeit, am Closing Day ausgezogen zu sein.

      LG aus NC
      Hedda.

      Delete
    4. tja, andere Länder, andere Sitten. Hier läuft es wie in Deutschland (jedenfalls war unser Verkaufs-Prozedere das gleiche wie hier). Außerdem gabs etwas Rabatt, weil es sich mit dem Umzug so hinzieht. Wir haben ja hier auch noch einen Mietvertrag zu erfüllen.

      Delete
  6. Sieht super aus...bin schon gespannt wie alles weiter geht mit der Reno und dem Umzug.



    ReplyDelete
    Replies
    1. danke Dir ;-). Muss am WE mal in Deinen beiden Berichten in Ruhe stöbern, die Bilder sehen ja schon wieder neiderregend aus.

      Liebe Grüße ;-)

      Delete
  7. Halloechen,

    das sind aber tolle Nachrichten, freut mich wahnsinnig fuer euch, zur Miete zu wohnen bedeutet vieles hinzunehmen was nicht veraendert werden kann. Jetzt koennt ihr euch austoben, euren Ideen freien Lauf lassen, beim Renovieren wuensche ich viel Spass!

    Beneide euch ein wenig, aber da wir noch auf PR warten, bleibt uns nichts anderes :-(!
    Kommt aber alles noch, solange freue ich mich mit euch!

    LG, Moni

    ReplyDelete
    Replies
    1. Monika, ihr habt es doch auch fast geschafft ;-), die PR ist auf gutem Weg. Und sieh es mal so: bis die PR dann kommt, habt ihr de 12 wichtigen credit history-Monate voll *lach*. Und ihr seid jederzeit willkommen ;-).

      Delete
  8. Ich freue mich, dass ihr so ein tolles Haus gefunden habt! Wenn ihr es erst einmal fertig renoviert habt, wird es ein Schmuckstück sein, da bin ich mir sicher ;-) Und der Garten sieht auch toll aus, schade nur, dass er Ost-Seite ist, aber man kann eben nicht immer alles haben *g* Dann euch mal noch ganz viel Spaß beim Planen und Organisieren.

    Liebe Grüße,
    Stephie

    ReplyDelete
    Replies
    1. ach naja, wenn der rechte Nachbar sich drauf einlässt, auf unsere Kosten seine Bäume zu kürzen, dann kommt von Süden jede Menge Sonne dennoch drauf. Danke Dir *knuddel*

      Delete
  9. Juhuuuu, Glückwunsch! Ich seh schon, die IKEA wird bald leergekauft. ;P

    Viel Spass beim Renovieren.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Mensch, danke ;-). Nö, nur Küchenmöbel und 2-3 Regale und ein neues Bett. Flächenmäßig bleiben wir ja gleich zu jetzt *lach*.

      Delete
  10. Herzlichen Glueckwunsch von uns , nun auch hier ! ;-) .Das Haus wird bestimmt super , wenn es fertig ist.
    Sind die Haeuser in Vancouver aus Stein , oder Holz ? Hier in MB sind die Haeuser meistens aus Holz ... einfach wenn man mal Umbau machen will :-) .

    Gruessle , Holger

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Holger, das untere Geschoss ist concrete, innenwände Holzständerwerk. Oben auch alles Holz. Wir freuen uns, dass wir ein haus erwischt haben, dass auch als Außenverkleidung Holz hat, viele haben ja Vinyl. Wir sind auch ganz zuversichtlich in Hincicht auf das Endergebnis, ist ja unsere x-te Renovierung. Wir sind quasi Profis *g*.

      LG und schönes Wochenende,
      Yvonne

      Delete
  11. Mööönsch, kaum ist mal ein paar Tage nicht online schon verpasst man wichtige Neuigkeiten ;-)
    Glückwunsch! Und ich bin sicher, dass man das Haus hinterher kaum noch wieder erkennen wird!

    ReplyDelete
    Replies
    1. tjaaaaaaa, was machst Du Dir auch nen bunten Lenz im Truck Deines Mannes *g*. Hoffe, die fahrt war schön und ich freu mich schon auf Fotos ;-).

      Ja, wir betrachten es einfach als Roh-Diamant *g*. Aber wir freuen uns schon drauf und denken auch, dass es später ganz hübsch sein wird. Und immerhin ist es wieder das eigene, das ist ja schon unbezahlbar *g*.

      Delete