4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



2/25/2014

Hatte ich Frühling gesagt???

Die letzten Tage waren hier sehr warm und es war schon recht frühlingshaft. Die ersten Sträucher blühten und Krokusse hat man auch gesehen. Und dann ... kam der Samstag ... und der Sonntag ... und der Montag. Es hat fast ununterbrochen durchgeschneit. Es waren immer um die 0 Grad tagsüber und -2 bis -3 nachts. Der Schnee war sehr feucht und sackte auch viel in sich zusammen, dennoch kamen wir auf rund 20 cm Schnee bei uns.

Mal ein paar Fotos der vergangenen Tage.

Samstag tagsüber



 Sonntag tagsüber




Montag Abend (zwischendurch hatte ich die Autoscheiben etc schon mal freigemacht .. nix mehr zu sehen davon)




und heute morgen (Montag)




Aktuell haben wir 8 Grad und man kann zuschauen, wie alles wegschmilzt. Allerdings fand ich es tatsächlich idyllisch, dem Schneetreiben zuzusehen, da ich ja nicht aus dem Haus musste und irgendwohin fahren. Genervt hat natürlich das freischaufeln der Einfahrt etc, aber hilft ja nix. Die Nachbarskinder hatten ihren Spass und es wird wohl der letzte Schnee für diese Saison gewesen sein. Die Skigebiete haben sich natürlich nochmal riesig gefreut, nachdem dieser Winter viel zu trocken war und es somit auch dort kaum geschneit hat.

2 comments:

  1. Schöne Bilder. So stelle ich mir Winter vor ;-)

    ReplyDelete
  2. es war auch einfach bilderbuchmäßig. bis auf heute: da musste ich den schnee von der frontscheibe des pickups entfernen, ich brauch auf jeden fall einen eiskratzer mit längerem griff oder ich muss mir die arme auf der streckbank verlängern lassen. :-)

    ReplyDelete