4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



5/17/2014

Und es kam doch noch an ...

Martina und Manfred haben wieder ein tolles Paket zusammengestellt, um uns eine kleine Freude zu machen. Inhalt waren ein paar Ostersachen und eine Überraschung für mich zum Geburtstag. Leider konnte keiner ahnen, wieeeeeeeeeeeeeee lange es auf Reisen sein wird. Es hat geschlagene 5 Wochen gedauert, wovon 3 auf dem Frankfurter Flughafen rumlag und erst nach einigen nicht mehr so netten Emails von mir plötzlich weiterging.

Der exakte Ablauf


Genauso unverständlich sind 4 Tage Transportzeit von Deutschland nach Canada. Im Flugzeug... Segelflieger? Heissluftballon?

Canadapost war somit wirklich flink im Gegensatz zu DHL und hat es trotz Zoll innerhab von einer Woche von Osten nach Westen gebracht.

Dann musste ich nur noch warten, bis Dominik aus der Schule kam und dann haben wir gemeinsam ausgepackt.





Wie alle Deutschen im Ausland freuen wir uns über Lebensmittel und Süßigkeiten, die es hier nicht gibt. Rechts oben sind 2 Fotobücher von Dominik. Ich hatte Manfred und Martina in den letzten Jahren welche zu Weihnachten geschenkt (in Deutschland herstellen lassen) und habe mir auch nochmal Kopien drucken lassen. Dazu kam noch ein Deutschland-Trikot, dass ich über ebay geordert hatte in Dominiks Lieblingsfarbe.



Und für mich (leider kein Foto im ausgepackten Zustand) war noch ein schöner bunter und luftiger Loop-Schal zum Geburtstag enthalten. Ich habe auch im Sommer gerade bei längeren Autofahrten fast immer ein Tuch um den Hals, da ich sonst dank Klimaanlage schnell eine Erkältung bekomme (auch in Einkaufszentren, da die hier immer extrem runtergekühlt werden *bibber*).

Liebe Martina, lieber Manfred: ganz ganz dolles Dankeschön für die tollen Aufmerksamkeiten. Wir haben uns wie immer sehr gefreut :-).

2 comments:

  1. Na zum Glueck ist es angekommen - aber 5 Wochen ist schon sehr lange! Zur Zeit kommt es sehr haeufig vor, dass Pakete in Frankfurt ewig lagern.
    Unseres lag dort ca 10 Tage herum, ist dann nach Mississauga und gestern in Richmond angekommen und ist bis 22.05 bei uns und war somit dann etwas ueber 4 Wochen unterwegs!!!
    Ich frage mich warum die Routen veraendert worden sind, die ersten Pakete sind alle in Richmond angekommen und nie im Osten Kanadas - da hat die Zustellung max 2 1/2 Wochen gedauert. (Frankfurt - Cincinnati - Seattle - Richmond - das war die normale Route).
    Seufz - erfreut euch lange an den Schaetzen..... wir schliessen uns euch am Donnerstag an :-) meine schoenen Zinn-Nostalgie Toepfe sind da naemlich auch drin, freu!

    LG, Moni

    ReplyDelete
  2. Man ist dann letztendlich doch happy, wenn es ankommt, auch wenn man sooooo lange drauf gewartet hat, lol. Hauptsache es ist dann endlich da! Wir warten auch noch auf ein Osterpäckchen von meinen Eltern :-(.

    VG aus North Carolina
    Hedda.

    ReplyDelete