4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



12/15/2014

Weihnachtskonzert

Am letzten Samstag hatten wir in der Surrey German Language School das jährliche Weihnachtskonzert mit dazugehörendem Basar. Auf dem Basar gab es verschiedene Stände mit deutschen Produkten. U.a. gab es Weihnachtsdeko und natürlich auch Lebensmittel :-). Weiterhin hatten wir auch einen Stand mit gespendeten Bücher, deren Einnahmen zur Anschaffung neuer Bücher genutzt wird. Nur mal ein paar Bilder davon




Gegen 10.30 ging es dann mit den Vorführungen los. Wie ich erst zu Hause bemerkte, hat sich mein Bildstabilisator ausgestellt. Wahrscheinlich in meiner Tasche irgendwo gegengekommen *argh*.



Auf den folgenden Bildern habe ich die Gesichter der anderen Schüler unkenntlich gemacht. Es war ein abwechslungsreiches Programm. Es wurden immer wieder Weihnachtslieder vom Chor gesungen (Dominik nimmt an diesem Teil) und dazwischen gab es kleine Vorführungen der jeweiligen Klassen und auch eine Ballett-Einlage.










Dominik's Klasse




Ich hab mir an einem Stand noch eine Mütze gekauft. Es war ein Mädchen da, die selbstgestrickte Sachen verkaufte, da waren so tolle Sachen dabei *schwärm*


Es war eine sehr schöne Veranstaltung und das zuschauen hat eine Menge Spass gemacht. Während ein Teil der Eltern und Kinder dann gleich noch weiterfuhren zu einem deutschsprachigen Altenheim in Vancouver, um auch dort zu singen, haben einige andere Boardmember und ich dann beim aufräumen geholfen. Allerdings konnte ich dann nicht bis zum Ende bleiben, da ich eine SMS bekam. Andreas konnte seinen Flug umbuchen und ist eine Stunde früher aus Chicago gelandet. Er hat das Konzert leider verpasst, da er eine Weihnachtsfeier in Chicago am Freitag hatte.

2 comments:

  1. Ihr habt offensichtlich eine grosse deutschsprachige Gemeinschaft in BC! Hier ist das alles so viel kleiner. Gibt es bei Euch eigentlich auch eine richtige, deutsche Schule - wie hier die Alexander-von-Humboldt-Schule?

    Wenn Andreas in Chicago war, hat er denn dann auch den deutschen Weihnachtsmarkt besucht? So ein Weihnachtsmarkt fehlt mir manchmal wirklich. Jetzt habe ich Schnee, aber keinen Weihnachtsmarkt, sonst immer Weihnachtsmarkt, aber keinen Schnee.
    Zumindest habe ich hier bei Adonis Kinderglühpunsch aus Deutschland gefunden...wenigstens etwas. Nachdem ich ja vergeblich gemahlene Haselnüsse gesucht habe. Und wenn ich sie selber mahle, ist es irgendwie nicht dasselbe, sie sind dann nicht trocken genug...

    ReplyDelete
    Replies
    1. In/um Vancouver sind rund 30.000 Deutsche, davon alleine schon 12.000 in Van selbst. Dort gibts auch noch eine Deutsche Schule, die aber abends ist. Eine komplett deutsche Regelschule gibts nicht, soweit ich weiss.

      Andreas war ja letztes Jahr schon in Chicago und ist da einmal rübergeschlendert. Fand er genauso blöd, wie den hier in Vancouver. Es hat halt nichts mit den originalen zu tun, auch wenn sie immer mit "german christmas market" werben :-(.

      gemahlene Haselnüsse werden hier auch immer wieder gesucht (bin noch in einer fb-gruppe für die region hier). bisher gabs aber immer nur -wenn überhaupt - ganze. Als Tip wurde genannt, ansonsten gemahlene Mandeln zu nehmen.

      Das mit dem Schnee hab ich geehen bei Euch, Wahnsinn :-). Wir werden Weihnachten hoffentlich auch im Schnee verbringen, Samstag ist Abfahrt *freu*.

      Delete