4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



8/07/2015

Olympic National Park - Elwha Valley

Auf dem Rueckweg vom Lake Crescent sind wir noch in das Elwha Valley abgebogen. Es war schon spaeter Nachmittag und die Sonne stand tief. Aber da wir hier wieder im dichten Regenwald teilweise verschwanden, war das schon egal :-)


erster Stop war an den Madison Creek Falls. Dazu musste man in den dichten Wald ca 60m hinein laufen und hat dann den ca 15m hohen Wasserfall sehen koennen

Baumstaemme sind hier immer etwas groesser




der Madison Creek fuehrte kaum Wasser



Weiter ging es zum Ufer des Elwha Rivers




Das eigentliche Ziel aber war der vormalige Elwha Dam, der inzwischen nicht mehr existiert. Am Elwha River gab es bis vor einigen Jahren einen 64m hohen Staudamm. Dieser wurde aber inzwischen abgerissen, um das Oekosystem des Flusses wieder aufzubauen. Bavor es den Staudamm gab, war der Elwha bevoelkert von Lachsen.

Im Moment sieht es so aus




Der Weg zur Aussichtsplattform wurde mit vielen Infotafeln ausgeruestet und so kann man alles zur Geschichte des Dammes und der Umgebung nachlesen.



Infos zum Elwha Staudamm: https://en.wikipedia.org/wiki/Elwha_Dam

und wer mag, hier ist ein Timelapse Video vom Abriss:
 https://www.youtube.com/watch?v=bUZE7kgXKJc

vor dem Abriss

Elwha Dam pre September 2011

Wir sind dann noch etwas in den Bergen hochgefahren und haben von weiter weg nochmal einen Ueberblick bekommen



Blick zur anderen Seite: verrauchter Himmel von einem Waldbrand.

2 comments:

  1. Super interessant! Danke für den Link zum Timelapse Video.

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich fand den Abriss auch total interessant, genauso wie die Reste des Staudammes.

      Delete