4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



11/24/2015

Tag 2 - Bow Valley Parkway (oops, we did it again)

Von Lake Louise waehlten wir dann noch einmal den Bow Valley Parkway fuer die Rueckfahrt. Wir hatten es schliesslich nicht eilig und im Vergleich zum Vortag gab es ja einigen Neuschnee.





 
Die kommenden Fotos sind nicht in schwarz-weiss fotografiert, auch wenn es ein wenig den Eindruck erweckt :-).


Morant's Curve








fuer den blauen Nissan ging es hier begrauf, zumindest hat er sich das vorgestellt - allerdings war ungefaehr auf der Haelfte des Anstieges Schluss. Er hatte noch Sommerreifen vorne drauf und das in Kombination mit Frontantrieb kommt nicht wirklich gut bei diesem Wetter. Andreas hat ihn gefragt, ob er Hilfe braucht und letztendlich haben sie ihn dann auf unsere Spur geschoben. Wir sind an ihm links vorbei und er fuhr dann rueckwaerts wieder runter und wollte unten wenden, um dann zurueckzufahren. Gleiches Problem mit dem Frontantrieb etc, was wir ja auch schon auf Strassen und am Parkplatz von Lake Louise beobachtet haben ...



 

Castle Mountain verschwunden im Wolkenschleier




es war unheimlich ruhig und idyllisch hier *schmacht*




 


 



 
 


.


 

 


 



 

und ein Vergleichsfoto mit dem Vortag beim verlassen des Parkways

Freitag


Donnerstag


wir fuhren erstmal imns Hotel, da Andreas noch kurz was arbeiten musste und spaeter ging es nochmal nach Banff rein. Hier waren allerdings tagsueber Plusgrade und so war der gefallene Schnee leider nur noch Matsch auf der Banff Avenue, da es zwischendurch auch regnete :-(


allerdings waren die Nebenstrassen eine einzige Eisbahn, da es ja am Abend wieder ueberfror und wir hatten Muehe ueber die Strasse zu kommen, nachdem wir geparkt hatten


Wir waren dann im Chili's essen, da wir dafuer auch noch einen Wertcoupon mit unserer Hotelbuchung bekommen haben. Essen war sehr, sehr gut und wir hatten interessante Gespraeche mit Roman, dem W+T'ler aus Tschechien (W+T ist ein Visum, mit dem man ein Jahr in Kanada reisen und arbeiten darf, das geht fuer Leute bis 35 Jahre bei Antragstellung). Er meinte alleine in Banff sind diese Saison knapp 50 Tschechen als W+T'ler am arbeiten und er hofft, dass sich daruas hinterher mehr fuer ihn ergibt. Ich muss auch sagen, so einen tollen Kellner hatten wir lange nicht mehr in Kanada was Service angeht!

Als wir spaeter aus dem Restaurant kamen, war die Strasse immerhin gestreut :-)

3 comments:

  1. Hallo ,wie immer schön Euch hier so zubegleiten....ganz toll ...lg reiner

    ReplyDelete
  2. Schöne "Schwarzweißbilder" ;-)
    Wie man um die Zeit noch Sommerreifen drauf haben kann, werde ich nie verstehen... aber solche Kandidaten auf den Darwin Award gab es in und um Calgary oft...

    ReplyDelete
  3. Anonymous11/26/2015

    Richtig spannend und auch für uns Touristen immer interessante Reiseberichte. Merci dafür.

    ReplyDelete