4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



1/22/2016

Frankfurt

Am 30.12. hiess es dann wieder Aufbruch Richtung Berlin, aber vorher machten wir noch einen Stop in FFM, um uns noch einmal mit Diana und Familie zu treffen. Wir fuhren etwas eher hin, da ich nochmal den Roemer ansehen wollte.

Letzte Weihnachtsdeko im Hotel



Blick auf die Frankfurter Skyline mit den typischen Hochhaeusern


Leider war der Himmel total dunkelgrau, was natuerlich keine ordentlichen Fotos zulaesst :-(


Kaiserdom St. Bartholomaeus





Paulskirche


und Roemer

Dieser Platz war wirklich sehr schoen, mit all seinen alten Fachwerkhaeusern.










dann war es aber auch schon Zeit, rueber zur Zeil (Einkaufsstrasse) zu schlendern, da wir ja verabredet waren


alt trifft neu



und dann haben wir uns im "My Zeil" in den Foodcourt bei einem Mongolen hingesetzt und 2 Stunden gequatscht. Paul hat extra eine lange Mittagspause gemacht, da er gleich um die Ecke arbeitet. Und trotzdem war die Zeit zu schnell um *schnueff*. Liebe Diana, lieber Paul und Schnuckel Jonathan: toll, dass wir alle es moeglich machen konnten, uns zu sehen :-)! Naechstes Mal dann bei uns *lol*

Diesmal haben wir sogar dran gedacht, Fotos zu machen




Kochkurs zum Tueten-aufreissen?


als wir zurueck zum parkhaus wollten, war grad Grosseinsatz auf dem Roemer



auf halber Strecke machten wir dann in Eisenach einen 2-Stunden Stop und trafen uns in einem Eiscafe mit Janet, ihrer Tochter und dem frisch angetrauten Gatten, den ich noch nicht kannte :-). Viel erzaehlt, viel gelacht und Janet sehr, sehr gluecklich gesehen! Ich wuensche Euch dreien alles Glueck und Liebe auf dieser Welt, Ihr seid ein tolles Team!!! (auch Janet kenne ich aus dem Forum, aus dem ich Claudia bei Mainz kenne)


und in der Naehe von Leipzig gabs noch einen Zwischenstop mit ebf 2 Stunden bei einer anderen lieben Forendame: Marit. Zur gleichen Zeit traf eine weitere Familie aus diesem Forum ein, die beiden verbringen jedes Jahr Silvester zusammen. Auch hier viel gequatscht, viel gelacht und die Zeit viel zu schnell verflogen. Marit: dicken Knutscher an Euch!


Gegen Mitternacht waren wir dann wieder in Berlin und dann ging die Parkplatzsuche los ... erinnert uns wieder daran, warum wir nicht mehr mitten in einer Stadt wohnen :-).

Es waren drei tolle Tage, viele Freunde wiedergesehen und endlich mal Heidelberg angeschaut :-). Danke an alle fuer die schoenen Stunden - unbezahlbar!

3 comments:

  1. Solche Treffen finde ich auch immer wieder schön und wertvoll. Ihr habt wirklich das Beste aus Eurem Heimaturlaub gemacht. Danke für die tollen Bilder. Jetzt bin ich schon gespannt auf Euren Umzug und ganz neidisch auf Euren zukünftigen Hausbesitzer ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. da wir nicht wissen, wann wir wieder nach Deutschland fliegen (vor 2018 auf jeden Fall nicht), wollten wir diesmal einfach so viele Freunde wie moeglich nochmal sehen. Waere es nach allen gegangen, waeren wir 4 Wochen jeden Tag in einem anderen Ort gewesen *lach*.

      Noch warten wir ja auf die neue Testeinladung *seufz* und das geht nun auch echt an die Nerven ... der Gatte muesste eigentlich Mitte Februar nach Muenchen, aber kann nicht buchen, solange wir nicht den naechsten Termin haben. Denn noch einen Termin versaeumen kommt nicht wirklich gut :-(. Umzug sind wir auch schon sehr gespannt und wird sicher nochmal nervenaufreibend mit Haussuche etc. Aber wird schon werden :-). Die ersten 7 Kartons sind schon gepackt (der fruehe Vogel faengt den Wurm *lach*)

      Delete
  2. Da habt ihr ja viel gesehen......ach Frankfurt, da kommen Erinnerungen hoch. Ich als alter Hesse ;-) Und Heidelberg, dass war auch ein toller Blogeintrag, so konnte ich auch etwas in Erinnerungen schwelgen. Vielleicht fahre ich das mal mit meinem Jüngsten ab.......wäre bald mal wieder Zeit. Hast mir Lust gemacht!

    ReplyDelete