4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



1/02/2016

Hamburg - Teil 1

Am Montag, 21.12.2015, ging es zu viert dann nach Hamburg. Der Weg war unspektakulaer und bei Ankunft war es auch noch leicht sonnig. Zuerst haben wir Katharina in Ihrem Laden besucht, den ich allen Hamburgern und Hamburg-Besuchern sehr ans Herz legen kann. Soviele schoene kleine Dinge zum verschenken und selbt behalten, dazu natuerlich auch Buecher :-)

http://www.leslivres.de/


Gegen 14.00 machten wir uns dann auf in unser Hotel und bezogen erstmal die Zimmer bzw parkten das Auto


dann ging es durch den Bahnhof in die Fussgaengerzone


Kind und Mann verbrachten einige Zeit im Lego-Laden


Hamburger Wappen aus Lego-Steinen




Star Wars verschonte uns auch dort nicht







Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus













wir bummelten noch etwas durch die schone dekorierten Strassen






wir stiessen auch aufs Vancouver-eigene Lululemon in Hamburg :-), innen mit passender Wandmalerei






 


Um 18.00 trafen wir uns dann mit Verena und Helmut, die wir im Mai in Vancouver kennenlernten, als sie in Kanada auf Urlaub waren. Wir hatten damals ja einen Nachmittag zusammen in der Stadt verbracht und auch eine Nacht auf dem Campingplatz am Alice Lake. So nutzten wir nun unseren Deutschland-Urlaub, um und wiederholt zu treffen, nun aber in Ihrer Heimatstadt. Wir waren gemuetlich beim Italiener essen und danach noch in einem nahegelegenen Einkaufscenter ein Eis zum Nachtisch (draussen regnete es naemlich inzwischen und so hatten wir alle keine Lust zum Bummel)




anschliessend liefen wir dann wieder zu unserem Hotel, dabei mussten wir durch den Bahnhof





und das war unser Hotel, absolut empfehlenswert uebrigens!

1 comment:

  1. Hach, Hamburg. Meine Stadt! Bin seit Jahren nicht mehr da gewesen. Vielen Dank für den Stadtbummel.

    ReplyDelete