4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



1/11/2016

Hamburg - Teil 2: Miniatur Wunderland

Wir sind nun seit dem 10.01. wieder zu Hause und da ich heute die Nase voll habe vom Sachen waschen und Mitbringseln wegraeumen etc, erstmal wieder ein Blogpost. Wir hatten naemlich fast 2 Wochen lang kein Internet und haben mal alle fuenfe grade sein lassen, die Welt dreht sich naemlich trotzdem weiter.

Nun der Bericht zum 2. Tag in Hamburg, der sich ausschliesslich um das Miniatur Wunderland dreht, der groessten Miniatur-Modellbahnanlage der Welt. 


Morgens haben wir erstmal ausgeschlafen und dann im Reichshof ausgiebig das Fruehstuecksbuffet genossen. Wir sassen ueber eine Stunde unten und haben das gute Essen dort sehr genossen. Dazu sehr zuvorkommendes Personal, was will man mehr :-).

Fuer 11.00 hatte ich uns dann Karten fuer den Eintritt ins Miniatur Wunderland reserviert und das war auch gut so. Es war an dem Tag naemlich sehr regnerisch, es waren Ferien und der Laden war voll ... aber so brauchten wir GsD nicht anstehen bzw auf Einlass warten. Wir haben uns dann knapp 4,5 Stunden dort drinnen vergnuegt und haben es wie immer sehr genossen. Das letzte Mal waren wir 2011 drin, zu Dominiks 6. Geburtstag. Inzwischen hat sich aber wieder eine Menge getan und die naechsten Sachen befinden sich auch schon im Aufbau.

wie zB Italien



oder das Konzert von helene Fischer, in dessen Stadion man eine Figur gegen eine Spende von mindestens 10 Euro platzieren lassen kann



wir begannen den Rundgang dann in der Schweiz, wo ua ein Konzert von DJ Bobo zu bewundern ist (gibts den Typen eigentlich noch?)


all die Feinheiten sind natuerlich sehenswert und Respekt an diejenigen, die mit viel Geduld all das aufbauen


da Weihnachten vor der Tuer steht, wurden natuerlich ueberall Weihnachtsmaenner platziert







natuerlich gibts auch den Wechsel von Tag zu Nacht










es gibt einen riesigen, vollfunktionierenden Flughafen mit Starts und Landungen etc








immer wieder witzige Details



ein LKW brennt 


ein Auto wird geborgen


Pumpkin Patch (Kuerbisfeld)



auch die Krippenszene wurde liebevoll eingebaut





USA darf auch nicht fehlen


 









und wir sind in Hamburg











Innenleben der Elbphilharmonie


und es geht an die Kueste




Skandinavien



ganz toll fand ich diese Schaukaesten zur deutschen Geschichte (gibt natuerlich noch mehr davon)




Wir hatten eine tolle Zeit in der Modellbahnanlage und koennen einen Besuch nur empfehlen. Man entdeckt immer wieder neue Details, es kommen neue Dinge hinzu und es wird auch fuer die Saison umdekoriert.

Fuer uns ging es dann am Nachmittag wieder zurueck nach Berlin bzw hat Martina uns dort abgesetzt und sie ist mit Dominik dann zu sich nach Hause gefahren. Dominik hatte vorher schon "aengstlich" gefragt, ob wir etwa wieder dort schlafen wollen *lach*, denn er wollte die Zeit mit ihr exklusiv haben.

6 comments:

  1. Wow, das sieht ja klasse dort aus!!!! Der Traum eines jeden kleinen und großen Jungen und ich hätte mich in der Ausstellung auch pudelwohl gefühlt. Dank Dir für die tollen Bilder und ein gutes Einleben in CDN.

    Und ja, es gibt ein Leben fern vom www, aber ach die olle Wäsche.... ☺☺!

    Beste Grüße und überhaupt.....

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke fuer den lieben Kommentar :-). fuers www waere eh nicht genug Zeit gewesen *lach*, wir waren gefuehlt nur auf den Beinen und unterwegs.

      Delete
  2. Welcome back to Canada and a belated Happy New Year!!

    Jupp, DJ Bobo gibt es noch und taucht auch regelmässig in der Schweiz und auch der Schweizer Presse auf.....

    Schöne Bilder aus dem Miniaturwunderland, das auch ganz oben auf unserer Deutschlandliste steht!!! Namen des Hotels habe ich schon notiert. Danke fürs testen!

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich hab ja von DJ Bobo ewig nichts mehr mitbekommen :-), dafuer umso mehr den Hype um Helene Fischer (auch nicht besser).

      Das Miniaturwunderland ist wirklich, wirklich toll und das Hotel eines der besten, in denen wir je waren.

      Euch auch ein frohes, neues Jahr!!!

      Delete
  3. Danke für den Bericht und die vielen, vielen Fotos ;)

    ReplyDelete