4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



3/30/2016

Denver downtown und Boulder

Da wir nun schon einmal in Denver waren, haben wir uns auch die Gegend um das Capitol angeschaut. Durch die Stadt selbst sind wir nur gefahren und fanden sie jetzt nicht besonders aufregend, halt eine normale nordamerikanische Grossstadt mit seinen Buerotuermen in der Innenstadt und viele Ecken, wo ich nicht unbedingt zu Fuss langlaufen moechte. Das gilt leider auch fuer die Strecke vom Capitol ueber den Civic Center Park bis zum County Court Gebauede (Gericht); eigentlich ganz huebsch anzuschauen, waeren da nicht die Massen an Obdachlosen, die ueberall dort rumlungern und man sich so nicht wirklich wohl fuehlt. Schade ...





Blick auf das Gerichtsgebauede, dort schlug alle 15min die Glocke oben im Turm





einer der niedlicheren Bettler (bekam aber von uns auch nichts)



eines der haesslichsten Gebaeude, die wir je gesehen haben: Denvers Kunstmuseum


da Pferd auf dem roten Stuhl ist vor dem Bibilotheksgebaeude


und natuerlich das Capitol


Blick vom Capitol bis zum Gerichtsgebaeude







ein Buerogebaeude der Regierung


und am Ende sieht man die tollen Berge



auf dem Weg nach Boulder kamen wir dann auch am Stadion der Broncos vorbei :-), dem Gewinner des 50. Superbowls dieses Jahr.


Nach rund 30min Fahrt sind wir dann in Boulder angekommen. Sehr, sehr niedliche Stadt und auf jeden Fall einen Besuch wert. Beeindruckt hat uns vor allem das Gelaende der University of Colorado dort; unglaublich tolle Gebaeude! Wer Bilder sehen mag, einfach mal hier klicken: Bilder

Wir haben dann geparkt und sind ein wenig rumgebummelt











einen Strassen-Akrobat gab eine Vorfuehrung, wir hatten viel Spass :-) - und wissen nun wieder, dass wir doch immer etwas Bargeld bei uns haben sollten



Gerichtsgebaeude



ein paar der Skulpturen




superleckerer Eisladen, wir hatten jeder eine riesige Kugel American Berry-Pie.




und auf dem Rueckweg nach Denver die Aussicht geniessen



Update zu Dominik: 2,5 Wochen nach dem Unfall erkennt man am Daumen so gut wie nichts mehr von dem fiesen Schnitt. Schorf ist komplett ab, neue Haut gewachsen und lediglich das Stueck Fingernagel fehlt (muss man aber genau hinschauen). Seit einer Woche geht er nun tagsueber ohne Pflaster, da ich es nun auch anschauen kann. vorher nur nachts Pflasterfrei, da ich Angst hatte, draufzuschauen. Somit alles nochmal sehr glimpflich abgegangen.

No comments:

Post a Comment