4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



5/20/2016

2 Paesse

Am 05. Mai konnten wir unsere kanadischen Paesse beantragen, da man offiziell 2 Tage ab Einschwoerung warten muss, bis die Daten aktualisiert sind. Prinzipiell kann man das auch auf der Post machen, aber da Andreas seinen im Expressverfahren brauchte (24h), mussten wir zu einem bestimmten Buero fahren. Dort war es GsD leer und wir hatten nur eine kurze Wartezeit. 

Zuerst geht man an einen Schalter, wo die Antraege und mitgebrachten Unterlagen auf Vollstaendigkeit geprueft werden. Fuer uns ungewohnt war, dass man bei Passantraegen einen "guarantor" und 2 "references" braucht. Also 3 Personen, die ihre Daten zur Verfuegung stellen um zu beschwoeren, dass wir tatsaechlich die Personen sind und sie uns auch mindestens 2 Jahre persoenlich kennen. Diese werden dann uebrigens auch telefonisch kontaktiert und ihnen Fragen gestellt, um die Angaben abzusichern. Auch eines der Passbilder muss vom guarantor unterschrieben werden, dass er damit bestaetigt, dass wir darauf abgebildet sind. Das nur mal am Rande :-).

Unsere Unterlagen waren alle okay, wir bekamen eine Wartenummer und warteten dann kurz, bevor wir aufgerufen wurden


Da Andreas den Pass im Expressverfahren brauchte, musste er noch eine Flugbuchung nachweisen. Das Expressverfahren kostete nochmal 110 Dollar extra, wird aber vom AG uebernommen. Andreas neuen Pass hatten wir dann schon am 06.Mai abholen koennen. Dominik und meiner sollte rund 2 Wochen dauern und per Post zu uns kommen. Aber auch das war dann schnell erledigt und wir hatten sie nach 6 Tagen (nicht vergessen, dazwischen war ein Wochenende), somit 4 business days ab Antrag. Der Pass von Andreas und mir ist nun fuer 10 Jahre gueltig, der von Dominik 5 Jahre.


nun sind wir drei also stolze Besitzer von 2 Paessen


Andreas hatte ja schon das Vergnuegen dank Dienstreisen auf den Zollerklaerungen bei Wiedereinreise nach Kanada die neue Staatsbuergerschaft dort einzutragen (was fuer uns nun Pflicht ist, da der kanadische Pass bei Einreise Pflicht ist, genauso wie der deutsche Pflicht ist, wenn wir in Deutschland einreisen)


Und mal ein kurzer Einblick in Packungsgroessen bei Costco: mein Grundnahrungsmittel zur Nervenberuhigung waehrend des Hausverkaufs - eine 1.58kg Packung M&M's peanuts.



5 comments:

  1. Ist doch wieder ein toller Service von Service Canada, oder? Also, wenn ich das mit dem deutschen Bürokratismus vergleiche...

    ReplyDelete
  2. Anonymous7/14/2016

    Wie war es Euch moeglich den deutschen Pass zu behalten?

    ReplyDelete
    Replies
    1. indem man eine stimmige Begruendung abgibt, warum man beide Paesse braucht. Informationen dazu sind auf der Seite des Bundesverwaltungsamtes zu finden, Stichwort Beibehaltungsnehmigung.

      Delete
    2. guck mal, hier hatte ich mal einen Beitrag geschrieben: https://4960miles.blogspot.com/2015/04/beibehaltungsgenehmigung.html

      Delete
  3. Anonymous7/29/2016

    super, danke. Ich lebe in Vancouver seit 2009 und wuerde gerne den kanadischen Pass bekommen und den deutschen behalten.

    ReplyDelete