4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



10/13/2016

Dies & das/ A little bit of everything

wer kauft sowas?
  who is buying stuff like this?


Andreas hat sich seinen Weihnachtskalender schon mal vorsorglich gekauft: 24 Dosen Bier aus Deutschland
Andreas already bought his Christmas Calendar: 24 cans German beer


Neue Reifen fuer unser Auto, der Winter steht immerhin vor der Tuer
  new tires for our car since Winter is approaching


Ich hab auf dem Grundstueck einen schoenen Ast auf der Erde gefunden und ihn gleich auf dem Deck als Deko genutzt
I found a nice Aspen branch on the lot and used it right away as decoration for the deck



In Dominiks Schule fand ein school dance statt und Dominik wollte tatsaechlich hin :-). Allerdings nur, um mit seinen "Kumpels" rumzuhaengen.
Dominik's school had a dance and surprisingly he wanted to participate, but only as a hang out with his buddies :-) (so no dancing)



sie sollten in Neonfarben kommen
students were encouraged to wear neon colors for the dance


gerade als wir an der Schule ankamen, hoerte der Regen auf
it just stopped raining when we dropped him off at school


In der Schule fand auch ein Lehrer-Eltern-Treffen statt (hat nichts mit deutschen Elternabenden zu tun). Wir hatten einen Einzeltermin, da Andreas zum eigentlichen Treffen nicht hier war und er auch die Lehrer kennenlernen wollte. Somit haben sich die 4 Lehrer der Kernfaecher (Mathe, Wissenschaften, Sprache und Gesellschaftskunde) mit uns allein getroffen. Sie haben nur gutes ueber Dominik erzaehlt. Er hat keinerlei Probleme beim Stoff, hat Freunde gefunden, er voluntiert immer Donnerstags und die Lehrer/innen moegen ihn sehr. Wir bekamen zu jedem Fach einen Ausdruck mit den Bewertungen (kann ich aber eh alles online einsehen) und sein Gesellschaftskundelehrer hat uns das drunter geschrieben:

Exzellentes Verhalten, Teilnahme und Enthusiasmus. Fantastischer Schueler mit einer grossartigen Arbeitseinstellung. Er bringt grosse Welterfahrung  in die Schule und ich mag seine Geschichten aus Deutschland und Kanada. 

Dazu sagte er auch, wie sehr Dominik den Unterricht bereichert, da er eben schon soviel gereist ist, da fuer viele Schueler schon ein Ausflug nach Denver eine Weltreise ist :-)

We also had a parent-teacher-meeting in school. We met the 4 teachers of the core subjects (math, science, language arts, social studies) and they told us how much they love to have Dominik as a student. He doesn't have any problems in school, found friends and even volunteers every Thursday. His social studies teacher even wrote this very kind words:


Einen Tag hatte Dominik im Wissenschaftsraum seine Brotdose vergessen und da waren noch Apfelstuecke drin. Da er ein sehr gutes Verhaeltnis mit seiner science Lehrerin hat und sie beide den gleichen Humor teilen, hatte er dann am naechsten Tag das hier am T-Shirt

One day Dominik forgot his lunch box with some leftover apple slices in the science room. He really likes his science teacher and they both share the same kind of humor, so the next day he had this on his shirt when coming home


und das war auf seiner Sporthose
and this was written on his PE shorts


Seine Lehrerin kann etwas Deutsch noch aus der Zeit, als sie mit der Armee in Deutschland stationiert war. :-)
His teacher knows a little German from her time with the Army in Germany :-)

Inzwischen hat der Herbst seine Spuren hinterlassen und die Espen sind fast kahl
Fall leaves his marks and Aspens lost almost all leaves



wir moegen es, einfach mal so durch die Siedlung zu fahren und staunen immer wieder, wie riesig es hier ist. links und rechts der Strassen sind alles Grundstuecke, die Haeuser aber schoen versteckt im Wald.

we love to explore our neighbourhood and are really surprised how large the estate ist. On both sides of the roads are lots, but houses are nicely hidden between the trees.




Ich habe noch ein Foto von der Adoptionsseite gefunden, auf dem Pirate noch ganz klein war (er wurde mit 13 Wochen vom Besitzer in Texas im Tierheim abgegeben und dann hierher gebracht)

I found a photo of Pirate taken by the shelter (he was 13 weeks old when he was dropped of at a Texas shelter by his owner)


er sucht sich immer ein sonniges Plaetzchen zum schlafen
he loves to nap in a sunny spot






Da ich grad eine Erkaeltung habe, haelt er mich nachts schoen warm. Hier hat er versucht, sich unter die Decke zu schleichen.
Right now I have a cold and he keeps me warm at night. Here he tried to sneak under the comforter.


Er verliert seine Baby-Zaehne! Beim ersten hatten wir einen grossen Schreck, aber alles ganz normal (musste erstmal googlen).
He already lost some of his baby teeth. At first I was scared, but google told me it is normal :-).


Und noch 2 Videos/ 2 videos

So sieht es aus, wenn er ein Leckerli bekommt - das macht er jedesmal so
that's when he gets a treat - everytime!


und so sieht es aus, wenn er mit einer Fliege spielt
here he plays with a fly


3 comments:

  1. Ich finde, Andreas hat eine gute Wahl mit seinem Weihnachtskalender getroffen, wenn es so etwas für Wein gäbe...

    Eure Siedlung sieht traumhaft aus. Würde ich auch hinziehen... wenn es nicht die USA wäre... ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. wegen der Politik? Menschlich muss ich sagen war hier bisher wirklich jeder freundlich (wenn ich mal von der Geschichte mit dem Apartment in Golden absehe *lach*). Sehr viel Hifsbereitschaft, immer ein nettes Gespraech etc. Soweit kein Unterschied zu Kanada. Und BioLebensmittel sind teilweise guenstiger als in Kanada "normale" Lebensmittel *lach*.

      Delete
    2. Nah! Ich bin immer gern geschäftlich und privat in den USA unterwegs gewesen. Es ist ein tolles Reiseland und ich stimme Dir zu, die Leute sind genauso nett und hilfsbereit... trotzdem würde ich nicht dort leben wollen. Es hat einfach nicht die Anziehungskraft auf mich, die Kanada hat. Ich mag auch Norwegen oder Neuseeland, trotzdem bleibt Kanada "mein" Land. ;-)

      Delete