4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



10/28/2016

Truck Camper

Seitdem wir in Colorado angekommen sind, hatten wir immer mal wieder geschaut, was es so an gebrauchten Truck Campern gibt bzgl. Groesse, Zustand, Preis etc. Aber natuerlich musste ja zuerst ein neuer Pickup her. Truck Camper sind Camper, die man in die Ladeflaeche des Pickups laedt und nicht hinterherzieht.

Am Tag nachdem wir den neuen Truck dann hatten, haben wir einen Camper online gefunden und fuer Sonntags eine Besichtigung ausgemacht, da wir eh in Denver waren. Wir konnten uns dann mit dem Besitzer einigen und verabredeten dann die Abholung fuer das kommende Wochenende, da wir noch einige Befestigungen bei Amazon bestellen mussten und vorher keine Zeit war. 

Since we arrived in Colorado we checked for used truck campers (size, condition, prices etc). But first we had to get the bigger Pickup.

The day after we got the new truck we found a camper online which we had a closer look to on Sunday. We came to an agreement with the seller and we agreed to pick up the camper the weekend after since we had to purchase some tie downs via amazon.

Am Samstag fuhren Andreas und Dominik dann den Camper abholen. Es ist ein Arctic Fox A990 von 2001 mit einer Gesamtlaenge von rund 5,33m und einem Slideout an der Beifahrer-Seite.

On Saturday Andreas and Dominik got the camper. It is an Arctic Fox A990 from 2001 with a total length of 17'6", with on slide out on the passenger side.





wir haben einen Baum gefaellt, um besser parken zu koennen, ausserdem war er recht schief und wir hatten Angst, dass er bei einem Sturm nachgibt.

we took down one of the trees which leaned towards the parking spot because we were afraid that it might come down during a storm





Pirate musste solange im Hundeauslauf warten

Pirate had to wait in the dog run until we were finished




danach "tourten" wir dann den Camper von innen. Fuer das Alter ist der Truckcamper innen sehr gut in Schuss. Das einzige was er hatte, war ein Waserschaden, da wo das Bett ist (aber an der Unterseite), was allerdings behoben wurde. Wir werden dort aber von unten nochmal eine Metallplatte anbringen nur zur Sicherheit :-).

Now we went inside and could thoroughly inspect everything :-). For it's age the truck camper is in a very good condition and also very clean. There was a water damage some years ago underneath the sleeping area. Although it's fixed we are going to put a thin sheet of metal next year against the wall, just to be on the safe side.


Die Essecke kann man zu einem Bett umbauen.

dinette area which is can be converted into a bed




Der Camper hat ein "Trockenbad", was bedeutet, dass es eine separate Dusche hat. Viele der kleinen Modelle haben das nicht und dann steht beim duschen eben das ganze Bad unter Wasser. Man muss dann jedesmal alles vorher wegraeumen, und das wollten wir nicht. 






Doppelbett/ sleeping area


Ausblick aus der Tuer auf unseren privaten Wald-Zeltplatz

view from the inside into our private "forest campground"


und Draufsicht von unserem Deck

view from our deck


Nun freuen wir uns aufs naechste Fruehjahr und den ersten Trip. Theoretisch ist es ein 4Jahreszeiten Camper, somit auch im Winter nutzbar. Aber derzeit ist noch zuviel am/ums Haus zu machen und an diesem Wochenende gehts auch mit der Hundeschule los.

Now we are looking forward to next spring and our first trip!

4 comments:

  1. Klasse, Yvonne. So einen sind wir auch schon gefahren. Find' ich viel besser als das fifth wheel Monster. Den werdet Ihr bestimmt auch wieder mächtig aufhübschen, oder? Bei dem dunklen Holz schaudert es mich ein wenig. Viel Vergnügen damit. Ich freue mich schon auf die erste Testreise damit.
    Fehlt eigentlich nur noch ein Anhänger für ein paar Moppeds, dann wäre das Teil perfekt (für mich...) ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. die Jagd geht weiter nach dem Anhaenger *lach*, muessen ja die ATVs irgendwie mitnehmen koennen :-). Vorteil ist, wir sind nicht unter Zeitdruck. Andreas schaut auch grad immer wieder mal wegen eines Schneemobils. Mal sehen, ob wir noch eins finden. Neukaufen wollen wir nicht, Truck war teuer genug :-)

      Delete
  2. Ich habe es geliebt mit meinem Truckcamper durch die USA zu touren. Allerdings mag ich die Alkoven nicht und Uwe auch nicht, so kommt der für uns nicht in Frage.

    ReplyDelete
  3. Der schaut doch gut aus, aber wie ich euch kenne, wird er noch etwas aufgehübscht, oder? Erstaunlich viel Platz, so wie ich es anhand der Fotos sehen kann. Mit der Dusche das ist praktisch. Dann kann man nur gespannt bleiben, auf die erste Tour demnächst.

    Und sogar schon ein Auslauf gebaut für Pirate.....ihr seid so flott mit allem.

    LG Claudia

    ReplyDelete