4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



12/19/2016

Denver Weihnachtsmarkt/ Denver German Christkindl Market

Seit Mittwoch ist Martina bei uns zu Besuch und am Freitag fuhren wir dann am spaeten Nachmittag in die Stadt. Wir mussten ein paar Dinge einkaufen und danach gng es dann zum "deutschen" Weihnachtsmarkt. Wir erwarteten wenig und genau das wurde auch erfuellt *lach*. Deutsche Weihanchtsmaerkte im Ausland sind ein Witz, wenn man eben die echten kennt. 

On Wednesday Martina arrived from Germany, and she will stay with us until January. On Friday we drove down to Denver. We had to run some errands, and later we went to the "German Christmas Market". We expected nothing and well, exactly that was delivered :-). It's a joke - it's not even close to a real "German Market".






Eine Eisbahn in der Stadt von Soutwest Airlines gesponsort - somit freier Eintritt. Es gab sogar live Musik.

An ice rink sponsored by Southwest Airlines - so no fees.





Downtown ist wunderschoen erleuchtet.

Downtown is lit beautifully.



Und wir sind am Weihnachtsmarkt.

We arrived at the Christmas Market.


Eine deutsche Haendlerin bot Weihnachtsornamente, Schwibboegen etc an. Mit ihr unterhielten wir uns eine Weile und haben Raeucherkerzen fuer mein Rauechermaennchen gekauft.

A German vendor sells Christmas Ornaments and other decoration from the Ore Mountains. We talked a bit, and I bought some scented candles. A very nice booth!


Dominik wollte eine Brezel./ Dominik got a pretzel.










Ein Essenstand mit oesterreichischem Inhaber./ A food vendor from Austria.



Und das Grauen beam einen Namen: Bierzelt mit Schunkelmusik *schrei*. Es war absolut schrecklich, aber wir mussten rein, da es nur dort den Gluehwein gab. Ich wollte naemlich unbedingt eine Tasse als Erinnerung.

And then the horror got a name: the beer tent with its horrible music. I can't describe, how much we hated it. it's a typical stereotype that this kind of music is played all over Germany. It's a typical style from the Oktoberfest, where everyone is drunk. Well, but we had to enter the tent since it was the only place where we could get mulled wine, and I wanted to have the mug.




8 Dollar fuer eine kleine Tasse Gluehwein.

$8 for one mug with mulled wine


wenigstens hat er geschmeckt. Martina nahm den normalen Gluehwein (rot) und ich den mit Bratapfelgeschmack.

at least I have to admit that the wine was really good.












Und als wir den Markt verliessen, fing es ganz langsam an zu schneien.

As we left the market it started to snow lightly.










Ein normal dekoriertes Hochhaus. Hat nichts mit dem Bild zu tun, was in Deutschland gern vermittelt wird. Uns ist hier noch kein uebertriebenes, blinkendes oder sonstwas Haus aufgefallen.

A skyscraper with some decoration. In Germany everyone thinks houses in the US are over-decorated, with thousands of colorful, flashing lights - without any taste. That's what media delivers, and lots of people believe that misconception. All houses we have seen so far are very nicely decorated. In Canada and Germany we've seen worse.



Ein Kran in den Broncos-Farben./ crane with Broncos colors.



Der Schnee wurde dann schnell immer dichter.../ more and more snow




Andreas war so nett und fuhr einen kleinen Umweg zur Union Station, da ich die unbedingt im Schneetreiben fotografieren wollte.

Andreas was so kind and made a little detour to the Union Station. I absolutely wanted to take some pictures while it was snowing.




Und dann kamen wir zu meinem Wunschziel: dem wunderschoen erleuchteten Gerichtsgebaeude.

Then we arrived at my wanted location: the beautiful lit court.















Es war ein magischer Moment: das wunderschoen weihnachtlich erleuchtete Gebaeude, dazu der Schneefall und absolute Stille. Einer meiner schoensten Momente dieses Jahr.

It was magical: that wonderful building, the snow, and the silence. One of the best moments this year.

2 comments:

  1. Anonymous12/21/2016

    Hallo Yvonne,
    wie ich deinen Berichten entnehme habt ihr euch ja bestens
    in den USA eingelebt. Euer Haus ist einfach ein Traum. Dir
    und deiner Familie sowie eurem Besuch aus Deutschland wün-
    sche ich ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes! neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Gabi (gabi.bk@t-online.de)

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke Gabi :-).

      Ja, wir haben uns tatsaechlich gut eingelebt. Diesmal war ja auch die Umstellung nicht so gross, da viele Ablaeufe mit Banken etc ja Kanada aehneln (wo wir damals ja oft mit den Augen gerollt haben, weil vieles wirklich umstaendlich ist). Wir moegen unsere Nachbarschaft, und Kind ist auch sehr zufrieden mit der Schule. Naja, und die Gegend ist natuerlich sowieso toll *lach*.

      Hab auch eins schoenes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

      LG :-)

      Delete