4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



12/23/2016

Winterspaziergang/ A winter walk

Am 16.11. fing es ja abends an zu schneien, als wir in Denver waren. Die Rueckfahrt gestaltete sich dann etwas schwieriger, da enerseits die Sicht durch starken Schneefall eingeschraenkt war und es fuer uns ja dazu immer schoen bergauf geht. Nett sind dann die Autos, die mitten am berghnag nicht weiterkommen, da keine Wintertauglichen Reifen auf den Autos sind. Besonders bei Mietwagen mit kalifornischem Kennzeichen. Die koennen dann nur hoffen, dass a) kein Polizist grad vorbeikommt und b) sie in keinen Unfall verwickelt werden. An den Highways steht naemlich gross dran, dass M&S Reifen Mindestvorschrift sind (LKW muessen Winterreifen und Ketten haben). Als wir nach Hause kamen, lag dann auch schon eine dicke Schicht Schnee.

When we came home from Denver on Dec 16 we had heavy snow fall, which made it a bit difficult to drive home. We had bad visibility, and the highway wasn't plowed. And then there are these cars with a California plate (rental car) which are stuck on the incline since they don't have proper tires although it is mandatory. When we arrived home we already had some snow.





Es schneite die ganze Nacht und morgens wachten wir mit rund 30cm Schnee auf.

It was snowing the entire night, and we woke up with around 12 inches of fresh snow in total.


Gegen 10.00 wurde dann der Himmel blau, und wir hatten tagsueber um die -22C.

Around 10 am we got blue sky.


Nach dem Mittagessen so gegen 14 Uhr entschieden wir uns dann fuer einen Spaziergang durch die benachbarten Strassen. Andreas hatte das Vergnuegen, das Kind die ganze Zeit auf dem Schlitten zu ziehen. Das ist tatsaechlich sehr anstrengend, da viele Anstiege auf dem Weg sind.

Around 2pm we decided to go for a walk since the weather was just stunning. Andreas had to pull Dominik on his sled the entire time. That is not as easy since we have a lot of smaller inclines.









Wir trafen dann einen unserer Nachbarn, der gerade auf dem Weg zu 2 anderen Nachbarn war, um deren Einfahrten freizuschaufeln. Der eine davon ist schon aelter und der andere hatte vor nicht langer Zeit einen Herzinfarkt. 

We met one of our friendly neighbors who was on his way to two other neighbors to plow their driveways.















































Als wir nach Hause kamen, wollte Dominik dann noch etwas die Einfahrt runterrodeln.

When we came home Dominik wanted to do some sledding on our driveway.







Bilderbuchtag! Wir hatten rund -22 Grad, aber selbst Martina war nicht kalt. Der Winter hier ist abolut toll, auch wenn manche sich das tatsaechlich nicht vorstellen koennen. Es hat ueberhaupt nichts mit dem zu tun, was wir aus Deutschland kennen. Dank der trockenen Kaelte und immer Sonnenschein moegen wir es sehr.

 what an awesome day :-). we had roughly -8F but even Martina wasn't feeling cold. Winter here in Colorado is great. I know that some people can't imagine how we feel, but Winter here is nothing like we used to know from Germany. Since it is a dry cold and every day with sunshine it is really great.

6 comments:

  1. Anonymous12/23/2016

    Hallo Yvonne,
    ein Traumwetter habt ihr ja. Die Temperaturen kenne ich von
    Alaska her (hatte dort schon mal -40 Grad). Aber das ist
    angenehmer wie hier in Deutschland. Ich beneide euch ja
    schon. Genießt die Zeit und schöne Festtage.
    Liebe Grüße
    Gabi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Gabi,

      vor allem mit richtiger Kleidung ist es dann eh angenehm warm am Koerper *lach*. Aber viel macht eben auch die Sonne aus. Aber stimmt schon, es ist nicht so eklig feucht-kalt.

      Habe Du auch schoene Feiertage :-)

      Delete
  2. Ah, winter wonderland... wie es im Buche steht. Jetzt vermisse ich gerade Calgary ganz dolle...

    ReplyDelete
    Replies
    1. ja, ein Maerchenbuch haette die Kulisse nicht schoener darstellen koennen ... und das alles vor unserer Haustuer. Sonst mussten wir ja wenigstens die 9h in die Rockies fahren. Wir freuen uns jeden Tag hier zu wohnen.

      Delete
  3. Ach Yvonne, so ein Winterwonderland! Ich beneide dich! Wir übersiedeln gerade bei Nieselwetter um die 0 Grad.

    Liebe Grüße aus Österreich
    Gabi

    ReplyDelete
    Replies
    1. baeh, das klingt nicht schoen. Wir haben grade ein paar neue Floecken bekommen, aber die grossen Schneemassen sind schon wieder weg. Nachteil daran, wenn immer die Sonne scheint und die Luftfeuchte so gering ist, dazu nur um die Null Grad. Aber immerhin haben wir keinen Matsch. Der Tag war wirklich wie im Bilderbuch, aber warte mal auf den naechsten Bericht *lach*. Hab noch einen schoenen Tag!

      Delete