4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



9/01/2017

Hovenweep National Monument, CO & UT

Am 10.06. haben wir einen Ausflug zum Hovenweep National Monument unternommen, welches sich im Westen von Colorado befindet und bis nach Utah hineingeht. Die ersten Bauten entstanden um 900, verlassen wurden sie aufgrund einer lang anhaltenden Trockenperiode um 1276. Ein paar Ruinen sind aber immer noch zu sehen.


On June 10, we made a day trip to Hovenweep National Monument which stretches from Colorado into Utah. The first building were erected around 900, but he area was abandoned around 1276 due to a long lasting drought. Some ruins are still visible.




 maps.google.com

 


Es war superheiss an dem Tag, und wir immerhin in der Wueste. Wir konnten gar nicht so schnell trinken, wie wir austrockneten.

It was a super hot day, also we were right in the desert. We couldn't drink as fast and much as we dried out.






Wir mussten dann einen Canyon durchqueren was gar nicht so einfach war, aber Martina hat es geschafft!

We had to cross a canyon which wasn't as easy especially for Martina. But she did it!








 

 




 

 Twin Towers

 


Rim Rock House




Round Tower




 



Square Tower 



 

auch Pirate bekam andauernd Wassernachschub

also Pirate got to drink every 5-10 minutes







 

Hovenweep House


Checkdam

 

Hovenweep Castle

 
 
 
 


 




Stronghold House





Dominik hat dann noch das Junior Ranger Abzeichen bekommen, da er das Heft und auch die Fragen richig hatte.

Dominik received another Junior Ranger Badge after finishing the booklet and answering the questions of the Ranger.



Wir haben uns dann alle noch etwas hingesetzt, ein Picknick gemacht und dabei die Kuehle des Schattens genossen.

We all sat down, had a picnic, and enjoyed the shade. 


 

2 comments:

  1. Euer Besuch wurde ja ziemlich gefordert *lach*, bleibt bestimmt sehr gut in Erinnerung ;-)
    Tolle Aufnahmen und das Foto mit den Kakteen gefällt mir sehr gut.
    Begegnen euch denn auch mal wilde Tiere? Bei all der Natur und keine Schlange oder so?

    ReplyDelete
    Replies
    1. rumsitzen kann man zu Hause :-). Aber sie hatte dann auch 3 Tage mit Hund und Kind allein in unserem Haus nach dem Campingtrip, da Andreas und ich ja dann nach New Orleans geflogen sind zu einer Firmenveranstaltung.

      Wilde Tiere nicht wirklich, Schlangen verstecken sich unter Steinen/im Schatten und da kriechen wir nicht rum. Ein paar kleine harmlose Schlangen haben wir zwar schon gesehen, aber GsD keine Klapperschlange oder dergleichen. Die meisten sind ja harmlos. Und da wir das Kind dabei haben, warnen wir Baeren auch immer genug vor durch seine Lautstaerke *lol*. Was wir viel haben sind halt Rehe, Wapitis und hin und wieder mal einen Elch (von dem man sich auch fernhalten sollte :-)) Mountain Lions und Cojoten halten sich auch von unserem Grundstueck GsD fern, die hoert man nur manchmal, besonders wenn der Nachbar seine tote Ziege zum Mahl anbietet unten am Fluss.

      Delete