4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


11/19/2018

Whitehorse, YT (road trip day 49)

Unser zweiter Tag in Whitehorse brach an, vorher noch ein paar Fotos von unserem Campground (Caribou RV Park).

Our second day in Whitehorse began, but first some photos of our campground (Caribou RV Park).


  

in der Mitte des Campgrounds ist eine niedliche Huette

in the middle of the campground one can find a cute cabin




Nun ging es in die Stadt./ Now we drove into the city.



Von hier hatte man einen schoenen Blick auf die S.S. Klondike.

We got an awesome view of the S.S. Klondike.










Wir schauten uns die Skulptur des Whitehorse Pferdes an, diese findet man nahe einer Feuerwehrstation.

I took photos of the Whitehorse Horse, which is right beside a fire station.




Und auch an der Feuerwehrstation fand ich eine weitere sehr schoene Skulptur.

At the fire station I found another beautiful sculpture.



An diesem Tag standen zwei Museen auf Dominiks Wunschzettel. Wir begannen mit dem Yukon Transportation Museum.

This day Dominik wanted to visit two museums, we started at the Yukon Transportation Museum.





Das Museum ist eher klein, aber wir verbrachten doch so einige Zeit dort. Schoen war, das wir mit vielen Orten bzw Ausstellungsstuecken, zu denen wir etwas hier sahen. Erlebnisse von der Reise in Verbindung bringen konnten. 

The museum is rather small but we still spent quite some time here. What we really liked was that we could relate to a lot of the mentioned locations and displayed items through our experiences during the trip.






Es wurden auch verschiedene Kanus gezeigt und die Anfertigung erklaert.

There were a couple of canoes on display, with an details explanation how they have been constructed.



Sehr interessant fanden wir auch die Halle, in welcher es vorrangig um den Alaska-Highway geht, so viele tolle Fahrzeuge/Flugzeuge!

I guess, our favorite was the the hall with all the trucks, planes and stories from the Alaska Highway construction.
 





fuer den Flugsimulator ist man nie zu alt/ never too old for the flight simulator






100 Jahre Yukon-Kennzeichen/ 100 years of Yukon licence plates



Eine Ecke widmet sich einer unglaublichen Geschichte: im Februar 1963 stuerzte ein kleines Flugzeug im Yukon ab, an Bord der Pilot sowie eine 21jaehrige Frau aus New York. Sie hatten kein Survival Kit dabei, keine Lebensmittel, und beide waren verletzt, die Frau sogar recht schwer. Und dennoch ueberlebten sie die 49 Tage bis zu Ihrer Rettung. Im Museum befinden sich einige Originalstuecke der beiden Personen. Das ganze wurde sogar verfilmt (1975: "Hey, I'm alive").

In one corner one can find an unbelievable story: in February 1963, a small plane crashed into the Yukon wilderness, on board were the pilot and a 21 year old woman from New York. They had no survival kit, no food, and both were hurt - the young woman severely. And yet they survived 49 days in the cold until they were rescued. In 1975 their story was transformed into a movie: "Hey, I'm alive". The museum received some of the original items as a donation.






Ein weiterer Raum widmet sich den Hundeschlitten, einem wichtigen und immer noch benutztem Fortbewegungsmittel im Winter.

Another room is dedicated to dog sledding.




Whitehorse ist auch das zu Hause des Yukon Quest, einem weiteren grossen Hunderennen. Je nach Jahr ist hier entweder der Start- oder der Endpunkt.


Whitehorse is also home to the Yukon Quest, another very important sled dog race. Depending on the year, Whitehorse is either the starting point or the finish point.




nun gingen wir ins Obergeschoss, wo es nochmal um die Zeit der Goldgraeber ging, und ihren beschwerlichen Weg in den Yukon

we went up to the second floor where an area displays the history of he gold prospectors and their difficult way into the Yukon






Ganz am Ende ging es dann noch auf das Aussengelaende.

At last we paid a visit to the outdoor exhibition area.




Fuer mich gab es noch ein kleines Souvenir. Im Museum gab es eine Tasche aus recyceltem Material: die Tasche ist aus dem Stoff von Flugzeugsitzbezuegen, der Gurt aus Sicherheitsgurten von einem Flugzeug angefertigt.

In the gift shop I found a very nice piece which I purchased. I found a purse which is made out of recycled material from airplanes. The blue part is made out of seat covers, the strap was a an actual seat belt.


Wir brauchten nur ein paar Meter weiter fahren um Dominiks zweiten Besuchswunsch zu erfuellen: das Yukon Beringia Interpretive Centre.

We only had to drive a few meters to our second destination for the day: the Yukon Beringia Interpretive Centre. 









Innen sieht man Skelette von einem Baeren, einem Riesen-Faultier, Mammut usw.

One can see skelettons of a bear, a giant sloth, a mammoth etc.



Man lernt ueber die Eiszeit ...

one learns about the Ice Age ...



Wir schauten 2 beeindruckende Dokumentationen, eine ueber Berinigia und eine ueber Mammuts.

We watched 2 very impressive documentaries: one about Beringia and another about mammoths.


  












 

Dominik und ein anderer Junge wurden vom Zentrumsdirektor auf eine Schnitzeljagd eingeladen.

Dominik and another boy were encouraged by the director to do a little treasure hunt.



Als Preis suchte er sich ein Plakat ueber die Tiere der Eiszeit aus.

As a price he choose a poster about the animals of the Ice Age.


Als naechstes hiess es dann wieder Vorraete auffuellen, die naechsten Tage wuerde es dafuer keine Moeglichkeiten geben. Dabei mussten wir auch 2 neue lange Jogginghosen fuer Dominik finden, da er einen ordentlichen Wachstumsschub in den letzten Wochen hatte. Selbst seine Sportschuhe waren zu klein, GsD hatten wir Wanderschuhe eine Nummer groesser schon von zu Haue mitgenommen. Die Hosen waren Herausforderung genug ... Somit ging es dann noch zum Real Canadian Superstore und auch zu Walmart sowie zum Canadian Tire. Als wir alles hatten was wir brauchten - oder zumindest das, was wir bekommen konnten bei den begrenzten Anzahl an Einkaufsmoeglichkeiten - ging es dann raus aus Whitehorse.

Next we had to do some shopping, we needed to stock up on groceries, and as well had to find two new long sweatpants for Dominik. He grew quite a bit during the past few weeks, even his sneakers were to small now. Luckily the hiking boots we brought as a backup from home were one size larger, it was already difficult enough to find the pants. So we browsed through Canadian Tire, Real Canadian Superstore, and Walmart to gather as much as possible from our list, shopping possibilities are limited here. And now it was time to leave Whitehorse for good ...







Wir suchten uns auf dem Teslin Lake Campground einen Stellplatz fuer die Nacht, und da die Anzahl der Muecken tatsaechlich ertraeglich waren, sassen wir noch eine ganze Weile draussen am Feuer bevor es spaeter zu regnen begann.

We found a campsite at Teslin Lake campground, and since the amount of mosquitoes were tolerable we spent the evening outside in front of the campfire until a light rain started.



2 comments:

  1. Da gibt es doch tatsächlich nette Museen am Ende der Welt!

    ReplyDelete
    Replies
    1. ohja, die gibt es :-) und das Ende der Welt ist es nicht wirklich, ist ja mitten drin im Yukon.

      Delete