4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


3/13/2019

Charleston, SC (1)

Ende Januar musste Andreas zu einer Konferenz nach Orlando, FL. Wir beschlossen, daraus einen kleinen Familien-Trip zu machen und verschiedene Orte zu besuchen. Somit ging es am Samstag, 26.01., mit dem Flieger nach Charleston. Dominik hatten wir eine Woche von der Schule befreit, er hat dafuer dann waehrend der Zeit immer mal Aufgaben am Laptop gemacht, auf die er online Zugriff hatte.

In late January, Andreas had to attend a conference in Orlando, FL. We decided to make it a family trip with several stops along the southern East Coast. On 01/26 we left to Charleston. Dominik was exempt from school that week, but did homework on his laptop during that time.





umsteigen in Atlanta/ changing planes in Atlanta


Charleston




Wir hatten ein kleineres Auto gebucht, bekamen aber den Jeep als kostenloses Upgrade. Der war noch nagelneu :-).

Although we had booked a smaller car we got a free upgrade to that brand new Jeep :-).


Wir hielten kurz im Hotel, dann ging es nochmal in die Stadt.

We had a short stop at the hotel, then drove into the city.



Wir hielten am Wasser an der "Battery" und dem "White Point Garden". Der Park beherbergt einige Denkmaeler sowie noch Kanonen aus der Zeit des Buergerkrieges.

We strolled along "The Battery" as well as the "White Point Garden". The park houses different monuments as well as some Civil War canons.

 

Von dort sah man in der Ferne auch Fort Sumter./ Fort Sumter in the distance


 





Rund um den Park findet man wunderschoene alte Haeuser.

A lot of very beautiful, old houses can be found around the park.








Gedenktafel zur Geschichte/ historic marker



Auf Dominiks Wunsch setzten wir ihn dann am Hotel ab, Andreas und ich liefen dann noch etwas durch die Stadt.

Dominik wanted to return to the hotel, while Andreas and I took a stroll through downtown.














Markthalle/ market place







Und abends fielen wir dann recht erschoepft ins Bett und mussten uns dabei an die 2h Zeitunterschied gewoehnen :-).

We went to bed really tired, and had to adjust two a two hour time difference.

2 comments:

  1. Irgendwie erinnert die Architektur an den alten Schmachtschinken "Vom Winde verweht".

    ReplyDelete
    Replies
    1. genau deshalb wollte ich schon immer mal in die Gegend, irgendwann dann hoffentlich nochmal laenger. soooooviel anzuschauen hier in den Suedstaaten.

      Delete