4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


5/27/2019

Deadman Reservoir & Victor, CO

Dominik fuhr Anfang Mai fuer 2 Naechte in ein Camp, wo wir ihn Freitag Nachmittag ablieferten. Wir mussten abends aber wieder nach Hause, da auch Pirate fuer Samstag Nacht eine Ubernachtung bei unserer neuen Hundesitterin auf dem Plan hatte (war sein dritter Aufenthalt bei ihr, um alle aneinander zu gewoehnen). Somit dachten wir uns dann Samstag, was die anderen koennen, koennen wir auch und haben uns spontan noch ein Hotelzimmer in Cripple Creek gebucht. Wir nahmen dann die Landstrasse durch die Berge anstatt des grossen Highways uebers platte Land. 

In early May, Dominik attended a camp for two nights where we dropped him off on early Friday evening. We drove back home and had to drop off Pirate at our new dog sitter on Saturday for an overnight stay so they all could get used to each other (was his third stay with her). With Dominik and Pirate being away, we decided we also could spend a night somewhere else, and so we booked a hotel room in Cripple Creek. Instead of driving the highway through a rather boring landscape, we took the scenic route through the mountains.




Das es das erste Mal mit dem Jeep auf dieser Strecke war, konnten wir nun auch den Umweg zum Chessman Reservoir fahren. Der Dually ist zu breit fuer die Strecke bei Gegenverkehr, der Jeep aber passend. Man faehrt knapp 3 Meilen eine schmale Schotterstrecke entlang, neben der es streckenweise steil hinuntergeht. Vor Jahren fand hier in der Gegend ein riesiger Waldbrand statt, der fast alle Baeume vernichtete. Es regnete immer wieder.

Since it was the first time we took this route with our Jeep, we were able to take the little detour up to Chessman Reservoir. Our Dually is a little too wide for this 3 mile long gravel road especially when there is oncoming traffic. The road is narrow and winding. Years ago a huge wildfire which destroyed almost all of the trees in the surrounding area. We had rain on and off.



   


und ja, hier oben wohnen auch Leute :-)/ yes, there are people living up here :-)



Man kann nur die rechte Seite des Reservoirs entlanglaufen (bzw fischen), die linke ist Privatbesitz.

One can walk (and fish) along the right side of the reservoir, the left side is privately owned.






am anderen Ende sieht man den Staudamm

at the other side of the reservoir one can see the dam







dann ging es wieder zurueck zur Strasse

we drove back to the County Road


immer wieder Waldbrandgebiete mit Haeusern dazwischen

we crossed more wildfire areas with houses




Wir stiegen hier aus, da ich ein Foto vom Ausblick machen wollte. Allerdings blieb uns vor lauter Gestank fast die Luft weg und wir entdeckten dann auch warum ...

We parked at a small pullout so I could take a picture of the view. As soon as we left the car we noticed a heavy stench which made us hold our breath. And we also discovered why ...


unterhalb des Parkplatzes lagen dutzende Gerippe von Rehen etc

right underneath were we stood we could see dozens of deer carcasses



und es schneite wieder/ it started to snow


3.109m/ 10,201 ft


nun waren wir im Goldminen-Abschnitt und man sieht hier auch viele der verlassenen Haeuser aus der Zeit des Goldrausches hier

we entered the goldmine area, and one can notice a lot of the old, abandoned houses










auch diese alten Minengebaeude koennen besichtigt werden

also these old mine buildings can be visited




 



und wieder Schnee/ snowing again





mal kurz Sonne/ the sun showed up for a short time


 


Wir hielten als naechstes nur ein kurzes Stueck weiter, am Battle Mountain wo auch Ueberbleibsel einer Mine sichtbar sind.

Just a few minutes later we stopped at Battle Mountain, here one alsocan visit the remains of a former mine.





 










In Victor hielten wir noch an der Gold Camp Bakery an, die von deutschen Auswanderern betrieben wird. Wir hatten extra auf as Mittagessen verzichtet :-).

In Victor we stopped at the Gold Camp Bakery which is owned by German immigrants. We purposely skipped lunch for this event :-).





Und weiter ging es zu unserem Ziel fuer die Nacht: Cripple Creek ...

And on we went for our destination for the night: Cripple Creek ...

2 comments:

  1. Ohje, da hat das Feuer aber ganze Arbeit geleistet. Sieht ein bisschen traurig aus, die Gegend.

    Der Kuchen sieht ja lecker authentisch aus, dafür lohnt es sich vorher zu hungern ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. ja, das waren ueber die Jahre mehrere Feuer auf der Strecke, die dort viel vernichtet haben :-(. Aehnliches hatten wir ja auch in Kanada gesehen. Schade ist das, denn gerade hier wird es oft von Menschen verursacht.

      Delete