4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


10/25/2019

1-3: Vega State Park, CO

Anfang August ging es noch ein letztes Mal mit dem grossen Camper auf Tour, diesmal zum Vega State Park im Westen Colorados.

In the beginning of August we had a last trip with the big camper, this time we camped at Vega State Park in western Colorado.

source: maps.google.com

Wir fuhren am Freitag Nachmittag los, und genau mit Einbruch der Dunkelheit hatten wir den Camper dann geparkt.

We did the drive on a Friday afternoon, and right at dusk we arrived at our campsite.

Pipipause fuers Hundchen nach rund 2h Fahrt

potty break for the puppy after two hours of driving




Glenwood Canyon






und kurz vor dem Ziel, die Sonne geht grad unter

shortly before we arrived at the park, the sun is setting



Der naechste Morgen war sonnig, und so wurde das SUP rausgeholt. Wir haben die festen Paddelboards zurueckgegeben bei Costco und aufblasbare geholt. Das hat sich fuer uns als praktischer beim Transport herausgestellt.

The next morning was sunny, so Andreas got the SUP out. After the last trip we returned the regular SUPs at Costco and purchased two inflatables since they are easier to transport.


  




Andreas verbrachte viel Zeit auf dem See, waehrend Kind und ich lasen.

While Andreas spent a lot of time on the lake, junior and I were reading.




 


 Am Sonntag Morgen bauten wir ab, da wir zwar im State park blieben, aber die Chance hier nutzten und einen Stellplatz mit Strom/Wasser gebucht hatten (der war von Freitag bis Sonntag nicht buchbar gewesen, allerdings stellte sich raus dass ueberhaupt keiner erschienen war auf dem anderen Stellplatz). Vorher liefen wir noch einmal zur day use area.

Sunday morning we broke camp, although we stayed in the State park we moved to another site. We took advantage of a hook up site at a different campground. But before we moved we walked over to the day use area.







der Pfeil zeigt auf unseren Campground fuer den Rest des Aufenthalts

the arrow marks the campground for the remaining time


Umzug/ moving time




den Pavillion tauschten wir kurze Zeit spaeter gegen das Mueckenzelt aus :-)

the canopy we changed to the mosquito tent shortly after


Andreas paddelte wieder

Andreas went paddling again





Somit hatten wir die ersten beiden Tage ganz entspannt mit Nichtstun verbracht.

So we enjoyed the first two days with doing nothing.

2 comments:

  1. Nicht der schlechteste Platz um "nichts" zu tun. Standup Paddling ist auch etwas, dass ich sehr mag. Leider gibt es hier im Schwarzwald mangels Wasserflächen zuwenig Möglichkeiten.

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich hab es mir ja noch verkniffen dieses jahr wegen des Fusses, naechstes Jahr duerfen die Maenner des Haushaltes mich dann bei meinen Versuchen auslachen. ja, das perfekte Fleckchen zur Erholung, gab keine phone reception oder Internet :-).

      Delete