4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


11/29/2019

Labor Day Trip - 5: Million Dollar Highway

Am Montag war dann Feiertag und somit war es soweit: unsere Heimfahrt stand an. Wir schliefen aus, fruehstueckten in Ruhe und fuhren dann noch einmal das Stueck des Million Dollar Highway bis zum Red Mountain Pass. Diesmal hileten wir vorrangig an Stellen, die wir am Vortag ausgelassen hatten.

On Monday - Labor Day - we had to break camp, and drive home. We slept in, enjoyed a long breakfast, and then took another tour of parts of the Million Dollar Highway up to Red Mountain Pass. This time we mainly stopped at places we skipped the day before.

bye-bye



Bear Creek Falls




Iron Creek (Eisen Bach)
 







Crystal Lake

 


Red Mountains


 


   



Wenn man genau schaut, findet man unterwegs immer versteckte verlassene Minenueberbleibsel.

If one looks closely, one can find a lot of old, abandoned mining buildings along the way.
 
 
 


 

Zur Erinnurung an die bei der Arbeit gestorbenen Schneeraeumer des Million Dollar Highway.

to remember the snow plow guys who were killed doing their job
  











und dann waren wir auch schon auf dem Weg nach Hause

views on our drive home

 






Blue Mesa Reservoir
 







Ausblick vom Monarch Mountain

view from Monarch Mountain




Madonna Mine/ Monarch Mountain







Das war dann auch der letzte Camping Trip des Jahres. Der Herbst war dieses Jahr etwas verrueckt beim Wetter und so kamen alle Plaene durcheinander.

This was also the last camping trip of 2019. Fall weather was crazy this year, and so all plans fell apart.

4 comments:

  1. "The Switzerland of America"? No way! Das sieht genauso wenig nach Schweiz aus wie die Sächsische Schweiz. Aber schön ist es trotzdem.

    ReplyDelete
    Replies
    1. lach, ja, geht wohl eher als Vergleich mit den vielen Bergen als der echten Landschaftaehnlichkeit :-)

      Delete
  2. Sehr schoene Landschaftsbilder - da koennte ich jetzt (naja, lieber im Fruehjahr) auch gut durchcruisen.
    VG aus OC California

    ReplyDelete
    Replies
    1. ist eine wunderschoene Ecke - wie allerdings soviele andere auch in Colorado *lach*. Es ist immer schwer sich zu entscheiden, wo es hingehen soll.

      Delete