4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


12/23/2019

Nochmal Herbst/ fall again

Nachdem die Kuechengeraete angeliefert waren, haben wir uns nochmal ins Auto gesetzt fuer eine kleine Tour. Die letzten Tage war es windig, und so gut wie alles Laub war von den Baeumen ab. Aber ich wollte noch mal ein anderes Fleckchen erkunden, und wenn es nur zum scouten fuer das kommende Jahr war.

After the appliances were delivered, we hopped into the car and made another short trip. The days before were rather stormy, and so most of the leaves were gone. I wanted to visit another location we haven't been before, even though it was more of a scouting for next fall.

 

 




es ging einen kleinen Feldweg entlang

we followed a small forest road






nicht mehr viel uebrig/ not much left

 


 
 


Pirate konnte frei herumlaufen, da wir allein waren

Pirate was able to run free since we were the only ones






wir sind dann etwas in den Wald hineingelaufen

we strolled a little while through the trees




















Als ich zum Auto zurueck kam, stand Andreas dort mit 2 Maennern in Gespraech. Einer war ungefaehr unser Alter, der andere Mann sein Vater (anfang 70). Wie sich herausstelte, waren sie an einem Zugang des Colorado Trails mit ihrem Hund zu einer Wanderung aufgebrochen, aber sich voellig verschaetzt mit der Distanz. Der Vater war voellig erschoepft und sie fragten uns, ob wir sie zu Ihrem Auto fahren koennten. Somit brachen wir unseren Ausflug ab und machten das natuerlich. Dabei hatten wir ein tolles Gespraech im Auto. Faszinierend war vor allem der aeltere Herr, der in den 60ern in der High School Deutsch belegt hatte und sich tatsaechlich noch (gebrochen) mit uns darin unterhalten konnte. Respekt, wenn ich daran denke, wieviel ich von meinem Russisch oder Spanisch vergessen habe. Auf jeden Fall waren beide Herren extrem dankbar, und wir haben gern geholfen.

As I returned to our car, Andreas was in a chat with two men; one was about our age, the other one his father in his 70s. Both guys and their dog hiked a section of the Colorado Trail, but overestimated their abilities. The elder man was completely exhausted and wouldn't have made it back to the car by foot. So they were asking us if we could take them back to the car. We absolutely agreed and ended our trip. During the car ride we had a fantastic conversation, and I was stunned by the elder man. He had German in high school during the 1960s, and he was still able to have a (broken) German conversation with us. My deepest respect, since I already forgot most of my Russian and Spanish skills I had during high school and university. Both guys were really thankful, and we just glad to help.



1 comment:

  1. Wie immer wunderschön... erinnert mich so sehr an Alberta... Weihnachtliche Grüße aus Grindelwald (Schweiz).

    ReplyDelete