4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


6/06/2020

Roadtrip - 1: Pagosa Springs, CO

05/22/2020 - 05/25/2020 (Tag 1-4/ day 1-4)

Bevor wir in den Urlaub fahren konnten, mussten erst noch unsere Pflanzen beim Nachbarn einziehen ...

Before we could leave for vacation, our plants had to be moved to the neighbors ...


Dann war der letzte offizielle Schultag, und somit ein letztes Mal Essen austeilen an der Schule. Wir hatten es etwas "hawaianisch" angehaucht, schliesslich war es ein Abschied in den Sommer fuer die Kinder.

And the last official day of school had come which meant a last time for us distributing food to the kids. We made it "hawaian" themend since it was our farewell to the kids for the summer.





und los ging es / and then we left 


Wir haben ja lange gezittert, ob wir im Sommer ueberhaupt wegfahren koennen, aber haben auf gut Glueck einen Campground im Sueden Colorados gebucht. "Leider" war er in einem National Forest, und waehrend private RV Parks etc geoeffnet blieben, waren Campgrounds in State Parks und den National Forests weiterhin geschlossen. Wir hatten aber absolutes Glueck: unserer oeffnete puenktlich zum Memorial Day weekend und war dann auch recht leer. Unser Ziel war diesmal Pagosa Springs bzw der Williams Creek Campground. Pagosa Springs liegt im Archuleta County und ist bekannt fuer seine heissen Quellen.

We were kind of wondering whether we might be able to go camping at all during summer. We had a site booked in the southern part of Colorado, but all National Forests, federal and state owned campgrounds were closed until further noticed. We got lucky, and our NF (Williams Creek campground) opened right on time for the Memorial Day weekend, but was kind of empty. Our campground was close to Pagosa Springs in Archuleta County, which is well known for all the hot springs.




Wir kreuzten die Continental Divide am Wold Creek Pass mit einer Hoehe von 10,857 ft (3,309 m).

We drove across the Continental Divide at Wolf Creek Pass with an elevation of 10,857 ft (3,309 m).









30km Schotterstrasse brauchte es, um vom Highway zum Campground zu gelangen.

20 miles of dirt road from the highway to our campground





unser Stellplatz/ our campsite





am Samstag (23.05.) machten wir so gut wie nichts, ausser einem Spaziergang zum 1.5 km emtfernten Williams Creek Reservoir

on Saturday (05/23), we did almost nothing - except for a 1 mile stroll to nearby Williams Creek Reservoir.
















Blick auf den leeren Campground/ view of the empty campground


die Hundeschlafecke im Camper - unter dem Tisch

Pirate's sleeping area in the camper - right underneath the dining table


Fernsehabend, da es draussen echt kalt war und Lagerfeuer verboten waren aufgrundTrockenheit

tv night since it was cold outside and we had a burn ban (so no campfires allowed)


am Sonntag (24.05.) fuhren wir nach Pagosa Springs

on Sunday (05/24), we drove to Pagosa Springs









leider hatte das National Monument noch geschlossen wegen COVID

unfortunately, the National Monument was still closed due to COVID




wir bummelten etwas entlang des Flusses, Geschaefte waren ueberwiegend auch noch geschlossen aus Mangel an Touristen, aber wir wollten eigentlich auch nur etwas zum essen haben

We strolled along the river, most shops were still closed due to the lack of tourists. But we also were only interested in some take out food.




Blick auf die Hot Springs/ view of the hot springs










Fahrt zurueck zum Campground/ drive back to our campground












unser Maskenbaum - perfekt um die gewaschenen Masken zu trocknen

our face mask tree - perfect to have the laundered masks dry


Montag (25.05.) war Memorial Day, und wir machten wieder nichts ausser lesen, ueber den Campground spazieren und Dominik durfte am Nachmittag etwas am Laptop spielen.

Monday (05/25) was Memorial Day, and again we did nothing except reading, strolling across the campground, and Dominik was allowed some hours playing on the laptop.











Die Feuerwehr kam vorbei und hat in alle Feuerringe rote Faehnchen gesteckt, um nochmal auf das Feuerverbot hinzuweisen.

The fire department showed up to mark all fire rings with red flags to make people aware of the burn ban.


Und das war dann auch schon der letzte Abend hier.

And that was our last night here already.

2 comments:

  1. Selbst wenn es nur "nichts tun" ist, in so einer Gegend lässt es sich doch gut aushalten, so allein mit der Natur. Wieder einmal eine tolle Bilderserie.

    ReplyDelete
    Replies
    1. wir haben die Ruhe und die Natur absolut genossen :-)

      Delete