4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


9/11/2020

Roadtrip - 33: Massacre Rocks State Park, ID

07/04/2020 (Tag 45/ day 45)

Wir hatten eine sehr ruhige Nacht und machten uns am spaeten Vormittag auf den Weg zum Massacre Rock State Park. Der State Park ist entlang des Snake River gelegen und bekam seinen Namen aufgrund eines angeblichen Massakers von Reisenden durch die Shoshone im Jahr 1862.

We had a very quiet night, and left in the late morning for the Massacre Rock State Park. It is located along the Snake River. The park got its name after an alleged massacre of settlers passing through by Shoshones in 1862.

https://parksandrecreation.idaho.gov/parks/massacre-rocks

https://en.wikipedia.org/wiki/Massacre_Rocks_State_Park




Als wir ankamen hatten wir schon ueber 30 Grad und Pirate war das schon deutlich zuviel. Er legte sich in jedes schattige Plaetzchen, das er finden konnte.

When we arrived, temperature was already above 90F, Pirate didn't like it and used every single shady spot to rest.


Zuerst gingen wir in das Besucherzentrum, das menschenller war. Dort hat uns die Mitarbeiterin auch gesagt, dass wir den Hund ueberall mit hinnehmen koennen.

First we went into the visitor information, and the lovely lady mentioned that dogs are welcome on all trails.






man soll sich vor Klapperschlangen in Acht nehmen

rattlesnakes are in the area







Informationen ueber die vielen Beifuss-Straeucher

information about the sagebrush bushes






 

 
 





Anschliessend hielten wir noch am nahen "Register Rock", einem anderen historischen Ort. Hier haben sich die vobeiziehenden Siedler des 19. Jahrhundert in dem Stein mit Unterschriften verewigt.

Next we visited another historic location: "Register Rock". Settlers who passed the area in the late 1800s left their signatures here.

https://idahohighcountry.org/item/register-rock-state-historic-site/



 


Auf dem Rueckweg zum RV Park, hielten wir noch in American Falls. Hier ist ein grosses Wasserreservoir zu sehen, welches beim erbauen rund 3/4 der damaligen Stadt geflutet hat. Viele Gebaeude wurden umgesetzt, aber aus dem Reservoir ragt noch immer die Spitze eines Grain elevators raus, der damals nicht umgesetzt werden konnte.

On our way back to the RV park, we stopped at American Falls. One notices a large reservoir which is located where 3/4 of the town have been. Most buildings were relocated but one can still see the tip of a grain elevator which couldn't be moved.

https://www.cityofamericanfalls.com/history/




Ein kleiner Abstecher fuehrte uns noch zur Stelle eines alten Elektrizitaetswerkes nahe des Staudammes.

Another quick side trip lead us to the old powerhouse close to the dam.



Hier fuehlten sich auch die Pelikane wohl da genuegend Fische vorhanden waren.

Pelicans loved it here due to the amount of fish in the water. 


 


Kurz bevor wir zurueck an unserem Stellplatz waren, sahen wir dieses witzige Museum in Blackfoot: das Idaho Kartoffelmuseum.

Shortly before arriving back at our campsite, we noticed this cute museum in Blackfoot: The Idaho Potato Museum

https://idahopotatomuseum.com/

 
 


es brannte auch hier durch die Trockenheit

a wildfire was burning



Im Museum waren wir nur kurz im Souvenirladen um Postkarten zu kaufen, dabei bekamen wir diese getrockneten Kartoffelraspeln geschenkt. Hashbrowns sind in den USA ein wichtiger Fruehstuecksbestandteil und auch sonst eine beliebte Beilage beim essen. Wir waren sehr skeptisch, aber haben die getrocknete Variante ein paar Tage spaeter probiert und waren angenehm ueberrascht. Zum campen perfekt, da sie wenig Platz wegnehmen bzw keinen Platz im gefrierfach wegnehmen wir die uebliche Variante.

We entered the museum's gift shop to buy some postcards, and the cashier offered us this box of dried hashbrowns as a gift. We were hesitant but tried them a few days later - and have to admit that we were really surprised. They were tasty and they are perfect for camping since they don't take up any room in our freezer like the regular ones we used before.


Der 4. Juli ist hier der Nationalfeiertag und so versammelten sich am Abend einige Autos auf dem Parkplatz neben dem RV Park. Wir bekamen somit kostenlos etwas Feuerwerk zu sehen.

Since it was 4th of July, some locals gathered at the parking lot right beside the RV park, and we got to see some fireworks.







Gegen Mitternacht war dann Ende und wir konnten endlch schlafen, Pirate fand das naemlich gar nicht lustig.

Around midnight it got quiet and we were able to sleep, Pirate didn't like the noise at all.

No comments:

Post a Comment