4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


10/14/2020

Dead Horse Point State Park, UT

Am 30.07. sollte es fuer uns ein paar Tage nach Utah gehen. Die Reise hatten wir bereits ganz am Anfang des Jahres geplant, als wir noch dachten, dass wir Besuch aus Deutschland bekommen. Spaeter wollten wir ihn dann aber auch nicht mehr cancel, da der Campingplatz einfach wunderschoen ist und wir Glueck hatten, ueberhaupt einen Stellplatz bekommen zu habe. Somit fuhren wir dann mit dem Jepp im Schlepptau ab, 9 h Fahrt lagen vor uns ...

On 07/30 we left home for a few days in Moab. We already booked that trip in the beginning of the year - before COVID - when we had plans to have a guest over from Germany. Later we didn't wanna cancel the booking since the campground is spectacular and we were lucky to secure a spot. So we left home with towing the Jeep ...


da es das erste Mal mit Jeep hinten dran war und die Sicht durch den Truckcamper auf den Anhaenger nicht moeglich ist, haben wir die Rueckfahrkamera des Truckcampers umfunktioniert 

it was the first time towing the Jeep on the trailer, and since it's impossible to see the trailer due to the wide truck camper, we re-purposed the camper's rear view camera


das Wetter war schoen, und I-70 recht leer und unfallfrei

the weather was great, and I-70 quite empty and with no accidents 











irgendwann kamen wir dann durch den Glenwood Canyon, immer wieder mein persoenliches Highlight auf der Strecke

we followed the Glenwood Canyon, always my favorite area along this route












Diese Gruppe von Bikern trafen wir mehrer Male waehrend der Fahrt und wir waren super genervt. Sie ueberholten teilweise sehr risikohaft und blockierten auch gern mal beide Spuren. Dazu fuhren sie auf der Ueberholspur recht weit rechts - was fuer uns gefaehrlich ist, da gerade der Anhaeger ja auch mal ein Stueck schwenken kann. Wir waren froh, als sie irgendwann abbogen.

This group of bikers passed us several times, and we didn't really like them. They passed sometimes quite recklessly, sometimes blocking both lanes while driving, and always being far right on the passing lane. This was especially dangerous for us when they passed since a trailer can swerve a little and it could have caused an accident. So we were really relieved when they left the I-70 for good.


Gegend um Grand Junction/ area around Grand Junction





und irgendwann erreichten wir dann Utah

eventually we arrived in Utah






Der Campground war komplett ausgebucht.

The campground was fully booked.




Wir haben nur schnell den Camper abgestellt, den Jeep abgeladen und sind dann noch rueber zur Aussichtspunkt fuer den Dead Horse Point State Park gefahren an dem Abend.

We quickly positioned the camper on our site, unloaded the Jeep and headed over to the overlook area for Dead Horse Point State Park.









Die Geschichte des State Parks bzw dessen Namen ist eher traurig:


Der Park war uebrigens auch die Kulisse fuer die Endszene im Film "Thelma & Louise".

The history - our better the reason for the name - of this State Park, is rather sad:


Also the park was used for the final scene of the movie "Thelma & Louise".




Abends sassen wir noch lange druassen und beobachten Sterne und Satelliten.

We were sitting outside until very late to observe the stars as well as satellites.


2 comments:

  1. Brilliante Bilder, das machst Du doch absichtlich, oder? Na warte, ich blogge demnächst wieder food porn... ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. wir muessen mal "Haustausch" machen *lach* Ich war heute ja schon ganz neidisch bei Deinem Bericht. Andererseits hab ich auch die Covid-15 lbs oder so, da moechte ich mir gar nicht vorstellen wieviel das in Deiner Region dann mit mir geworden waere *grins*.

      Delete