4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


4/22/2019

Fort Worth Stockyards, Texas

Fuer den Aufenthalt bei Dallas hatten wir fuer 2 Naechte einen Stellplatz im Cedar Hill State Park gebucht, welcher suedlich von Dallas direkt an einem Wasserreservoir liegt. Der Campground ist zwar recht gross, aber hat viele grosse und nicht zu dicht beieinander gelegener Stellplaetze, und sogar einige direkt am Wasser. Wir hatten Glueck und haben einen dieser Wasserplaetze ergattert. Wie wir feststellten, haben in Texas auch die State Parks die Stellplaetze einen Elektro- und Wasseranschluss, was wiederum zB in Colorado eher selten der Fall ist. Hier ist es aber gerade im Somemr wohl auch noetig, um die Klimaanlage am laufen zu halten bei den hohen Temperaturen.

For our stay in the Dallas area we had booked a campsite at Cedar Hills State Park for two nights. The State park is located south of Dallas, right at a water reservoir. The campground is fairly large, but so are the campsites and they aren't too close to each other - we really liked it here. We were lucky to get one of the few spots right at the water. We noticed during our trip that all Texas SP we camped in had electric and water hook up - in contrast to Colorado. But our guess is that one really needs the electric hook up during summer's hot temperatures here.


das Schild fand ich so toll, weil ich als Kind immer die Serie "Matlock" geschaut habe bzw auch noch heute hin und wieder :-).

I really liked that sign since I watched the series "Matlock" when I was a child, and sometimes these days, too :-).


solche Schilder haben wir in Colorado auch

we also have those signs in Colorado


Wir kamen am Fort Worth Stockyard an und fanden auch einen kostenlosen Parkplatz. Wir wollten uns um 11.30 einer der beiden taeglichen Rinder-Treiben anschauen.

We arrived at the Fort Worth Stockyard and also found a free parking lot. We wanted to watch one of the two daily cattle drives.


Ueber eine Bruecke kommt man zu den Stockyards und bekommt dabei auch einen Ueberblick ueber die Gatter der Rinder. Diese sind voll bei Versteigerungen etc.

One has to pass a wooden overpass to get to the Stockyards. While doing so we had a great view of the cattle yards which are usually filled during auctions etc.






Das sind die Gehege der Stockyard-eigenen Herde, welche zur Show durch die Strassen getrieben wird.

Those are the yards of the Fort Worth herd which is driven through the streets during the show.





Diese Longhorn-Rinder taten uns besonders leid. Zwei stehen hier die ganze Zeit angebunden, damit Touristen sich fuer ein Foto draufsetzen koennen (gegen Bezahlung).

I felt so sorry for the two Longhorn cattles which were tied to the fence so tourists could sit on them for and have a picture for a fee.






Die Hoerner haett ich auch gerne vorne am Pickup :-).

These horns I would love to have on the the Ford as well. :-)



man kann Kutschfahrten machen ....

one can take a ride with one of the carriages








Und langsam ging das Spektakel dann los. Der Herr erzaehlte einiges zur Geschichtes des Fort Worth Stockyards und gab Sicherheitshinweise fuers zuschauen.

And the cattle drive was about to start. That gentleman provided information about the history of Fort Worth' stockyard as well as security facts for the cattle drive.


video




und dann kamen sie auch schon / and then the drive took place














Video


Die Herde, welche sie durch die Strasse treiben, besteht aus 15-18 Rindern in der Regel, somit dauert es auch nicht wirklich lange. Dennoch war es ein sehr nettes Spektakel und die Rinder sind einfach imposant mit den langen Hoernern. Anschliessend loest sich die Zuschauermenge ganz schnell auf, und alles geht normal weiter.

The herd usually consists of 15-18 animals, and so the cattle drive doesn't take much time. But it is quite a nice event and I really love the impressive longhorn cattles. The crowd departs quickly and everything is back to normal.






Fuer uns ging es dann in die Stockyards Station, welches viele Laeden und auch einige Restaurants beherbergt. 

We entered the Stockyards Station which houses a lot of shops and some restaurants.





Wir hatten Glueck, an einem Wochenende dort zu sein, denn dann gibts noch eine extra Show im Inneren des Gebaeudes. Mit Sheriff, Banditen und allen sonstigen Klischees, aber sehr lustig gemacht.

We were lucky to be there during the weekend since they have another show inside this building. With sheriff, bandits, guns and all those stereotypes, but so awesome and funny.












Gruppenfoto/ group photo


Wir liefen noch ein wenig durch die Strassen, da wir spaeter noch hier essen wollten. Der Bereich der Fort Forth Stockyards ist als ein National Historic District gelistet und somit wirklich sehenswert.

Der Ort bekam eine wichtige Bedeutung als 1876 ein Bahnanschluss hierher gelegt wurde und somit hauptsaechlich Rinder abtransportiert werden konnten. Zu dieser Zeit liefen viele dieser Rinder noch frei herum, wurden eingefangen und quer durchs Land getrieben zu Kaeufern, was natuerlich sehr zeitaufwendig war und viele Personen brauchte. Ausserdem musste aufgepasst werden, dass die Rinder dabei nicht zusehr abmagerten und somit konnten Viehtreiber meist nur 20 Meilen am tag zuruecklegen. All diese Probleme loeste der Transport per Bahn. Dazu bot Fort Worth dann auch noch die Moeglichkeit, die Rinder gleich in grossen Mengen zu verkaufen an den Hoechsbietenden bei Auktionen. Dadurch entwickelte sich dann auch die professionelle Zucht der Tiere sehr schnell. Die Stockyards in Fort Worth sind zudem die aeltesten erhaltenen in den USA.

We strolled a bit more through the streets so we could later have lunch here. The area of the Fort Worth Stockyards is listed as a National Historic District and well worth a visit. Fort Worth became an important town when in 1876 a railroad connection was built. Until then the longhorn cattles were caught in the wilderness, and had to be driven across great distances to potential buyers. That took a lot of time as well as cowboys. Since the cattle couldn't loose too much weight along the drive they could only travel around 20 miles a day. The transport via railway took away all those problems. Also Fort Worth now offered the chance to sell large numbers of cattles right away to the highest bidder through live auctions. And that's what fired the commercial livestock raising in this area. Also the Fort Worth Stockyards are the oldest ones in the US.








Coliseum

Dieses Gebaeude wurde 1908 erbaut und dient heute fuer Rodeos, Sportveranstaltungen und Konzerte mit 3.418 Sitzen. Es war das erste Gebaeude in den USA fuer Indoor-Rodeos.

This building was opened 1908 and houses rodeos, sport events and concerts, it has 3.418 seats. It was the first building in the USA which housed indoor rodeos.





Auf der anderen Seite sieht man noch die alten Viehhoefe. Diese werden gerade umgebaut zu Wohnungen, Laeden, Hotels etc.

On the opposite side of the street one can see the old stockyards. Those are under construction and will be apartments, shops, hotels etc when finished.
















Wir hatten uns dann fuer Mittag bei Ricky's Barbeque entschieden, da das von allen Lokalitaeten fuer uns am ansprechendsten aussah. Wir hatten Glueck und bekamen sogar einen Tisch draussen. Aber innen war es auch sehr gemuetlich.

We decided to have lunch at Ricky's Barbeque since it looked the most inviting to us. We were lucky and even scored a table outside, but also the inside looked very cozy.




Andreas hatte Beef Ribs (all you can eat) waehrend Dominik und ich jeweils einen Cheeseburger hatten. Das Essen war superlecker und extremst guenstig, besonders noch in Anbetracht dass es eine Touri-Location ist. Da waere selbst McDonalds nicht guenstiger (aber viel ekliger).

Andreas ordered some beef ribs (all you can eat) while Dominik and I ordered cheeseburgers. The food was amazing and soooooo cheap, even McDonalds would be pricier (while being so gross).


achja, in den hiesigen Restaurants kommen meist Salatblatt, Tomate, Gurke, Zwiebeln neben dem Burger an den Tisch gebracht und man legt sich dann alleine drauf, was man davon mag.



Es war dann schon weit in den Nachmittag und so langsam ging es dann zurueck zum Auto. Davor aber noch ein wenig Cowboy-Flair :-).

It already was well into the afternoon, and so we had to return to our car, but before we still enjoyed some of the Cowboy-flair :-)
















Die Fort Worth Stockyards sind einen Besuch wert, und spiegeln immer noch ein wenig des Wild-West-Charms wieder. Wir haben den Besuch hier sehr genossen.

Fort Worth is so worth a visit and still has some of that Wild-West-Charm. We really enjoyed being here.