4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


10/14/2019

South Dakota (5) - Custer SP

07/17/2019

Dieser Tag war ganz dem Custer SP gewidmet. Als wir den South Dakota Urlaub planten, wollten wir urspruenglich im Custer SP campen, aber haben uebersehen, dass man die Plaetze 1 Jahr im Voraus buchen kann bzw auch sollte. Wir waren gedanklich bei 6 Monaten, bzw sind die meisten parks nur 3 Monate im Voraus buchbar. Somit war dass dann dumm gelaufen als wir im Januar schauten und wir wichen dann auf den Sheridan Lake aus.

Als erstes fuhren wir entlang des needles Highway bis zum oberen Tunnel. Da wir fuer diesen zu breit waren, war eine Durchfahrt nicht moeglich (der erste Tunnel war aber GsD kein Problem). Somit hielten wir auf dem Parkplatz und schauten es uns so an.

Tunnelmasse:

Iron Creek, 9' 0" Wide 11' 4" High

Needles Eye Tunnel, 8' 4" Wide 11' 3" High (der Pickup ist 8' 2" und somit haben wir dankend verzichtet).

This day we spent entirely in the Custer State Park. When we were planning our trip to South Dakota, we originally wanted to camp in the Custer State Park. What we didn't know was that one can (and has!) to book the spots one year in advance since usually the time is about 3 to 6 month in advance. So we got a spot at Sheridan Lake instead.

First we drove along the Needles Highway up to the Needles Tunnel. Our pickup wasn't sized for that tunnel, but the other one was no problem. So we drove up to the parking lot and just got a view of it.

tunnel measurements

Iron Creek, 9' 0" Wide 11' 4" High

Needles Eye Tunnel, 8' 4" Wide 11' 3" High (our pickup is 8' 2" and so we weren't in the mood to try).


noch mal die Karte des parks/ again the map of the park












angekommen am Needles Tunnel/ arrived at the Needles Tunnel
















und das Nadeloehr/ the Needles eye




Als naechstes fuhren wir zum Sylvan Lake, dem wohl bekanntesten See des Parks. Seinen Charm bekommt er durch die riesigen Gesteine am Ufer. Hier machten wir eine Wanderung einmal um den See.

Next we drove to Sylvan Lake, which is the most renowned lake in the parks. The lake gets its charm from the giant boulder formations along the shore.


























ein schmaler Durchgang mit dicken Gesteinsbrocken ueber dem Kopf 

a narrow walkway with some boulders stuck overhead






dort oben standen wir vor ein paar Minuten

up there we were a few minutes ago




ich war recht langsam zu Fuss, da gerade Anstiege und auch Treppen fuer meinen Fuss noch etwas anstrengend waren

I was walking in snail pace since inclines and stairs still were strenuous for my left foot















Wir fuhren wieder zum Stockade Lake, da wir wussten, dass es hier recht leer sein wuerde und wir somit in Ruhe am Wasser einen Snack zu uns nehmen konnten. (Andreas musste noch etwas arbeiten)

We drove again to Stockade lake since we knew it wouldn't be crowded and so we would be able to have a snack right at the shore. (and Andreas had to work a bit)







Es folgte ein Abstecher zum "Badger Hole", der Huette in welcher der Poet Badger Clark hier im Custer State park lebte. Er war der erste preisgekroente Dichter South Dakotas.


We visited the "Badger Hole", the log cabin in which Clark badger, the first poet laureate of South Dakota, lived inside the Custer SP.












Zum Abschluss fuhren wir dann noch den Peter Norbeck Scenic Byway (auch Iron Mountain Road genannt) entlang, welcher auch wieder 3 Tunnel hat, die aber weit genug waren. Von dort hat man auch einen netten Blick auf das Mount Rushmore Monument in der Ferne. Aber erstmal hiess es warten, da die Strasse neu geteert wurde und wir auf das Pilot Car warten mussten, da nur eine Spur befahrbar war,

Last but not not least we drove the Peter Norbeck Scenic Byway (also called Iron Mountain Rd). This one also has 3 tunnels which have been wide enough for our pickup. One gets a nice view o the Mount Rushmore Monument along the way. But first we had to wait for the pilot car since the road became a new top coat and so only one lane was open.

Tunnelabmasse/ tunnel measurements

Doane Robinson Tunnel, 13' 2" wide by 12' 2" high;
C.C. Gideon Tunnel, 13' 0" wide by 11' 0" high;
Scovel Johnson Tunnel, 13' 2" wide by 12' 4" high.











wenn man aus dem Tunnel kommt, hat man diesen Anblick vor sich

when leaving the tunnel one has that view ahead




wir fanden ein ppar Kurven spaeter noch einen Platz zum anhalten und hatten die Moeglichkeit es besser zu fotografieren

a few turns later we found a good spot to stop and were able to take a better photo



  




Peter Norbeck Scenic Byway


und von hier nochmal ein Foto/ another photo from this location


es folgten noch 2 weitere Tunnel sowie die Ringelschwanzbruecken (Pig Tail bridges)

2 more tunnels and Pig Tail Bridges






bevor man dann wieder auf den grossen Highway kommt, sieht man noch George Washington im Seitenprofil. Mount Rushmore hatten wir uebrigens vor 2 Jahren schon besucht, das haben wir somit dieses Mal nicht auf der Liste gehabt.


Before one enters the big highway, one can see George Washington's profile :-). Since we already visited Mount Rushmore 2 years ago, it wasn't on the list for this trip.





Den Abend verbrachten wir auf dem Campground.

The evening we spent at the campground.

(oh, und Sonja: Needles Highway und Peter Norbeck Scenic Byway waeren das passende fuer Dich mit dem Motorrad :-) )