4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


4/27/2012

Dance festival

Am Dienstag hatte Dominik einen Auftritt im Bell Centre (http://www.bellperformingartscentre.com/) hier in Surrey. Es war ein Dance Festival, an dem viele verschiedene Schulen mit diversen Klassenstufen teilnahmen und Dominiks Klasse hatte seit den Frühjahrsferien geprobt zusammen mit 2 anderen 1. Klassen.

Einige kennen die Bilder schon von Facebook, aber das Video noch nicht ;-).

Abfahrt an der Schule (Dominik ist das zweite Kind vor der Bustür)


Bell Centre bei Ankunft im Regen 


innen


Dominiks Klasse war am Vormittag dran, Nr. 16 von 19. Nachmittags gabs weitere Aufführungen.







Abfahrt nach dem Auftritt mit der Schulbuskolonne



Und das Video



Nachmittags hatten wir dann noch ein Elterngespräch mit der Lehrerin (haben alle Eltern derzeit). Sie ist super zufrieden und meinte auch, dass sie gar nicht fassen kann, wie schnell sich die Sprache entwickelt. Er versteht so ziemlich alles im Unterricht, nur antworten will er noch nicht *g*. Mathe null Probleme, obwohl sie hier deutlich weiter sind im Stoff und er liest auch trotz Aussprachefehler besser als viele Kinder in der Klasse. Wir brauchen uns also keine Sorgen machen.

2 comments:

  1. Das war sicherlich aufregend so eine Schulaufführung. Schade das Regenwetter war, habe die Regenschirme gesichtet ;-).

    Das mit der Schule ist doch wirklich klasse. Da wird er mächtig stolz sein, und vor allem wird ihm diese Erfahrung in Zukunft noch ganz viel Selbstbewußtsein bringen(zu dem warer jetzt schon hat).

    Viel Erfolg und Spaß weiterhin.

    LG
    Claudia

    ReplyDelete
  2. Nicole4/28/2012

    Tolles Video! Sieht nach Spaß aus :))

    Und der letzte Absatz freut mich ganz besonders! Klasse, dass er so gut in der Schule angekommen ist!

    Gruß Nicole

    ReplyDelete