4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



3/15/2017

Ein altes Camp/ an old camp

In unserer Nachbarschaft befindet sich ein verlassenes Grundstueck mit verfallenen Gebaueden, alten Maschinen etc. Ein anderer Nachbar hat uns schon vor langem davon erzaehlt und somit waren wir dann doch neugierig.

In our neighborhood exists an abandoned lot with lots of ruins, old machinery etc. One of our neighbors told us about it a while ago, and so we were curious.





den Rehen sind wir recht egal/ the deer don't care seeing us




























    









einer meiner liebsten Orte entlang des Weges

one of my favorite spots along the path

 





ein paar Eindruecke von unserem Grundstueck

a few impressions of our lot












Spaeter haben dann Dominik und Andreas noch ein wenig an Dominiks ATV rumgebastelt.

Later Dominik and Andreas worked a bit on Dominik's atv.

2 comments:

  1. Wer lässt denn so sein Grundstück zurück. Da stand ja so einiges noch herum und was ist mit dem Besitzer? Haben den die Bären gefressen?

    Also, wenn du uns hier ein Einblick von eurem Grundstück gewährst, dann schaut das für mich aus wie ein Wald *achne*. "Grundstück" klingt immer noch süß :-)

    ReplyDelete
  2. Was für ein Müll... Bitte rette das arme Motorrad... da bricht es einem ja fast das Herz.

    ReplyDelete