4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



3/22/2017

Geisterstadt St. Elmo/ ghosttown St. Elmo

Am 5. Maerz machten wir einen Ausflug nach St. Elmo, einer verlassenen Minenstadt rund 2h Fahrt von uns entfernt. St. Elmo ist ein National Historic Place und nachdem ich immer wieder Fotos davon gesehen hatte, wollten wir es dann mal live sehen. Leider spielte das Wetter an dem Tag nicht ganz mit, es sollte sich erst am spaeten Nachmittag bewoelken. Aber gut, alles ist besser als der Regen in Vancouver *lol*.

On March 5th, we made a day trip up to St. Elmo, an abandoned mining town around 2 hours away from us. If seen so many photos of that town that we've decided to visit the town. St. Elmo is registered as a National Historic Place. Unfortunately the weather wasn't as supposed to be but everything is better than Vancouver's constant rain *lol*.

Etwas Hintergundinformation/ some background information:

deutsch/ german


englisch




Dominiks Schule/ Dominik's school




Wir hielten an einem Aussichtspunkt im Arkansas Valley an, um die Bergkette zu bewundern. Die Sawatch Range beherbergt 15 Berge, die hoeher als 14.000 ft sind (hoeher als 4265m). 

https://de.wikipedia.org/wiki/Sawatch_Range

We stopped at a lookout in the Arkansas Valley with an incredible view of the Sawatch Range. These range hosts 15 peaks taller than 14.000ft.

https://en.wikipedia.org/wiki/Sawatch_Range







Wir bogen dann auf die kleinere Strasse nach St. Elmo ab.

We turned onto a smaller road to St. Elmo.




 







Kurze spaeter war der Asphalt zu Ende und wir fuhren ueber eine Schotterstrasse fuer die letzten 11 Meilen (17km)

The paved road ended and the remaining 11 miles were just a dirt road.



Je weiter wir fuhren, umso mehr Schnee hatten wir.

The farther we drove the more snow we got.







Letzte Chance um noch mal aufs Klo zu gehen

Last chance to go potty :-).



Wir haben dann schon den Spielplatz fuer unser ATVs und Schneemobile gefunden.

We found a playground for our atvs and snowmobiles.



St. Elmo hat nur wenige Einwohner und die alten Haeuser sind alle unbewohnt. Im Sommer haben einige Gebaeude geoeffnet und koennen angeschaut werden.

St. Elmo has only a few residents and most of the houses are empty. In summer some of them are open and one can walk in.


 





 





 

 


 
   
 
 
 
 

 

 



 



  


 
 
am Ende der Hauptstrasse mussten wir dann auf den Schnee raufklettern, um zu den weiteren Haeuser zu gelangen

at the end of the main street we had to climb on the snow to get to the remaining buildings

 





  
 

 


 

 

Wir sind dann an den Haeusern vorbei gegangen und einfach dem Weg der Schneemobile gefolgt.

We passed the buildings and followed the trail of the snowmobiles.












Wir hatten keine Karte dabei und null Handyempfang, somit drehten wir nach rund 25 Minuten dann wieder um.

We didn't have a map and zero cell reception so after 25mins we turned around.





 




 












 




 

Wir kamen dann auch am Mount Princeton Hot Springs Resort vorbei ... da will ich hin!

We passed Mount Princeton Hot Springs Resort ... what a neat place to stay.








Wir wollen auf jeden Fall im Sommer nochmal hin, da dann auch die Schotterpiste zur alten Mine befahrbar ist.

We definitely will go back in summer also to visit the old mine.

2 comments:

  1. Was für ein Berg-Panorama. Das macht Lust auf's Wandern in der Gegend. So schön...

    ReplyDelete
    Replies
    1. wir freuen uns schon drauf, wenn der Schnee weg ist und wir nochmal hinfahren. Vieles war ja dank 4ft hohem Schnee nicht begehbar/befahrbar an Wegen.

      Delete