4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


10/14/2012

Thanksgiving Day

Am Montag, 08.10. war hier in Kanada Thanksgiving und somit in vielen Provinzen ein Feiertag. Hier ein Link zum nachlesen: Thanksgiving. Das Wetter war nochmal toll.

Vormittags haben wir ein wenig zu Hause aufgräumt und Junior hat "Hausaufgaben" gemacht. Sie sollen 10 vorgegebene Worte üben, da jede Woche ein kleiner Schreibtest gemacht wird.


Danach haben wir seine neuen Schuhe imprägniert und ich dachte, ich probier die auch mal


et voila, sie passen ;-). Zumindest beim stehen, beim laufen stoße ich vorne ran. also noch eine Schuhgröße, bis das Kind mich eingeholt hat. Kaum zu glauben, denn er ist erst 7 *seufz*. Okay, ich hab ja auch bloss ne 35,5 *g*.

Zum Mittag gab es bei uns auf Dominiks Wunsch Eierkuchen mit Apfelmus und wir konnten draußen essen bei 23°


Gegen 13.45 sind wir dann aufgebrochen in Richtung Mud Bay, da High Tide (Flut) um 14.00 war. Als wir das letzte Mal da waren, hatten wir ja Ebbe. Also ab mit den Fahrrädern ins Auto und los gings


Die Punkte sind alles Enten


Der Herbst lässt seine Farben erkennen


Wir sind bis zum kleinen Sportflughafen gefahren und haben da ein kleines Picknick gemacht



selbstgemachte Brownies


Und dann ging es zurück


Die Getreidefelder sind abgeerntet



Auf dem Rückweg stoppten wir dann noch an unserem Farmers-Markt und bewunderten u.a. all die Kürbisse

Dort hinten wird gerade ein Mais-Labyrinth aufgebaut

Und Dominik schlüpfte nochmal schnell in den Wagen, der schon für Halloween aufgestellt wurde




Im kommenden Jahr werden wir es dann sicher auch traditioneller halten mit Truthahn und ähnlichem. Aber dann auch im eigenen Haus hoffentlich ;-).

Und da wir gerade bei Thanksgiving sind: Wir sind dankbar für ...

- all die Menschen, die uns bei diesem Schritt unterstützt haben und immer noch an uns denken
- für den absolut gelungenen Neustart in Kanada
- für neue Freunde, die wir hier gefunden haben (und deren nationale Vielfalt uns viele neue Einblicke gibt)
- und natürlich für die absolut umwerfenden Landschaft um uns herum ;-)

4 comments:

  1. Bei uns in den USA ist Thanksgiving immer erst gegen Ende November. Komisch, daß die Canadier und Amis das zu so unterschiedlichen Terminen feiern. Letztes Jahr hatten wir unser erstes Thanksgiving in den USA gefeiert und der Truthahn war einfach zu riesig für uns. Wir hatten sehr viel davon noch eingefroren.

    LG aus NC
    Hedda

    ReplyDelete
    Replies
    1. Kann mir das höchstens so erklären, dass es bei uns eben früher kalt wird und so die Ernte früher eingebracht ist/ werden muss.

      Ich bin ja kein Truthahn-Fan *g*, vielleicht wirds auch nur ein großes Huhn *lach*.

      Delete
  2. Seit ein paar Tagen schaue ich hier hinein, wie die Zeit es zuläßt.

    Irgendwie habe ich eine Vorliebe zu Thanksgiving (sowieso zu Nordamerika insbesondere jedoch CDN), in der Tat war ich letztes Thanksgiving auch in CDN.

    Am besten haben mir hier im Beitrag die vielen schÖÖÖÖÖnen Kürbisse gefallen. Sind sie in ihrem orangen Farbenmehr nicht einfach großartig? Tolle Photos habt Ihr gemacht.

    Ich wünsche schon jetzt ein schönes Thanksgiving in 2013 und weiterhin viel Erfolg.

    ReplyDelete
    Replies
    1. erstmal willkommen hier als Leser ;-) und danke für Deinen lieben Kommentar. Ja, man sieht die Kürbisse dann überall und ich liebe auch das orange Meer an Farben dann auf den Farmers Markets etc. Das hält dann ja noch bis Halloween an und ich freue mich schon sehr auf diese Zeit. Liebe Grüße in meine alte Heimat.

      Delete