4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



7/03/2014

Trailer - Teil 4

und wieder haben wir viele kleine Sachen geschafft. Manches fällt nicht auf, anderes umso mehr :-)

Bei Walmart gab es im sale Plastikboxen für 2,94 CAD, sie hatten genau die richtige Größe für das storage compartment unter dem Doppelbett *freu*


Die Essecke hat einen neuen Tisch bekommen. wir haben eine Schreibtischplatte bei IKEA gekauft und diese zurechtgesägt.Dann kam einfach das Klappbein vom alten Tisch wieder ran und schon sah es deutlich besser aus :-)


Wir haben den restlichen Teppich passend für alle compartments und einige Schränke geschnitten (die Böden der Schränke waren teilweise nicht mehr wirklich sauber zu bekommen)



Eckschrank in der Küche

Badschrank


oberer Eckküchenschrank (mit Antirutschmatten ausgelegt und schon die ersten Körbe drin)


Auch das Schlafzimmer ist inzwischen weiß


Das Bad hat einen neuen Spiegel und einige Wandablagen erhalten (für Zahnputzzeug, Creme etc)


Dann hatten wir über craigslist noch 2 Matratzen gekauft fürs Doppelstockbett. Die alten Matratzen waren noch Original und nur ca 1,5 inch hoch (ca 4cm). Ich war in einem Spezialladen für Schaumstoff und hatte mir ein Angebot geholt für eine Anfertigung neuer Schaumstoffmatratzen mit unseren Maßen und 4inch (ca 10cm) Dicke. Die wollten fast 450 Dollar haben. Das war uns zuviel und so gab es eben gebrauchte Matratzen, die aber noch in Ordnung waren. Vorteil ist, sie sind von IKEA und sogar 5,5 inch dick (ca 14 cm). Wir mussten sie dann nur auf unsere Maße anpassen, da die Betten deutlich schmaler sind als reguläre Betten. Also ging es ans Werk:

Matratzenbezug abziehen

 
ausmessen und anzeichnen, dann mit dem Messer schneiden 




fertig geschnitten


dann Bezug wieder drum und den überstehenden Teil einfach seitlich mit Sicherheitsnadeln befestigen


bevor das Laken dann draufkam, haben wir noch eine wasserdichte Unterlage draufgelegt. Nicht aus Angst, dass Junior noch einnässt, sondern einfach fürs eigene Wohlfühlen auf einer gebrauchten Matratze *g*


dann kamen sie auf die Betten drauf (davor wurden die Wände gemalert: Dominik schläft oben, deshalb die blaue Wandfarbe)


und jemand freut sich über sein Bett

Wir hoffen, dass wir nach dem kommenden Wochenende mit dem Rest durch sein werden :-) Vieles ist jetzt zeitaufwändiger Kleinkram, wie Jalousien aufhängen, restliche Türen ranschrauben, putzen etc.

2 comments:

  1. Ich bin beeindruckt! Good Job!

    LG Mecki

    ReplyDelete
  2. Ich schließe mich Meck mit offenem Mund an. Hochachtung vor Eurer gemeinsamen handwerklichen Leistung.

    ReplyDelete