4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


6/04/2012

Die Englisch-Ergebnisse sind gekommen

Heute kamen meine Testergebnisse von den Uni-Sprachtests.
 
- KIST: 40 (höchstes Level) - das war hören und sprechen

- Accuplacer score: 114/120 (höchstes Level) - das war Grammatik und verstehendes Lesen (Fragen zu Texten beantworten. hab 3 von 60 Fragen falsch, ich kann einfach keine Präpositionen *g*)

- Writing Band: 6 (höchstes Level) - Aufsatz schreiben, hier hatte ich das schlechteste Gefühl

Tschakka! ;-)

Somit brauche ich die Sprachkurse nicht mehr belegen. Nun heißt es warten, ob mein deutsches Diplom anerkannt wird, damit ich das Human Ressources Post Baccalaurate Diploma (1jähriges Aufbaustudium nach dem Bachelorstudium) hier machen kann. Hängt nun alles von der Mitarbeit der (F)HTW in Berlin ab bzw. wie schnell sie sich äußern. Alles super kompliziert, halt typisch deutsch ;-).

Also brauche ich alle Daumen! Vorteil wäre, die meisten Kurse sind abends zwischen 19.00 und 21.50 (*gääääääähn*) und so brauche ich nur einmal pro Woche eine Kinderbetreuung nach der Schule. Das lässt sich aber sicher mit Andreas und Homeoffice einrichten. Allerdings müssen wir dann an die Ersparnisse, denn studieren kostet hier eine Menge Geld. Dafür spare ich aber 400 CAD/Monat für die Kinderbetreuung und hab damit schon 3 Kurse wieder raus ;-).

8 comments:

  1. Halte alle Daumen gedrueckt, weiss ja selbst wie kompliziert das ist mit Anerkennung usw. ist.
    Gibt es keine online Kurse?

    Moechte, sobald das mit der PR klappt einen Bachelor in Speciality Nursing machen an der BCiT, den kann ich aber ueberwiegend online absolvieren mit einigen wenigen Praesenzphasen!

    LG, Moni

    ReplyDelete
  2. Online will ich nicht. ich denke, ich Profitiere mehr vom live-Unterricht zumal es ja auch live-Kontakte bringt ;-). Aber es gibt abgesehen davon für den von mir gewünschten Studiengang auch keine Online-Kurse. Außerdem ist das Uni-Gebäude so toll mit einer großen Bibliothek etc. Hach, das erste Studium ist schon so lange her und ich freu mich einfach auch auf den Flair.

    ReplyDelete
  3. HERZLICHEN GLUECKWUNSCH !!!! Also ,meine Daumen hast Du !!! Ich brauch sie beim fahren ja nicht unbedingt :-)))) Naja , nicht nur die deutsche Buerokratie ist langsam ... die canadische kann das manchmal schon toppen , aaaaber sehr viel freundlicher als in DE .;-) .
    Weiterhin VIEL GLUECK !!!

    Gruessle , Holger

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dank Dir Holger ;-), so bau ich meine Geduld halt weiter aus. Weiterhin Gute Fahrt!!!

      Delete
  4. Herzlichen Glueckwunsch zu den super Ergebnissen. Ich druecke Dir die Daumen das alles klappt mit den Unterlegen aus Berlin und das du bald anfangen kannst.

    ReplyDelete
    Replies
    1. vielen Dank ;-), ich hasse warten ;-((((.

      Delete
  5. Herzlichen Glueckwunsch! LG

    ReplyDelete