4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



2/22/2017

5 Jahre/ 5 years

5 Jahre ... so lange ist es nun her seit wir Deutschland verlassen haben, am 22.02.2012. Geplant war ja Abflug am 21.02., aber dank 3 Schneeflocken war das Chaos am Flughafen Tegel damals perfekt und wir mussten eine Nacht im Flughafenhotel verbringen. 

Dann kam der emotionale Moment, als wir dann als PR in Vancouver, Kanada landeten; unsere neue Heimat. Damals wussten wir nicht, was das Leben noch bringen wuerde.

Wir mussten ein Haus mieten, Andreas ging auf Jobsuche, ich begann das Leben als "Hausfrau", Dominik musste zur Schule und dem Unterricht in einer ihm unbekannten Sprache folgen. Wir meisterten Hoehen und Tiefen und mussten uns bei so einigen Dingen sehr umgewoehnen.

Nach einem Jahr kauften wir ein Haus und renovierten dann gut drei Jahre dran herum, einmal von oben bis unten neu :-). Unser groesstes Projekt bisher.

5 years ... that's the time since we left Germany, on February 22, 2012. We would have left on February 21, but three snowflakes at Berlin Tegel airport let people went crazy, and so we had to spent a night at an airport hotel.

We still remember the emotions when we arrived in Vancouver, Canada as permanent residents. Our new home for several years, and none of us knew what life would be in the future.

We had to rent a house, find a job for Andreas, I began a life as stay-at-home-mom, Dominik had to attend school in a language he didn't speak. We went together through highs and lows, and had to adjust to a lot of things.

After a year we purchased a house, and for the next three years were kind of busy to redo the entire thing. Our biggest project so far.

aussen vorher/ exterior before



und nachher/ after


alle Fotos/ all photos

Wir sind viel gereist, insbesondere haben wir Urlaube mit unserem Wohnanhaenger geliebt. Wir fanden neue Freunde und hatten ein gutes Leben.

In 2016 durften wir dann die kanadische Staatsbuergerschaft zusaetzlich zur deutschen annehmen. Die war auch Grundvoraussetzung fuer den Job von Andreas. Einerseits kann er so auch an Regierungsauftraegen mitarbeiten, andererseist koennen wir so jederzeit nach Kanada zurueckkehren. Das war dafuer wichtig, da es beruflich nun einen Umzug in die USA gab. 

Wir wohnen nun im Durnstkreis von Denver, Colorado in den Bergen und koennten nicht gluecklicher sein. Der Umzug war eine sehr gute Entscheidung. Traumhaus, ruhige Gegend, nette Nachbarn, tolle Schule und ein neues Familienmitglied: Pirate :-).

We travelled a lot, we loved especially the trips with our travel trailer. We found new friendsand overall had a perfect life.

In May 2016 we received the Canadian citizenship in addition to our German one. That was important for Andreas' job since he now was also able to work on government projects. And it was important to us since we would be able to return to Canada even when we leave the country for some years since Andreas was offered a move to the US within the company he works for.

In July 2016 we moved to the Denver area in Colorado, right in the mountains. We are happy with his decision. We found our dream home, quiet neighborhood, nice neighbors, a very good school, and a new family member: Pirate :-).



 


Aber das tollste an unserer Gegend ist unbezahlbar, gerade nach den 4,5 Jahren in Vancouver: wir haben hier als Durchschnitt mindestens 300 Tage mit Sonne. Das Wetter ist unglaublich hier, soviel blauer Himmel, soviel Sonne - herrlich! 

But the best about living here is priceless, especially after 4,5 years in Greater Vancouver: we have around 300 days of sunshine each year. The weather is unbelievable; so much blue sky, so much sunshine - awesome!

14 comments:

  1. Wow, "erst" fuenf Jahre? Ihr habt soviel geschafft in dieser doch recht kurzen Zeit. Gratulation und macht weiter so!

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke :-). Ja, erst 5 Jahre *lach*. Aber Du hast Recht, viel passiert und viel gesehen. Auf die naechsten mindestens 5 oder so ...

      Delete
  2. Liebe Yvonne, so vergehen die Jahre und es scheint, dass ihr euch immer für das Richtige entschieden habt. Weiterhin alles Gute für Euch und geniesst weiterhin die Sonne......bei uns hier ist sie eher verhalten durchgekommen in den letzten Tagen.
    Liebe Grüsse zu dir
    Ursi vom Sunny-Hill

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke Ursina! Aber Ihr habt Euch auch ein wunderschoenes Fleckchen ausgesucht fuer Euren Traum *find* und ich druecke die Daumen, dass das Blockhaus vorangeht und Ihr den naechsten Winter schon drin verbringen koennt.

      Delete
  3. Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Meilenstein, Ihr Lieben. Bei Euch ist viel passiert und es wird sicherlich auch weiter spannend bleiben. In diesem Sinne... auf die nächsten fünf Jahre!

    ReplyDelete
    Replies
    1. na mal sehen mit der Spannung. Eigentlich ist ja auch alles nur banaler Alltag :-).

      Delete
  4. Anonymous2/23/2017

    Ihr seid schon ein gutes Stück weiter als wir, auch wenn Uwe nur ein halbes Jahr später eingereist ist. Allerdings ja "nur" mit einem workpermit. Wieder mal gut geschrieben.
    Ute

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke :-). Wir hatten ja den Vorteil schon mit PR einzureisen, nur mit WP wollte ich mit Kind nicht. Und den Rest des Weges bringt Ihr auch noch hinter Euch und dann seid Ihr auch citizen. Liebe Gruesse :-)

      Delete
  5. Alles Gute zum 5. Jahrestag und für die weitere Zukunft. Ja, wie die Zeit vergeht, kann man immer am besten an den Kindern erkennen. Geht uns auch immer so, lach! Was waren sie noch klein damals ;-) ...

    ReplyDelete
    Replies
    1. stimmt, grad an Kindern sieht man das *seufz*

      Delete
  6. Happy Anniversary!!!!

    Die Zeit vergeht wirklich schnell......

    P.S.:
    Wird im neuen Haus denn nicht renoviert?

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke :-)

      doch, wir haben ein paar Sachen hier auch veraendert (Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Bad im Hauptgeschoss und natuerlich neue Fussboeden, da wo Teppich war). Muss mal gucken und dann Fotos machen. Aber es ist diesmal bei weitem nicht so nervig wie im anderen Haus und nichts was wirklich eilt. Ein paar Waende muessen noch gestrichen werden und wenn wir Musse haben, wird in der Kueche noch die Arbeitsflaeche und die Geraete ausgetauscht, aber noch haben wir keine Lust und alles funktioniert (und ist leise) *lach*.

      Delete
    2. Na, die Elektrogeräte würde ich auch nur austauschen, wenn sie nicht mehr funktionieren. Ich finde gerade neue Geräte in Nordamerika leben nur kurz über die Garantiezeit, danach sind sie Schrott ;)

      Was wir hier schon alles innerhalb von nicht mal 5 Jahren ersetzen mussten......

      Delete
    3. naja, unsere sind schwarz und somit nicht gerade meine traumfarbe bei geraeten :-). aber wenn wr die arbeitsflaeche in der kueche austauschen sind halt geschirrspueler und kochflaeche zwangslaeufg mit dran. das sieht dann doof aus, wenn die edelstahl sind und kuehlschrank und ofen bleiben schwarz *grins*.

      Delete