4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



7/25/2016

Four Mile Historic Park, Denver

Nachdem wir rund eine Woche in Denver waren, brauchten wir alle mal eine Pause und machten somit einen Ausflug zum Four Mile Historic Park. Das ist ein kleines Freilichtmuseum, welches um Denvers aeltestes Haus, das immer noch steht, errichtet wurde. Das Haupthaus wurde 1859 erbaut und diente Reisenden als Zwischenstop.





im Bee House (das Haus links auf dem oberen Bild)



4 Mile House (Rueckseite)


das coole Plumpsklo, das dazu gehoert



Vorderansicht


Outdoor-Kueche


Lagerkeller


Hier konnte man sich wieder am Goldwaschen versuchen



der Gemuesegarten




der Planwagen war superschmal


ein typischer Handkarren, wie wir sie vielfach auch in Salt Lake City im Museum gesehen haben


Schmiede



Der Schmied verspricht, dass jeder Sarg garantiert passt - er war naemlich auch gleichzeitig der Bestatter :-)


Kutschenhaus










und die absolut tolle Postkutsche





Pferdekoppel










Im Eingangsgebauede erfaehrt man dann noch ein wenig zum Hintergrund der Besiedlung Colorados


und das sieht man am Souvenirshop:


"unbeaufsichtigte Kinder werden aus Versehen als Souvenir verkauft oder es wird ihnen versprochen, dass die Eltern ihnen ein Pony kaufen"

Suesses kleines Museum :-)

No comments:

Post a Comment