4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



6/18/2015

Salt Lake City, Utah

Nachdem wir Idaho verlassen hatten, war der naechste Stop in Salt Lake City, Utah. Darauf hatten wir uns schon sehr gefreut, da die Reise nicht nur der Arbeit dient, sondern auch zum sondieren der verschiedenen Moeglichkeiten fuer einen Umzug.

Andreas wird mit hoher Wahrscheinlichkeit im kommenden Sommer in die USA transferiert, da Consultants mit seinem Wissen kaum zu bekommen sind. Derzeit hat er ja das L1-Visum (gueltig fuer max 7 Jahre), aber der Arbeitgeber wird die Greencard sponsorn, sobald wir ja sagen und das Umzugsdatum feststeht. Wir haetten auch sofort gehen koennen, aber wir wollen eigentlich vorher den Prozess der kanadischen Staatsbuergerschaft abschliessen - in der Hoffnung, dass es bis kommenden Sommer erledigt ist. Da gerade wieder der Staatsbuergerschaftsprozess veraendert wurde (am 11.06. in Kraft getreten), verspricht die Regierung nun eine maximale Bearbeitungszeit von einem Jahr - wir sind gespannt! Somit haben wir nun ein Jahr Zeit uns anzuschauen und auszusuchen, wo wir im Suedwesten der USA wohnen wollen

Foto an der Bundesstaatsgrenze



endlich wieder Berge



Skyline





public transit ist ganz toll ausgebaut in der Stadt


Das erste Ziel war der "Temple Square". Das ist ein grosses Mormonen-Kirchengelaende (10acre/4ha) im Stadtzentrum, das aber zum anschauen zur Verfuegung steht.




Assembly Hall (gebaut zwischen 1877 und 1882)





 






Salt Lake Temple 
(nicht offen fuer Besichtigungen)







Tabernacle


Einer der Eingaenge



Blick zum Conference Centre

  



rechts ist das Office Building der Kirche









nochmal das Office Building



Salt Lake Temple aus einer anderen Perspektive


Joseph Smith Memorial Building



im Brigham Young Historic Park






auf dem Weg zum State Capitol







die fruehere City Hall, heute Touri-Info







von drinnen habe ich so gut wie keine Fotos, da wieder viele Asiaten mit ihren Ipads und Selfie-Sticks ueberall standen und blockierten :-(







Blick vom Eingang nach links


Blick vom Eingang nach rechts


seitlicher Blick






um 19.30 waren wir dann auf dem Weg raus aus Salt Lake City und es wurde dann auch rechts schnell dunkel. Der Besuch hat sich aber auf jeden Fall gelohnt und Salt Lake City bleibt im Rennen.


7 comments:

  1. Wow ......nicht schlecht was ich da lese! Da kann ich nur die Daumen drücken, dass es alles so klappt. Wo genau wird denn dein Mann hin versetzt? Weil ihr schon schaut, mal da oder auch mal da ........ kann er sich das aussuchen?

    Auf jeden Fall sind das wieder tolle Fotos gewesen.

    Dann weiter viel Spaß an den Planungen ;-)

    LG
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Claudia,

      dadurch, dass er eh reisen muss, koennen wir uns das frei ausuchen. Bedingung ist nur, dass im Umkreis von 90min ein Flughafen ist. Und es muss der Suedwesten sein, also irgendwas Kalifornien, Nevada, Arizona, Utah, Colorado oder New Mexico, da sich dort das Kundengebiet befindet.

      Es gibt einfach nicht genug Leute, die das koennen, was Andreas macht und seine Firma ist verzweifelt auf der Suche nach Leuten in der Gegend. Deshalb auch das Greencard-Sponsoring, sollten wir umziehen - nur mit dem begrenzten Arbeitsvisum machen wir das nicht (haetten wir auch mit Kanada nicht gemacht). Und da sein Chef weiss, dass er es wuppen kann, gibt es nun diese Loesung. Endgueltige Entscheidung faellen wir aber erst naechstes Jahr, die citizenship in Kanada haetten wir schon gern in der Tasche vorher.

      Delete
    2. Das ist toll und das macht ihr auch genau richtig. Oh ich beneide euch ein wenig *grins* ....... tolle Sache, aber ich freue mich auch für jeden mit, der sein Traum verwirklicht.
      Ich schaffe es vielleicht/wahrscheinlich nicht mehr. Muss da auf Tobias warten, wenn er mal in der USA arbeitet. Dann habe ich aber die Möglichkeit dort lange Urlaube zu verbringen....... und wer weiß was sich dann ergibt *lol*

      Delete
  2. Sieht doch nett aus.......na, da hoffe ich mal, dass das eine Jahr bearbeitungstechnisch auch machbar ist ; ) und nicht nur blumig in den Regeln steht....

    ReplyDelete
    Replies
    1. derzeitiger Favorit ist Phoenix, was wir vorher eigentlich komplett ausgeschlossen hatten *lach*. Wir werden sehen ... notfalls muessen wir halt fuer die oath ceremony etc einfliegen. Wird schon irgendwie werden ... :-).

      Delete
  3. Was für interessante Aussichten. Ich gebe aber zu, so sehr ich die USA als Reiseland schätze (und Utah gehört im Westen zu meinen absoluten Favoriten), es gibt eigentlich nur ein Staat, in dem ich halbwegs (mental+kulinarisch) überleben könnte, und das ist Oregon. Wahrscheinlich, weil die Bevölkerung dort den Kanadiern ähnlich ist ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. hachja, Oregon :-), waere auch unser Favorit, aber dort bliebe nur die Ecke um Portland wegen des Flughafens, aber wir "muessen" suedlicher. Es stehen Utah, Arizona, Nevada, Kalifornien und Colorado zur Auswahl. Mein persoenlicher Favorit ist derzeit Grossraum Phoenix (ich mochte dort die Halbwueste mit den Kakteen, Plamen etc), SLC ist an zweiter Stelle. Wir hoffen, uns noch Denver anschauen zu koennen. Kalifornien ist komplett raus.

      Delete