4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



5/22/2017

Great Sand Dunes NP (1)

Am 05.05. fuhren wir recht spontan campen. Wir wollten eigentlich schon am Wochenende davor in die Great Sand Dunes fahren, allerdings gab es sowohl bei uns als auch dort Schnee. Somit haben wir dann das Wetter weiter beobachtet und am Donnerstag einen Platz im davorgelegenen RV campground gebucht. Innerhalb des Parkes gab es bis zum Ende der Buchungssaison nichts mehr an freien Plaetzen. Wir holten dann Dominik nach dem Unterricht an der Schule ab und los ging es. Wir waehlten die Strecke durch die Berge.

On 05/05 we went on a camping trip. We already wanted to go the weekend before but had to skip since it was snowing at home and at Great Sand Dunes. So we watched the forecast closely and booked on a short notice a spot at an RV campground right in front of the park. Inside the NP there wasn't anything available for the entire season. We picked up Dominik after school and drove straight to the park, we chose the route along the mountains.


Pirate hatte beim packen des Trailers uebrigens das erste Fruehlingsbluemchen entdeckt und artig bewacht.

While I was loading the trailer Pirate discovered the first spring flower, and watched it closely.


Ausblicke waehrend der Fahrt/ views along the drive








Blick vom Campingplatz/ view from the campground


Wir waren dann etwas sauer, dass wir Full Hook up beahlen mussten, aber am Standplatz gar kein Wasser war und uns das bei der Buchung nicht gesagt wurde. Somit mussten wir am Office den Wassertank fuellen, wofuer unser Wasserschlauch aber zu kurz war, da davor Autos parkten. Einer der Angestellten hat dann einen Schlauch besorgt und wir haben somit rund 40min "verloren". Aber aufregen bringt eh nix, also dann schnell den Trailer abgestellt und gegen 19 Uhr sind wir dann noch kurz in den Park gefahren, da das Abendlicht so schoen war.

We were a bit bugged since we had to pay for full hook up but there wasn't any water available at the campsites. It would have been nice when the employees would have mentioned that during the call when we booked the site. So we had to fill the water tank at the office but our hose was to short since a lot of cars parked there (which wasn't allowed). Eventually one of the employees got us a longer hose, but we lost around 40 mins by that. We quickly dropped off the trailer at our site and drove inside the park, the evening light was gorgeous.



english:





Wir hielten dann am Merano Creek an, durch den man durchlaufen muss, um an die Sandduenen zu kommen.

We stopped at Medano Creek which one has to cross to get to the dunes.





Selfie :-)


 



Wir hatten recht starken Wind uns so fuhren wir dann zurueck zum Trailer, wir hatten auch Hunger.

Since the wind got pretty nasty and we were hungry we returned to the campground.





 

Auf Wunsch des Kindes gabs Chili Dogs (also Hotdogs mit Chili con Carne und Kaese oben drauf)

Dominik wanted to have Chili dogs :-)


Pirate ruhte sich dann aus

Pirate took a nap


Das Gute am Great Sand Dunes ist, dass auch hier Hunde teilweise erlaubt sind. Somit konnten wir ihn beruhigt mitnehmen.

In parts of Great Sand Dunes dogs are allowed and so we were able to take him with us.

3 comments:

  1. War es nicht gefährlich, den Merano Creek zu queren? Ich kann mich erinnern, dass es immer mal Spots von quicksand hatte. Tolle Bilder, wie immer. Ich würde gern mal tauschen ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. gafeharlich nicht, kann aber vielleicht daran liegen, dass er nicht besonder viel wasser hatte. allerdings haben wir schon gemerkt, dass man einsinken konnte je nachdem wie man den fuss bewegt hat.

      sind uebrigens grad in wien :-). muenchen - inkl live dabei bei der siegesfeier samstag - und salzburg haben wir schon hinter uns. und madeira war ja nun auch nicht uebel bei euch!

      Delete
    2. Hey, dann seid Ihr ja fast um die Ecke ;-) Vielleicht klappt es ja bei Eurem nächsten DE-Besuch mal mit einem Treffen unter Auswanderer-Bloggern...

      Delete