4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



5/08/2017

Pirate

Waehrend wir im Maerz unterwegs waren, blieb uns nichts anderes uebrig, als Pirate in Betreuung zu geben. In Nationalparks sind Hunde naemlich auf allen Wanderwegen verboten und auch mit den anderen Museen waere es bloed gewesen, genauso wie es fuer ihn doof ist, am Tag teilweise 9h im Auto zu fahren. Als wir im Big Bend NP waren, kam dann ein Anruf, dass er von einem anderen Hund im Auslaufgehege attackiert wurde und sie sein Ohr an mehreren Stellen naehen mussten. Das war ganz schlimm, da wir eben soweit weg waren.

When we went for our road trip in March we couldn't take Pirate with us since dogs aren't allowed on any trails in National Parks, and also it would have been more complicated with the other museums. Also for Pirate it wouldn't have been fun to drive some days 9hrs in the car. So we had to bring him into a boarding facility. When we were at Big Bend NP we received a call from the boarding facility that he got attacked by another dog inside the dog run, and they had to stitch his ear at several spots. That was a horrible feeling since we were that far away.

Eigentlich war vereinbart, dass wir ihn am 03.04. wieder abholen, aber wir sind Sonntag 02.04. dann recht schnell einfach nur nach Hause gefahren, damit wir ihn an dem Nachmittag noch abholen konnten. Er hatte dann einen Plastiktrichter um, den wir zu Hause abgemacht haben. Und dann konnten wir sein Ohr naeher begutachten.

Originally we wanted to pick him pu on 04/03 in the morning bu so we decided on 04/02 to go straight back home and pick him up that same afternoon. At home we could check his ear.




Und um es noch schlimmer zu machen, war dann am 04.04. der Termin fuer die Augenentfernung. Wir mussten ihn zwischen 8.30 und 9.00 in der Klinik in Denver abgeben. Das Wetter an dem Tag war eher bescheiden, es fing nachts an zu schneien, morgens war soviel Schnee, dass die Schule ausfiel und es schneite munter weiter. Somit sind wir gemeinsam mit Dominik dann ganz langsam runter in die Stadt gefahren und haben so einige Unfaelle gesehen.

To make it even worse, he was scheduled on 04/04 for th eye removal surgery. The night before it started to snow so on 04/04 the school buses weren't able to drive and there was no school. So Dominik joined us for the carfeul drive down to Denver we we've seen quite some accidents.











Dominik hat dann beim Arzt noch ein letztes Foto von Pirate mit beiden Augen gemacht.

Dominik took a last photo of Pirate with both eyes.


Wir dachten urspruenglich, dass wir ihn nach ein paar Stunden wieder abholen koennten, aber uns wurde gesagt, dass er ueber Nacht zur Beobachtung dableiben muss. Mein armes Baby :-(. Er bekam nach der OP sowohl Schmerzmittel als auch fuer die erste Nacht Schlafmittel. Wir waren dann noh ein paar Dinge einkaufen und dann ging es wieder nach Hause.

We thought we might be able to pick him up in a few hours but were told that Pirate would have to stay for the night to make sure that there are no complications. My poor baby :-(. He received pain and sleeping meds after surgery. We did some grocery shopping and hen got home.






Das ist uebrigens die hiesige Postfrau, wie sie gerade die Post in die Briefkaesten wirft. Das Steuer in den Postautos (hier oben idR diese alten Jeeps) sind immer auf der rechten Seite.

That is our mail delivery lady while she is dropping off the mail. Here in our area post vehicles are usually these old Jeeps with a stirring wheel on the right side.





Am naechsten Morgen fuhren wir dann wieder nach Denver, um Pirate abzuholen. Das Wetter war wie im Bilderbuch.

On the next morning we again drove to Denver to pick up Pirate. It looked beautiful outside.







Leider fahren dennoch manche wie die Idioten. Wir kamen wieder an einem Unfall vorbei. Das Auto hatte sich gedreht und dabei ein anderes Auto gerammt. Sie waren gerade dabei den blutueberstroemten Fahrer des gedrehten Autos zu stabiliseren, wir sahen den Hubschrauber kurz danach und die Strasse hinter uns wurde dann komplett gesperrt. Wir haben noch nie soviele Unfaelle gesehen, wie hier in den Bergen.

Unfortunately not all people drive appropriately for the weather. A guy spun on the wet road and hit another car. When we were passing the first responders just tried to stabilize the driver who caused the accident. He was covered in blood. We already noticed the rescue helicopter and shortly behind us the road got closed. We've seen that much accidents before we moved to the mountains.





Die OP verlief ohne Komplikationen und wir bekamen dann noch Medikamente mit nach Hause, die er fuer die naechsten 10 Tage schlucken musste. Wir mussten dann ganz schoen rumprobieren, was dafuer die beste Methode war. Am Ende waren die Tabletten dann immer in einem Stueck Cheddarkaese versteckt, das fand er lecker. In den ersten 2 Tagen nach der OP war er noch recht verschlafen, am 3. Tag wurde er wieder aktiver und wir haben dann auch das Plastikteil vom Hals entfernt. Er hat nie versucht sich zu kratzen oder so.

Surgery went well, no problems, and they gave us pain medication and antibiotics for the next 10 days. At home we had to figure out what would be the best way to give him his meds, we ended up hiding them in a piece of cheddar cheese which he really liked. The first two days Pirate was really sleepy, on day 3 he became agile again and we removed the cone since he never tried to scratched his eye.








Wir waren dann in der Woche darauf noch einmal zur Kontrolle und alles war gut. Allerdings hat er den Arzt, der ihn operiert hat, beim reinkommen angeknurrt *lach*. Hat er sich also an ihn erinnert. Beim rausgehen sprach uns dann eine Frau an, da sie den Hundenamen mitbekommen hatte. Es war die Leiterin der Hunderettung, ueber die wir Pirate adoptiert haben und die sich auch um die Augen-OP gekuemmert hat, da die Organisation die Kosten dafuer komplett uebernommen hat. Sie meinte, dass es Pirate mit uns wirklich gut erwischt hat (ich hatte hin und wieder mal Fotos geschickt) und das sie darueber sehr, sehr froh ist.

The week after surgery we had a routine check at the doctors, and as soon the vet walked in Pirate started to growl. Looks like he remembered him :-). As we were about to leave a woman spoke to us, and we learned that she is the head of the rescue organisation where we adopted Pirate from. She also set up the surgery, since the oranisation was paying for it entirely. She told us how happy she is that Pirate got such a nice home. We sometimes sent her mails and pictures about how he is doing.

Jetzt nach 4 Wochen sieht alles gar nicht mehr so schlimm aus, die Schwellung ist weg, es beeintraechtigt ihn null. Allerdings haben sich die Faeden immer noch nicht aufgeloest, deshalb werden wir die Klinik nochmal kontaktieren. Sein Ohr sieht auch wieder normal aus, man muss nun wissen, wo die Stellen waren. Wir hatten Pirate nun auch probeweise bei einer Hundesitterin fuer ein paar Stunden, um zu sehen, ob er mit ihr und ihren Hunden klarkommt. Er hat sich gut benommen, mit den anderen Hunden gespielt und nach knapp 4 Stunden hat er sich da schlafen gelegt, weil er so erschoepft war :-). Somit haben wir nun auch ein gutes Gewissen ihn dort zu lassen, wenn wir nach Europa fliegen.

4 weeks after surgery everything is fine and it doesn't look scary at all. Swelling is completely gone, but the threads haven't dissolved yet. That's why we are going o contact the clinic again. Also his ear is back to normal, one must know where the spots are to find them. We also tried another dog sitter were Pirate spent 6 hours as a test whether he would get along with her and her dogs or not. He had a lot of fun and after 4hrs playing with the other two dogs he went exhausted to sleep at her place. So we feel okay about leaving him with her when we go to Europe.

Nachtrag: Wir waren heute (08.05.) nochmal beim Arzt, der hat die Faeden dann einfach gezogen. Wir haetten die 1h Fahrt pro Richtung sparen koennen, haette uns einfach jemand entweder bei der OP oder auch einfach am Telefon gesagt, dass es bis zu 9 Wochen dauern kann, bis die Faeden weg sind. Jetzt waren es ja "erst" 5. Naja, jetzt sind sie raus und ich finde, es sieht sogar richtig gut aus. Eben ein echter Pirat :-).

edit: today we went to the vet again who removed the threads. We could have had avoided the drive if only one would have told us either at the day of surgery or simply on the telephon that it might need up to 9 weeks until the threads dissolve. However, the threads are gone now and in my opinion it even looks pretty well. Now he is a real pirate :-).

8 comments:

  1. Awe, danke fuer das Update. Freu mich zu lesen, das Pirate schlussendlich alles gut ueberstanden hat und auch, das Ihr einen anderen Platz fuer ihn gefunden habt. Was macht man nicht alles fuer das "Liebe Vieh" <3!

    ReplyDelete
    Replies
    1. wir sind auch sehr froh, insbesondere ueber die dogsitterin. Hoffentlich laeuft dann auch die 2,5 Wochen alles glatt.

      Delete
  2. Tapferer Pirat! Gut, dass er trotz des Vorfalls keine Probleme mit anderen Hunden hat. Bin gespannt was mit den Faeden ist...

    LG speziell von Ori ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. waren heute dann nochmal beim Arzt, der hat die Faeden gezogen. Man haette es einfacher haben koennen, wenn man uns 1) bei der OP gesagt haette, dass es 8 Wochen dauern kann, bis die sich loesen oder b) uns die Dame am Telefon heute morgen die Auskunft gegeben haette. So hatten wir 1h Fahrt pro Richtung, die wir uns dann haetten sparen koennen. Wir sind einfach davon ausgegangen, dass es wie beim Menschen eben deutlich schneller geht. Aber Kommunikation fehlt in beiden nordamerikanischen Staaten oft *lach*.

      Delete
  3. Hach, da blutet das Herz solidarisch ein Stück weit mit. Wie gut, dass der süße Pirat nun alles gut überstanden hat - und hey - den Arzt hätte ich auch angeknurrt. ;-) Eine gute Hundebetreuung zu finden habe ich mir auch immer leichter vorgestellt, bevor ich selbst dann einen Hund hatte.

    ReplyDelete
    Replies
    1. ja, ich muss auch immer Laecheln wenn Kommentare kommen von Leuten, die gar keinen Hund haben (ist wie mit Kindern, bis man selbst welche hat).

      Delete
  4. Schön dass Pirate alles gut überstanden hat. Der Kerl kann echt froh sein, dass er eine Familie wie Euch gefunden hat.... :-) Wann immer ich Zeit habe (das ist leider nicht viel mit 3 Kindern und nem 25 Std. Job) stöber ich in Deinem Blog.....der ist wirklich sehr gelungen. Euer Haus in den USA ein Traum obwohl das in Kanada auch einen "Wow" Effekt hatte...ich schicke Die ganz liebe Grüße über den großen Teich....Bettina :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke fuer den lieben Kommentar. Ich denke auch, das Hundchen haette es schlimmer treffen koennen.

      Das Haus hier im Wald empfinden wir tatsaechlich als Zuhause, da wird uns das Herz bluten wenn wir irgendwann wieder umziehen sollten (noch nicht absehbar, keine Sorge *lach*). Bei dem in Kanada hingen gar nicht soviele Gefuehle dran, obwohl wir da soviel Arbeit reingesteckt haben - was sich aber wenigstens finanziell am Ende sehr ausgezahlt hat. Aber da hatte sich innerhalb von 3 Jahren die Nachbarschaft so extrem geaendert, dass es einfach nicht mehr schoen war. Das wird hier GsD aufgrund der Lage nicht passieren.

      Delete