4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



10/04/2017

Aspen, CO

Von den Maroon Bells fuhren wir erstmal zurueck zum campground, da das Wetter grau und nieselig wurde. 1,5 Stunden spaeter war dann wieder alles gut und wir machten einen Ausflug ins nahegelegene Aspen. Aspen ist mit Denver der bekannteste Ort in Colorado, beruehmt fuer seine Skigebiete und vor allem als Promi-Ort. Somit war ich natuerlich neugierig, wie die Stadt aussah. Das Aspen ebenfalls urspruenglich als Minenstadt gegruendet wurde, brauche ich nicht erwaehnen, oder? Wir parkten also das Auto und spazierten durch die Stadt.


We left Maroon Bells and since the weather was mostly grey and we had some slight rain we drove straight to our campsite. Around 1,5 hours later weather was nice again and so we visited the nearby town of Aspen. Aspen is a very famous town in Colorado, well known for its ski areas as well as the celebrities which one can find here on vacation. So I was pretty curious what the town would be like. That also Aspen was originally founded as a mining town I don't really have to mention, right? We parked the car and walked along the cute streets.







Aspen











All die teuren Mode-Laeden waren in wenig auffaelligen Gebaeuden untergebracht.

All the expensive stores were barely noticable in these very nice buildings, which I really liked.








 





Auf einem der Plaetze findet man noch Tafeln zur Geschichte von Aspen.

At one spot one can find out more about the history of Aspen.



 



Wir bummelten dann auch noch etwas durch die Nebenstrassen, um uns ein paar der Wohnhaeuser anzuschauen. Ich hatte ja viele protzige Villen erwartet (der Durchschnittspreis fuer Haeuser liegt in Aspen bei 1,5 Millionen Dollar), aber im Stadtkern selbst sind viele normale Haeuser anzutreffen, teilweise auch noch aus der Gruenderzeit. Am Stadtrand hingegen und auch weiter in die Skigebiete hinein gibt es dann die grossen Kolosse, die gern mehrere Millionen kosten. Allerdings sehen auch die oft nett aus, da auch hier viel mit Holz gebaut wird mit dem typischen Chalet-Auftreten. Ich war somit sehr ueberrascht von der eigentlichen Normalitaet des Ortes, ich hatte es ganz anders erwartet.

We also strolled along the smaller streets since I was curious about the homes. I had expected a lot of luxurious mansions since the average house price in Aspen is around $ 1,5 million. But a lot of those houses were very "normal" though one can find also a wide range of houses from the founding time, which are especially neat to look at. But at the edges of Aspen and close to the ski areas are a lot of large mansions to be found. Although I have to admit that most of them are built in Chalet-style so they fit perfectly into the area.












 

Das beruehmte Hotel Jerome :-). Ich fand am besten die Maenner, die den Concierge/ Valetservice machen. Alle in Levis Jeans, schwarzkariertem Cowboyhemd und Cowboyhut. Leider hab ich kein Foto gemacht *seufz*machen. Aber ich hab eines im Internet gefunden.

The well-known "Hotel Jerome" (https://en.wikipedia.org/wiki/Hotel_Jerome). The best part for me were the guys in front of the hotel :-). Unfortunately I was to excited to take a picture but was able to find one at the internet.

source: http://media.gettyimages.com/photos/young-men-in-cowboy-hats-plaid-shirts-and-jeans-welcome-guests-at-picture-id700215824?s=612x612







 








Natuerlich auch hier wieder der wichtige Bezug zur 10. Mountain Division.

Also here one can find the connection to the 10. Mountain Division which played a huge role for Aspen.



Aspens' offizielle Hoehe ueber dem Meeresspiegel.

Aspen's official elevation.


Diese Elektroautos sieht man haeufig in Aspen. 

a lot of those electric cars in Aspen





Ich war also sehr positiv ueberrascht von Aspen und fand die Stadt wirklich schoen. Allerdings bleiben mir die Parkplatzsuche und auch die Restaurantpreise in Erinnerung :-).

I was positively surprised by the town of Aspen which is really cute. And I won't forget hunting for a parking spot as well as the high prices for dining out :-).

4 comments:

  1. Hi Yvonne, ich glaube mir würde Aspen gefallen, nur leisten könnte ich mir nicht, da zu leben. Noch keinen Schnee? Dauert bestimmt nicht mehr lange....weiterhin viel Spass und liebe Grüsse aus Kanada Ursula

    ReplyDelete
    Replies
    1. der Bericht ist aus dem Juli, ich haenge so hinterher da wir zuviel gereist sind und ich natuerlich auch zuviele Fotos machen und nun ist zwar Alltag da, aber immer ist irgendwas zu machen :-).

      Ich war wirklich ueberrascht, hatte mir Aspen gedanklich ganz anders vorgestellt. Aber ja, das Geld ... :-). Ich hatte mich mit einigen Souvenirhaendlern unterhalten und viele muessen bald dicht machen. Die normalen Leute bleiben immer mehr weg, und wie meinte einer so schoen: Die Billionaere haben die Millionaere vertrieben. Und die kaufen natuerlich keine der typischen (Kitsch)Souvenire. Die Stadt hat und wir sich stark veraendern, zum Nachteil der kleinen Leute.

      Delete
  2. Wow...... dort sind ja wirklich ein paar tolle "Häuschen" ;-) Ein schönes Städtchen.....sehr schade, dass viele dort schließen werden. Die Reichen werden immer reicher und das "normale" Volk, bleibt auf der Strecke *traurig*.

    ReplyDelete
    Replies
    1. ja, das ist das Problem, wenn Orte "hip" werden :-(. Ich fand es wirklich schoen dort.

      Delete