4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



1/17/2016

City Konzert

Am 27.12. war dann gleich ein weiteres Konzert, auf welches wir uns sehr gefreut haben. Es spielte die ostdeutsche Rockband "City", welche mit ihrem Lied "Am Fenster" in der DDR jedem bekannt war und noch heute ist :-). Die Band selbst tourt schon laenger, als Andreas und ich auf der Welt sind, ein Zeichen, welch einen Erfolg sie haben.



als Gaststar trat der in Ostdeutschland ebenso bekannte Dirk Michaelis mit auf


Das Konzert fand in einer absolut tollen Location statt, naemlich in der Gethsemanekirche im Prenzlauer Berg.


Wir hatten einen Platz in der 4. Reihe ergattert ( die drei Reihen davor waren groesstenteils fuer Ehrengaeste der Band reserviert) und hatten 2,5h eine riesen Freude beim Konzert, aber ich habe nur wenige Fotos gemacht.

Die Gethsemanekirche


links am Mikro Dirk Michaelis, in der Mitte Tony Krahl und ganz rechts Georgi Gogow


Gitarre rechts Fritz Puppel, Toni Krahl, Georgi Gogow mit Geige


Dirk Michaelis


und schon zu Ende (dachten wir)


dann kam Georgi nochmal raus mit einem langen Solo auf der Geige 


und dann kam es doch noch: Am Fenster (ich war schon ganz traurig, dass sie es nicht gespielt hatten. Aber dann wurde es als Zugabe doch noch gespielt *jippieh*). Ich habs mit dem Handy als Video aufgenommen, leider etwas verwackelt, da ich mitgetanzt habe.


kleiner Blick ins Publikum beim letzten Applaus


wir sind dann noch etwas essen gegangen und der Weg fuehrte uns am Kino Colosseum vorbei. Hier habe ich als Kind meinen ersten Kinofilm gesehen zu DDR-Zeiten :-)


um den nostalgischen Abend perfekt zu machen, gab es dann naemlich Ketwurst an einem Imbissstand, an dem wir diese schon zu DDR-Zeiten gegessen haben :-). Kleine Erklaerung zur Ketwurst




Hachja, schoen wars ...

1 comment:

  1. Bio-Bratwurst, Bio-Currywurst, Bio-Pommes.....na, das ist das ganze Zeug ja gleich gesünder : )

    ReplyDelete