4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



1/02/2017

Manitou Lake

Am 20.12. machten wir uns auf in Richtung Colorado Springs. Wir fuhren Landstrasse, da die Strecke deutlich schoener ist als ueber die Highways.

On Dec 20, we drove to Colorado Springs. We took the county roads since the views along the route are so much nicer.



















Unser erstes Ziel war der Manitou Lake, wo Andreas und ich schon einmal im Oktober waren, als wir die Betten abgeholt hatten in Colorado Springs. Wir entschieden uns, einmal um den See herum zu laufen. Das Wetter war schoen und es war nur rund 1 Meile (1,6km).

Our first stop was Manitou Lake, which Andreas and I "discovered" when picking up our beds in October. We decided to walk around the lake, weather was great and it's only one mile.









in der Mitte der Bank konnte man nur sitzen, wenn man Kletterkuenste bewies, davor war ein riesen Loch im Boden :-).

The middle of the bench was not accessible because in front there was a huge hole in the ground.


Eisfischen/ ice fishing



Pikes Peak im Hintergrund/ Pikes Peak in the background






























Und das war das letzte Foto, was meine EOS 60D mir vergoennt hat, sie starb an dieser Stelle. :-( Der Blendenverschluss ist defekt (soll rund 120.000 Fotos halten, hat aber bestimmt 220.000 Fotos gehalten in den letzten 5 Jahren). Ene Profi-Reparatur lohnt nicht, da wir dann bei rund 600 Dollar Kosten liegen wuerden. Fuer den 2. Teil des Ausflueges musste dann mein iphone leiden.

And that was the last photo my EOS 60D took. The shutter broke, which is quite sad. But usually they are working for about 120.000 photos, mine worked for 220.000 photos within the past 5 years; so not too bad. Unfortunately a repair doesn't make sense since it will cost about $600. So my ihone had to suffer for the second part of our trip.

Kurz vorher hatte ich uebrigens in Breckenridge schon den Verschluss meines Objektves und einen Dollar verloren, und beim aussteigen am See gingen auch meine geliebten knoechelhohen Columbia Winterschuhe, die ich seit 5 Jahren hatte, kaputt. Ich wollte sie gegen meine Stiefel tauschen, als ich sah, dass sich bei beiden Schuhen die Sohle loeste *schnueff*. Es kam somit eine Menge zusammen an dem Tag :-(

Btw shortly ago I lost the the cap of my camera lens and a dollar bill in Breckenridge, and when I wanted to change my beloved 5 year old Columbia winter ankle boots for my Kamik winter boots, I noticed that on both Columbia shoes the sole came loose. So I had to throw them into the garbage at the lake. What a day ...

2 comments:

  1. Manchmal gehen eben auch die besten Sachen kaputt... gönn' Dir eine schöne neue Kamera!!! Handy-Bilder gehen zwar auch, aber die "echten" Fotos sind doch meist besser.

    Fünf Jahre für Boots... das ist nicht so viel. Meine letzten (Meindl) haben 12 Jahre gehalten (und sie haben nicht nur im Schrank gestanden). Seit einem Jahr habe ich Lowa, die sind auch prima. Viel Spaß beim Shoppen.

    Und die Gegend... das könnte auch wieder rund um Calgary sein...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Kamera gabs zu Weihnachten, Schuhe wurden noch am gleichen Tag im Outlet ersetzt. Aber wieder Columbia, bei Stiefeln gehen auch nur Kamik *lach*, hab komische Fuesse anscheinend. :-)

      Delete