4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


4/15/2012

Ausflug in Richtung Chilliwack und Alltagsbilder

Da so langsam der Alltag hier einkehrt, zeige ich Euch einfach mal ein paar "langweilige" Alltagsbilder der vergangenen Woche.

Unser Schulweg


Das ist der Friedhof, auf dem wir aus unseren Schlafzimmer blicken ;-). Wir wohnen in der letzten Hausreihe, nur weiter nach rechts. Hier stehen übrigens im Gegensatz zu Deutschland keine  Grabsteine senkrecht auf den Gräbern. Es liegen kleine Platten drauf und von weitem erkennt man nur die Blumen drauf. "Unser" Friedhof ist noch relativ leer, da die Siedlung noch nicht übermäßig alt ist und hier zu einem Großteil auch nur Familien mit Kindern leben.


Diese Woche gab es mal wieder bezahlbare Hühnchenbrust im Angebot. Leider natürlich nur in der Großpackung. Also hat Andreas die 4kg-Packung eingeladen. Preis beträgt für die 4 kg ca 24CAD (ca 18 EUR)



Am Dienstag haben wir dann den Lindt Outletladen und einen Drugstore aufgesucht, da nun die Ostersachen endlich bezahlbar waren ;-). Für einen kleinen Lindt-Osterhasen bzw. einen Kinderschokoladen-Hasen wollte man hier ca 5,60 CAD (= ca 4,20 EUR). Jetzt gab es viele Sachen um 60-70% runtergesetzt und so haben wir uns eingedeckt.


Freitag war es super neblig draußen am Morgen. Gleich nach dem aufstehen sah man fast ar nichts, die Bilder entstanden ca 30min danach




Samstag wollten wir eigentlich einen Ausflug machen, aber das Wetter ließ morgens noch zu wünschen übrig. Da der Wetterbericht nicht immer stimmt sind wir dann also nur einkaufen gefahren und plötzlich hatten wir das beste Wetter. Für den Ausflug war es dann leider zu spät und wir haben dann auf der Terrasse gesessen. Dominik hat sich nach einem kleinen Anschubser dann auch endlich getraut, mit den Nachbarskindern auf der Straße zu spielen.




Und heute sah das Wetter auch wieder nur grau aus, aber wir haben es gewagt. Und man glaubt es kaum, wir wurden dann doch mit Sonne belohnt ;-). Wir sind von uns aus zum Cultus Lake und zu den Bridal Veil Falls in der Nähe von Chilliwack gefahren. Auf der Hinfahrt haben wir aber nicht den Highway genutzt sondern sind über die Dörfer gefahren. Um einen kleinen Eindruck zu bekommen, hier mal ein Kartenausdruck


Zugewachsener Pick-Up auf einem Grundstück unterwegs


 für Manfred ;-). Ein Güterzug mit 2 Loks vorn dran. Er hat auch extra gehupt, als er an uns vorbeifuhr und den Fotoapparat sah ;-). Am Ende noch ein Caboose. Hier drin wird gegessen/geschlafen.



Ein "Trödelladen" unterwegs




Überall Landwirtschaft/Milchfarmen unterwegs


Angekommen am Cultus Lake: Hier gibts mehrere Spielplätze, Badestege, Picknicktische etc. Perfekt für einen Ausflug. Grillen übrigens erlaubt! In der Nähe ist auch ein riesiger Wasserpark mit langen Rutschen etc.












Dominik hatte wieder Spass beim Steine ins Wasser werfen





Weiter ging es danach zu den Bridal Veil Falls, einem Wasserfall.




Angekommen, nun musste wir ca 10min in den Wald hineinlaufen 










 auf dem Rückweg nahmen wir den einfachen Weg mit Stufen ;-)


Danach war der Akku von der Kamera leider alle *seufz*.

12 comments:

  1. Anonymous4/16/2012

    *kicher* - so viel Alltag war ja gar nicht dabei!!!! Wunderschöne Fotos! Hockey spielt Simon übrigens auch - natürlich hier in Berlin :)!
    sawy

    ReplyDelete
    Replies
    1. *lach* glaub mir Sandra, der Alltag ist hier auch total unspanndend ;-). Im Moment sind wir noch viel bei IKEA etc, Kleinigkeiten einkaufen und das hängt uns soooooooo zum Halse raus.

      Nächste Woche hat Dominik einen Auftritt mit der Klasse und wir sind sehr gespannt.

      Delete
  2. Der Wasserfall ist total schoen. Ich finde Fotos immer so toll. Wir sind ja totale Fans von so alten Autos/Pick up trucks die so vor sich hin liegen - ich habe viele Ghost towns fotografiert und da sind solche Fotos besonders schoen fuer mich. *freu* LG

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, ich mag auch so alte oder kuriose Sachen so gern. Deshalb ist Andreas auch extra die kleineren Straßen gefahren in der Hoffnung, auf einen Schnappschuss ;-).

      Delete
    2. Supi!!! Richtig so *grins*

      Delete
  3. An dem Schild zu den Bridal Falls sind wir schon ein paar mal vorbeigefahren. Aber waren nie drin. Jetzt wissen wir beim nächsten Vancouver Besuch ist der ein Muß.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ehrlich, lohnt sich! Und ich weiß, wo beim nächsten Mal noch ein Besuch ein Muss ist: bei uns ;-)

      LG

      Delete
  4. Anonymous4/17/2012

    Ganz tolle Bilder... wie immer eigentlich, aber das kennt man ja von Dir :-)

    Der Pick Up ist ja saucool *lol*

    ReplyDelete
    Replies
    1. *lach* jetzt fehlt mir nur noch ein name, um dich zuordnen zu können ;-)

      Delete
    2. Anonymous4/18/2012

      Ist mir beim Absenden (naja, danach...) auch aufgefallen *rofl*

      Liebe Grüße
      KARIN ;)

      Delete
  5. Auch wenn jetzt sicherlich immer mehr ein gewisser Alltagstrott bei euch eingekehrt ist, wuerde ich mich mal wieder ueber ein Lebenszeichen hier im Blog freuen. Woanders habe ich ja schon von dir gelesen, lach... Also nur Mut, lol!

    LG aus North Carolina
    Hedda.

    ReplyDelete
  6. Anonymous9/29/2017

    Thanks very interesting blog!

    ReplyDelete