4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


4/03/2012

Ordnung kommt ins Haus

Wir waren in den letzten Tagen fleißig und haben weiterhin versucht, Ordnung ins Chaos zu bringen. Wir müssen ja die Chance nutzen, solange Andreas noch zu Hause ist (zumindest in der Zeit, wo keine Gespräche/Mails/Anrufe sind *g* und er beschäftigt ist).

Letzte Woche Dienstag ging es nach dem Sprachtest noch einmal mit randvollem Auto wieder zur Transfer Station, um Verpackungsmaterial abzuliefern


Am Wochenende waren wir einkaufen. Da waren wir u.a. in einem Bastelladen und die Scrapbooker sind hier ja im wahren Paradies. Nur mal eine der Regalreihen mit Papieren


Dominik durfte sich vom vorab schon sein Geburtstagsgeschenk aussuchen (Schenker sind Oma und Opa und Lieblings-Babysitter-Tantenersatz). Das wird aber noch eingepackt und erst am Geburtstag überreicht. Aber Dominik schlich schon soooolange im Laden immer drumherum und an dem Tag gab es 20% Rabatt, sonst wär es uns zu teuer gewesen.


Und das sind die bisher fertigen Zimmer

Schlafzimmer




inzwischen mit einem typisch amerikanischen Bettüberwurf und Dekokissen ;-)


Der eingerichtete begehbare Kleiderschrank mit meinen Sachen (Andreas Kleidung wurde ins Gästezimmer ausgelagert)



Nun das Erdgeschoss

Eingangsbereich = Spielbereich von Dominik



Heute werden das weitere Playmobil noch auspacken

Der Essbereich 



Küche und Wohnbereich





Und die Garage ist auch wieder begehbar, bleibt aber Storage. Wir packen viele Dinge ja hier gar nicht aus. Aber sie ist nun gut sortiert und wir wissen, wo wir was finden *lach*.


So sieht am Sonntag Vormittag Dominik immer aus, wenn er Oma anruft ;-). Schlafanzug und am liebsten unbeobachtet. Deshalb der böse Blick.


Andreas und Dominik sind Sonntag dann auch in typischer Landeskleidung am späten Nachmittag noch schnell zum Supermarkt gefahren, da wir uns spontan entschieden, zu grillen.



Morgen hat Andreas wieder einen Termin mit einem Headhunter von Hays in Downtown. Eigentlich wollte ich mit, aber da das Wetter derzeit eher bescheiden ist, werde ich wohl zu Hause bleiben *grummel*. Wenigstens soll das Osterwochenende und Dominiks Geburtstag Dienstag trocken und halbwegs sonnig werden.

Der Rest vom Obergeschoss folgt dann in den nächsten Tagen ;-).

Achja: Lieber Lars, wir drücken die Daumen, dass Euch der Nachwuchs nicht mehr lange warten lässt und alles Gute für N.!! Wir erwarten umgehende Nachricht ;-).

16 comments:

  1. Hi,

    das sieht ja echt cool und wohnlich aus.
    Euer Stil gefaellt mir gut.

    Hmm Grillen, hoffe das koennen wir auch bald.
    Gestern in Calgary konnte ich das 1. Mal dieses Jahr ohne Winter Jacke laufen. Das war soo schoen. Hier wirds langsam auch waermer bin mal gespannt ob nochmals ein Schneesturm kommt.

    LG nach Vancouver.

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke ;-). Hier ist es total verregnet, also typisch Vancouver *g*. Je nach Wind entweder leicht gefütterte Jacke oder Sweatshirtjacke. Ich warte drauf, dass an einem WE mal top Wetter ist, wir woolen nochmal in die Berge im Norden Vancouvers in den Schnee.

      Delete
  2. Ach, sieht das schön aus bei euch. Richtig toll schon. Es braucht halt alles seine Zeit. Da habt ihr euch ja schnell an den "Freizeitkleidung" gewöhnt. Ist doch praktisch. Es interessiert wirklich niemanden was man an hat. Für deinen Mann drücke ich weiter Daumen, dass es bald klappt mit einem guten Job. Wird schon. Ihr habt ja alles so super schnell gemeistert. LG Petra

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dank Dir ;-).

      Naja, die beiden kamen vom joggen/Fahrrad fahren. Wetter war super und so dann spontan die Grill-Idee. Also nochmal schnell losgefahren ohne umziehen. Ansonsten find ich das ja eher nicht so toll *lach*.

      Ja, Jobangebote hat er genug. Aber noch sind wir da wählerisch beim Gehalt und noch nicht zwangsläufig auf einen Job angewiesen. Es wird werden ;-).

      Delete
  3. Sieht alles super aus in eurem Haus... Ich würd mal sagen, ich sehe gaaanz viel IKEA, oder ;-)? Und in deinem Closet habe ich die hochhackigen Schuhe / Pumps entdeckt - die sehen sehr chick aus, aber für mich nicht so sehr zum Gehen geeignet, lach!? Trägst du gerne und oft solche sehr hochhackigen Schuhe?

    Was ich persönlich vermisse, sind Fotos, wo du auch mal drauf bist. Also ruhig mal den Fotoapparat abgeben...

    LG aus North Carolina
    Hedda.

    ReplyDelete
    Replies
    1. IKEA: jaaaaaaa ;-). Die dunklen Möbel sind nicht so meins und IKEA hat viel weiß. Und die Ami-Möbel gehen gar nicht *find*.

      Ich bin superklein (1,58) und somit sind 6cm Absatz eigentlich meine tägliche Höhe. Die ganz hohen auf dem Bild (10cm) eher für mal schick am Abend oder so. Fällt ja jetzt aber erstmal aus, da kein Babysitter vorhanden ist *lach*. Aber ich hab auch eine riesen Sammlung an Sportschuhen für die Freizeit. Derzeit ist bestimmt nur 1/5 meiner Gesamtschuhanzahl ausgepackt.

      Ich bin absolut unfotogen und somit kaum drauf.

      guck mal, hier bin ich letztes Jahr in Toronto (relativ weit unten in dem Eintrag)

      http://lotte78.blogspot.ca/2011_06_01_archive.html

      LG
      Yvonne

      Delete
    2. Hahaha, ich mußte lachen, als ich las "ich bin superklein 1,58m". Was soll ich sagen, ich bin 1,57m, lol!!!! Ich gehe aber nicht gerne und nicht sehr oft mit Schuhen mit hohem Absatz und 10 cm geht gaaar nicht! Da kann ich nicht mal drin stehen ;-)...

      Ich habe dein Foto (Archive) gefunden und noch ein halbes anderes Foto, lach!! Du solltest dich aber auf jeden Fall immer mal wieder VOR dir Kamera stellen. Ich mag mich auch nicht gerne auf Fotos sehen, aber ich habe mich inzwischen daran gewöhnt... Solche Erinnerungen sind einfach wichtig!

      LG aus North Carolina
      Hedda

      Delete
  4. Was sucht das Ordnungsamt bei Euch im Haus???

    Typisch Deutsch... Anstatt "Ordnung kommt ins Haus" habe ich erstmal "OrdnungsAMT kommt ins Haus" gelesen und mich schon gewundert, dass die Kanadier noch schlimmer drauf sind, als die Deutschen... ;) Ist vielleicht einfach zu früh für mich gewesen...

    Schön habt Ihr es Euch gemacht! Cool ist der Essbereich geworden, vor allem, dass das Ikea-Regal genau in die Nische passt. Und das Rosa/Apricot an den Wänden ist auch nicht sooooo schlimm ;) Für den Testosteron-Ausgleich sorgt ja Andreas mit dem Grillen - mmmh, sieht das lecker aus...

    Viel Glück bei der Jobsuche und lass dann mal hören, wie es sich dort so arbeitet. Man weiß ja nie, was hier so passiert ;).

    PS: Das Baby ist noch nicht geschlüpft, aber ich gebe Euch natürlich umgehend Bescheid!

    LG,
    Lars

    ReplyDelete
    Replies
    1. *lol* Die Einrichtungspolizei müsste tatsächlich bei manchen Möbelhäusern mal kommen, wenn schon kein Ordnungsamt kommt. Ihr könnt Euch die hässlichen Möbel in manch Einrichtungshäusern nicht mal annähernd vorstellen inbesondere in Kombination mit dem Preis dann.

      Ja, die Schränke aber mm-genau. Unten passt nicht mal ein Blatt Papier mehr in die Nische. Wie für uns gemacht.

      Fühlen uns auch sehr wohl hier und gewöhnen uns langsam an den Gasgrill. Vorteil ist, dass es schneller geht und es riecht tatsächlich noch nach grillen.

      Wir fiebern mit Euch, genießt die letzten ruhigen Stunden ;-)

      Delete
  5. Wow wow wow.... das sieht ja wirklich sehr gemüthlich bei euch aus. Tolle Fraben(sehr dezent) und alles so schön hell.

    Ich glaube ihr werdet jedes Eck gut ausfüllen, wenn ich mir die Garage so ansehe??

    Der Grill ist echt der Hammer...... hat es denn auch geschmeckt?? Wenn ich mir vorstelle, wie wir auf unserem kleinen Balkon heute mit einem Elektrogrill aussehen .... lol!!

    Ich wünsch euch was....... und eh...... lasse dich doch mal fotographieren..... finde nicht das du unfotogen bist :-)

    Achja.... das nenne ich mal ein Regal mit Papier ......!!


    LG

    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Dir ;-). Nee, mehr kommt nicht ins Haus. Die restlichen Kartons sind Klamotten, Bettwäsche-/decken (brauchen wir hier nicht, da andere Maße) und viele Bücher. Dafür ist hier einfach kein Platz bzw. kaufe ich erst wieder Bücherregale im eigenen Haus dann ;-).

      Die Bastelläden sind hier alle so gut ausgestattet. Selbst bei Walmart etc hat man schon eine riesen Auswahl. Ich bin ja nicht der Typ dafür, aber ich kenne einige ;-). Ich hab mir nur eine große Leinwand geholt, die noch angemalt wird und dann der Gipsabdruck vom Babybauch wieder draufkommen wird.

      LG
      Yvonne

      Delete
  6. Liebe Yvonne

    Schönes Haus und echt super das ihr euch so schnell eingelebt habt. Viel Glück deinem Mann bei der Jobsuche. :)

    LG Kerstin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank ;-). Fahren gleich nach vancouver Downtown. Er Vorstellungsgespräch, ich bummeln *lach*.

      Delete
  7. Anonymous4/04/2012

    Das sieht doch schon recht wohnlich aus! So lässt es sich sicher aushalten!
    sawy

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke ;-). Ja, sind sehr zufrieden.

      Delete
  8. Anonymous4/05/2012

    Hallo Ihr Drei !!!
    Ich wünsche euch schöne Ostern ������
    Hoffentlich habt ihr besseres Wetter als wir hier regnet es und es ist kalt.
    Bin mal gespannt wie Ostern in der fremde ist.
    Euer Haus sieht doch jetzt schon sehr wohnlich aus Glückwunsch dazu.
    Also liebe Grüße an euch und schöne Ostern von Susi

    ReplyDelete