4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



10/15/2018

Kenai Fjords National Park, AK (road trip day 34)

Morgens ging es nochmal zur Marina, und wir haben noch ein paar weitere Wandmalereien dabei gefunden.

In the morning we went down to the marina again, and we also discovered some more wall murals.


Penny Pincher


morgens ist es noch ganz ruhig, da die (Touristen)Fischerboote noch alle draussen sind

it is quiet during the morning since all fishing charters are still on the water













William H Seward





Als wir aus der Stadt hinausfahren, entdecke ich noch die Holzschilder, am Vortag hatte ich sie uebersehen. Ich mag diese Holzschilder, die fast jeder Ort hier hat (auch bei uns in Colorado in den Bergen).

As we were leaving town, I finally discovered the wooden signs which I haven't noticed the day before. I love those signs which almost every community has (also here in Colorado's mountains).




Benny Benson hat die Flagge von Alaska entworfen, als er 13 war:
"Das blaue Feld steht fuer den Himmel ueber Alaska und auch fuer die Vergissmeinnichts, die Blume Alaskas. Der Nordstern ist fuer den zukuenftigen Bundesstaat Alaska, den noerdlichsten Teil des Bundes. Und der Wagen (auch Schoepfkelle) ist fuer den Grossen Baeren - Symbol fuer Staerke."


Benny Benson designed the flag of Alaska when he was only 13: "The blue field is for the Alaska sky and the forget-me-not, an Alaskan flower. The North Star is for the future state of Alaska, the most northerly in the union. The Dipper is for the Great Bear — symbolizing strength."




Wir besuchten nun den Kenai Fjord NP, bzw den Exit Glacier wo wir vom Parkplatz bis zum Overlook Point gegangen sind.

Now we drove to the Kenai Fjords NP where we wanted to see the Exit Glacier, we walked from the parking lot to the Overlook Point.








ein stattliches Elchgeweih an der Besucherinfo

an impressive moose rack at the visitor information




kleine Holzschilder markieren entlang des Weges, wie weit der Gletscher irgendwann mal reichte

small wooden signs mark the size of the glacier in earlier years





















wir waren die einzigen mit nicht-gemietetem Camper :-)

we have been the only ones which haven't rented their camper





und diesmal hatten wir auch mehr Glueck mit dem Wetter am Lily Pad Lake (Seerosen-See)

also weather was so much nicer today at the Lily Pad Lake








Kenai Lake






Fuer uns hiess es nun bye-bye, aber es wird in hoffentlich 2 Jahren ein Wiedersehen geben.

For us it was a bye-bye but hopefully we will be back in 2020.



Beluga Point Overlook




Anchorage


In der Ferne sieht man Denali an diesem Tag.

Denali in the distance, quiet a clear view.


Fuer uns hiess es nun mal wieder Waesche waschen, somit uebernachten wir in einem RV Park. Wir hatten aber Glueck mit dem Stellplatz und sogar etwas Platz. 

It was time for doing laundry again, so we stayed at an RV park that night. We got lucky with a spacious site at the end of the row.





Nachdem Waesche gewaschen und etwas Ordnung wieder hergestellt war, ging es fuer uns dann nochmal in die Stadt fuers Abendessen, diesmal auf Juniors Wunsch zu Texas Roadhouse.

After we had finished laundry and did some re-organizing of the camper's stuff, we drove into town to have dinner at Texas Roadhouse, it was a wish of Dominik's.




Wir nutzten das immerwaehrende Licht und sassen selbst noch um 22.30 draussen, Andreas mit seinem Laptop um ein bissel zu arbeiten, ich mit einem Buch. Dabei kamne wir dann noch ins Gespraech mit einer anderen Dame, die sich auch mit dem Camper auf der Rundreise befand.

We enjoyed the everlasting daylight and were still outside at 10.30 pm, Andreas with his laptop to work a bit, and I was reading. We also had a nice chat with another woman who also traveled the Alaska loop.