4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


4/29/2021

spring break '21 (5) - Big Bend NP, TX (2)

Nach dem Mittag ging es fuer uns dann weiter durch den Park. 

After lunch, we continued our way through the park.


Unser naechster Stop war bei der Homer Wilson Farm, diesmal aber nur als Ausblick. Vor 4 Jahren sind wir dort bereits hingewandert.

Our next stop was at the trailhead for the Homer Wilson Farm, 4 years ago we hiked down to the ruins.










Wir naeherten uns unserem Ziel des Tages, dem Chisos Basin.

We got closer to our destination for the day: Chisos Basin.






Wir konnten einen Parkplatz ergattern und dann ging es erst zum kurzen Window View Trail, und danach noch die 9km Runde entlang des Window Trails. Den Chisos Basin Loop Trail, der hier auch langfuehrt, hatten wir vor 4 Jahren gemacht.

We got lucky and found a parking spot, then we walked along the short Window View Trail, and then hiked the 5.6 miles roundtrip along the Window Trail. The 1.8 miles long Chisos Basin Loop Trail we did 4 years ago.















Der Wanderweg ist sehr beliebt, und so trafen wir immer wieder auf andere Menschen, aber es war nicht wirklich voll.

It's a very popular trail, and so we met some other people but it wasn't crowded.















das Fenster/ the window





Der Weg zurueck war dann leider etwas unschoen, da Dominik einerseits nicht genug getrunken hat, und ihm nach rund einem Kilometer auf dem Rueckweg anfing, die Achillessehe weh zu tun. Da ich weiss, wie sich das anfuehlt, sind wir somit sehr langsam gegangen (stehen bleiben ist toedlich, man kommt kaum noch los) und wir haben ihn nebenbei mit Wasser abgefuellt. Das wiederum war auch nicht gut, da er mal haette auf Klo muessen, und das war noch eine ganze Strecke weg - in die Buesche wollte er nicht. Bloed war auch fuer den Fuss, dass es an vielen Stellen immer mal steil hoch ging. Aber nun gut, liess sich nicht aendern.

The return to the parking lot was a bit unfortunate since about 3/4 of a mile into the way back, Dominik's Achilles tendon started to hurt. I know how that feels, so we just walked really slow as standing still was not an option, it only hurts more when starting to walk again. A majority of the route was uphill which didn't make it easier. He also wasn't drinking enough on our hike, so he also started to feel dizzy and we had to force Dominik to drink plenty of water. That made him want to use a bathroom that was only available at the parking lot, and he did not wish to go into the brush.


















Zurueck am Parkplatz haben wir uns alle ein Eis verdient gehabt. Es war schon spaeter Nachmittag und da der Fuss weh tat, fuhren wir dann zurueck zum Campingplatz.

Back at the parking lot, we all had earned some ice cream. It already was late afternoon, and since Dominik's foot didn't get better we drove back to the RV park.











Wir setzten uns dann draussen auf unsere Campingstuehle und genossen die Sonne und die Ruhe. Ich hatte GsD vorgesorgt und Naproxen dabei (da ich das mit dem Fuss ja auch immer als Risiko habe) und die hat Dominik dann auch genommen. Dazu haben wir die Sehne dann immer wieder gekuehlt und abends war es schon deutlich besser.

We sat down in our camping chairs and enjoyed the sunshine and the silence. Luckily, I had some Naproxen with us (usually, I am the one with the foot trouble), and so Dominik go some of those and we cooled his foot. At night the pain was already better. 

2 comments:

  1. Spektakulär! Da wäre ich gern dabei gewesen. Die Bilder sind wieder ein Hochgenuss.

    Für den Fall von Sehnenproblemen oder auch leichten Verletzungen wie Umknicken habe ich immer Kinesiologie Tape dabei. Es gibt zur Verwendung gute Anleitungen auf Youtube. Dann muss man nicht immer gleich zu Schmerztabletten greifen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. das Tape haben wir auch, aber ich nehm dennoch die Tabletten grad am Anfang um eine schnelle Linderung herbeizuholen. Gerade bei mir tritt das Problem oefter auf und der Arzt und ich tanzen um eine OP herum (die ich hier in den USA nicht haben moechte). Beim Kind tritt das hin und wieder auf, wenn er grad im Wachstum ist.

      Delete