4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


2/10/2012

Der letzte Arbeitstag

Am 10. Februar war mein letzter Arbeitstag in Berlin.

Es war schon etwas komisch die erste Arbeit nach etwas über 2 Jahre in „Anstellung“ zu beenden (ich war davor seit dem Studienbeginn immer selbständig) , denn ich habe doch zu einigen Kollegen ein sehr inniges Verhältnis aufgebaut in dieser Zeit. Als zum Abschied viele Kollegen im Zimmer standen und sich mit einem Geschenk verabschiedeten, war ich sehr gerührt . Es war sehr gut vorbereitet, denn ich habe nichts geahnt und umso schwieriger war der Abschied. Ich bedanke mich nochmals für die sehr gelungene und zugleich nützliche Überraschung. Und ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden über alles, was die Zukunft bringt.

Andreas



3 comments:

  1. Nicole2/12/2012

    Oh wie schön, dass deine Kollegin eine Überraschung vorbereitet hatten!
    Könnt ihr denn den Gutschein auch in Kanada einlösen?

    lg Nicole

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, fand Adreas auch ;-). Lt. Homepage weltweit einkösbar, Betrag wird dann nur in Landeswährung umgerechnet. Fand ich auch eine ganz tolle Idee, somit ist das neue Geschirr gesichert *lach*.

      Delete
  2. Es ist so schön wenn sich die Kollegen in dieser Art von einem
    verabschieden, da spürt man dann wieviel man wert war...
    Kann mich selbst noch an den Abschied aus Laupheim, in diesem KH war ich fast 7 Jahre zu Hause, und die Erinnerung, ein Album, nehme ich oft zur Hand, da der Inhalt mir Mut macht und ich mir so meinen Kollegen nahe fühle....
    Das schlimme am Auswandern ist der Abschiedsschmerz...

    Doe Idee mit dem Gutschein ist toll und du hast eine Erinnerung, die du nicht überführen musst, lol!

    LG, Monika

    ReplyDelete