4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


8/26/2013

RCMP Musical Ride

Lang erwartet kam der berühmte Musical Ride der Royal Canadian Mounted Police dieses Jahr auch in unsere Gegend. So sicherten wir uns Karten, auch für Jannik und Nicole. Am Freitag, 23.08. ging es dann abends zu einem großen Reitgelände in der Umgebung: http://www.tbird.ca/.


 und es gab sogar einen Krombacher-Wagen ;-)


Die Polizei bot auch einige Events und natürlich gab es Info- und Souvenirstände zur RCMP. Dominik ist nun glücklich und um ein rotes Basecap reicher.


Gegen 7.30 ging es dann los mit einer Vorführung der RCMP, hier aber eben die "normalen" Hundestaffeln. Sie machten kleine Vorführungen und erzählten aus dem Dienstalltag etc, sehr interessant.


Gegen 20.00 ritten dann die Mounties auf ihren Pferden ein und begrüßten das Publikum und die Ehrengäste. In Langley finden die Special Olympics statt und es waren 3 junge Sportler da. Sämtliche Einnahmen des Abends gehen als Sponsoring zu diesem Event. Auf englisch ein paar allgemeine Infos: http://www.rcmp-grc.gc.ca/mr-ce/index-eng.htm



Und einfach mal ein paar Showbilder. die Qualität ist jetzt nicht überwältigend, es war immerhin im Dämmerlicht fotografiert, dazu bewegte Objekte aus weiterer Entfernung und ohne Stativ. Also keine Klagen ;-). Es wurde die verschiedensten Sorten Musik gespielt und dazu eben bestimmte Formationen geritten, die wirklich beeindruckend in der Koordination waren.










Als Abschluss des Events standen dann alle auf und es wurde die Nationalhymne gesungen (normalerweise geschieht das immer am Anfang bei Veranstaltungen)


Danach haben sich die Mounties aufgeteilt und standen für Fragen und Photos bereit, was natürlich gut genutzt wurde



Übrigens wie in einem Kitschfilm flogen auch die ganze Zeit riesige Schwärme von Kanada-Gänsen über die Show hinweg, passender ging es kaum.







Für Interessierte: ich habe zwischendurch immer mal kurz mitgefilmt und wir haben ein kleines Video (12 Minuten) zusammengebastelt


Das ganze war auch recht günstig mit rund 12 Dollar pro Erwachsenem und 6 Dollar pro Kind (Preise variieren nach Ort) und hat sich auf jeden Fall gelohnt.

8 comments:

  1. Wir haben die RCMP bei der 100jährigen Calgary Stampede gesehen... Da lohnt es sich wirklich zuzuschauen. Falls Sie sich irgendwann mal in die Prärie verirren, würde ich sie mir gerne wieder anschauen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. wir werden sicher auch wieder hingehen, wenn wir sie in einigen Jahren wieder in der Nähe haben. Drücke Euch die Daumen, dass es nicht zu lange dauert.

      Delete
  2. Schick schauen die Mounties aus in ihren Uniformen. Und Dominik's rotes Cappy sieht sehr cool aus.

    Ich habe mich schon öfters gefragt, ob es nur mir so geht, daß ich bei deinem Blog in den Fotos nicht 'blättern' kann wie bei anderen Blogs. Ich kann nur jedes Foto einzeln öffnen. Meistens blättere ich gerne nochmals die kompletten Fotos durch, nachdem ich den Blogbericht gelesen hab und hier geht das leider nicht.

    LG aus North Carolina
    Hedda.

    ReplyDelete
    Replies
    1. mmh, da hab ich noch nie drauf geachtet, aber stimmt, er macht keine "Diashow" oder wie das heißt. Muss ich mal in den Einstellungen gucken, ob man das irgendwo verstellen kann ;-).

      Delete
    2. okay, habs gefunden ;-), geht jetzt!

      Delete
    3. Ja, es geht!! Es macht einfach mehr Spaß, sich nochmals auf diese Weise durch die Fotoreihe durchzublättern. Es geht so auch einfach schneller.

      Delete
  3. Ein bisschen kitschig, aber schön. Das letzte Bild der Mounties vor dem dunklen Himmel sieht fast wie ein Gemälde aus.

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke ;-). Heller ging nicht, die waren schon relativ weit weg und draußen nur noch erhellt durch die paar Flutlichter. Aber ich find auch, die Farben haben was.

      Delete