4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.


8/30/2013

Schlafzimmer

Neulich fiel mir ein, dass ich ja noch gar keine Fotos vom vollendeten Schlafzimmer gezeigt habe. Die Hauptarbeit ist abgeschlossen, wenn auch ich immer noch nichts für die Wand über dem Bett gefunden hab. Mal sehen, vielleicht vergrößere ich einfach ein Foto auf Postergröße und lasse es rahmen.

Ihr erinnert Euch: beim Einzug


und so sieht es aktuell aus




Der große Fernseher gehört eigentlich in den Family room, aber der ist ja noch unrenoviert. Solange parkt er im Schlafzimmer ;-). Die Schranktüren müssen noch gestrichen werden und die Zierleisten etc kommen im Winter. Das Fenster muss auch noch ausgetauscht werden, wir werden es dann ca 25-30 cm in der Höhe vergrößern, um das Zimmer etwas heller zu machen. Und natürlich müssen noch alle Steckdosen etc ausgetauscht werden, unsere sind uralt und teilweise hässlich gelb. Aber alles zusammen kleckert sich dann doch zu einer großen Summe zusammen und somit müssen wir derzeit Prioritäten setzen.

4 comments:

  1. Sehr schön! Vor allem der Boden gefällt. Der Fernseher muss natürlich weg, das ist ja ein eyesore ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. jup, der Fernseher ist absolut riesig in dem winzigen Raum. Aber ich hoffe, irgendwann nach Weihnachten hat es sich erledigt, aber erstmal ist nun Küche + Essbereich dran und danach die zukünftige Laundry. Frau hat Prioritäten *lach*.
      Fußboden ist im gesamten Mainlevel (außer Bad) Hardwood und wir haben ewig nach dieser Farbe gesucht (und dass es bezahlbar blieb *g*).

      Delete